Tür offen gelassen: Plötzlich hört Tanja Szewczenko ein alarmierendes Klirren

Köln – Das Leben mit Kindern ist unbestritten bereichernd. Doch so manches Mal kommen auch liebende Eltern an ihre Grenzen. Zwillings-Mama Tanja Szewczenko (45) konnte davon am gestrigen Mittwoch ein Lied singen, als ihre beiden Söhne sich plötzlich aus dem Staub gemacht hatten.

Manchmal kann Tanja Szewczenko (45) nur den Kopf schütteln.
Manchmal kann Tanja Szewczenko (45) nur den Kopf schütteln.  © Montage: Screenshot/Instagram/tanjaszewczenko

Einmal nicht hingeschaut und schon ist das Malheur geschehen. Die Erfahrung musste Dreifach-Mama Tanja bereits in der vergangenen Woche machen, als ihre beiden Söhne das Küchenregal ausräumten und Mehl, Zucker sowie Nudeln auf dem Boden verteilten.

So etwas lässt sich aufräumen und ist im Rückblick immer einen Lacher wert, doch im Moment selbst möchte man die Hände über dem Kopf zusammenschlagen.

Gleiche Situation, ein paar Tage später: In einem unachtsamen Moment hatte die einstige "Alles was zählt"-Schauspielerin die Tür des Laufstalls ihrer Jungs nicht richtig geschlossen. Als sie den Raum verließ, hatten ihre Söhne den Braten gerochen und waren aus dem Laufstall geklettert.

Tanja Szewczenko in Weihnachts-Laune: Leo und Luis haben vor riesiger Kreatur besonders Angst!
Tanja Szewczenko Tanja Szewczenko in Weihnachts-Laune: Leo und Luis haben vor riesiger Kreatur besonders Angst!

Weit waren sie allerdings nicht gekommen, denn Tanja wurde durch ein Klirren umgehend zurück ins Wohnzimmer gelockt. Dort fand sie Luis und Leo (beide ein Jahr alt) auf dem Kaminsims stehend. Die beiden Jungs hatten sich auf den Vorsprung begeben und sich am Kaminbesteck zu schaffen gemacht - ganz zum Leidwesen ihrer Mutter.

Denn die Rabauken hatten sich in kleine, rußverschmutzte Schornsteinfeger verwandelt.

Tanja Szewczenko lacht über ihre chaotischen Zwillinge

Tanja Szewczenko bewahrt ihre Kinder vor Schlimmerem

Voller Ruß und mit dem Kamin-Besteck in der Hand schauten Luis und Leo unschuldig in der Gegend herum.
Voller Ruß und mit dem Kamin-Besteck in der Hand schauten Luis und Leo unschuldig in der Gegend herum.  © Montage: Screenshot/Instagram/tanjaszewczenko

In ihren beigefarbenen Zwillings-Outfits schauten sie Tanja unschuldig in die Augen - während der eine den Besen in der Hand hielt und der andere ein Stück Holz als sehr interessant empfand.

Gesichter, Hände und Kleidungsstücke waren voller Ruß. Leider hatte auch die weiße Wand über dem Kamin etwas abbekommen. Denn dort hatten sich die Jungs abgestützt und kleine Kinderhand-Abdrücke hinterlassen.

Schnell wurde der Nachwuchs gesäubert. Mit einem Spezialschwamm rückte Tanja den Flecken an der Wand zu Leibe.

Blankes Chaos bei Tanja Szewczenko: Was steckt in mysteriösem Glas für Mann Norman?
Tanja Szewczenko Blankes Chaos bei Tanja Szewczenko: Was steckt in mysteriösem Glas für Mann Norman?

Glücklicherweise ist den Kindern nichts passiert und es ist auch nichts in die Brüche gegangen. Selbst die Wand war letztendlich wieder schneeweiß.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/tanjaszewczenko

Mehr zum Thema Tanja Szewczenko: