Nach Friseur-Besuch gestorben: Beckham-Spross trauert um Hündin

London (England) - Brooklyn Beckham (25) und seine Ehefrau Nicola Peltz Beckham (29) trauern um ihre Hündin Nala. Der Chihuahua ist unerwartet verstorben.

Brooklyn Beckham (25) und Nicola Peltz Beckham (29) sind seit 2022 verheiratet.
Brooklyn Beckham (25) und Nicola Peltz Beckham (29) sind seit 2022 verheiratet.  © Evan Agostini/Invision via AP/dpa

Wie die 29-Jährige in einem längeren, emotionalen Beitrag auf Instagram schreibt, sei das Paar mit Nala am Samstag zum Hundefriseur gegangen, um sie wieder hübsch machen zu lassen.

Doch dieser endete in einem Desaster: "Nala war vollkommen gesund, als sie gestern zum Friseur ging, kam aber hyperventilierend wieder heraus und konnte nicht atmen. Wir brachten sie zum Tierarzt und sie starb Stunden später."

Ein schwerer Schock für das Promi-Pärchen, war die Chihuahua-Dame doch bereits neun Jahre lang an Brooklyns und Nicolas Seite.

Er soll es schon wieder getan haben: Mega-Klage gegen Prügel-Sänger Chris Brown!
Promis & Stars Er soll es schon wieder getan haben: Mega-Klage gegen Prügel-Sänger Chris Brown!

Ob der Hundefriseur letztendlich Schuld am Tod der Hündin hat, ist unklar. Trotzdem wollte die Schauspielerin den Beitrag teilen "in der Hoffnung, dass es verhindern könnte, dass dies anderen Hunden passiert".

Jeder Besitzer sollte Acht geben, an wen er seinen Hund übergibt, "denn man weiß nicht, was hinter verschlossenen Türen abgeht", so Nicola weiter.

Brooklyn Beckham und seine Frau nehmen Abschied von Nala

Fans empfehlen, Hundefriseur anzuzeigen

Auch Brooklyn Beckham meldete sich mit einem emotionalen Post auf Instagram zu Wort: "Liebe Nala, wir vermissen dich so sehr. Du wurdest unerwartet viel zu früh von uns genommen und ich hoffe, dass andere keinen Verlust erfahren nach etwas so Einfachem wie einem Friseurbesuch. Du warst das süßeste kleine Mädchen und wir werden immer an dich denken."

Viele User drückten ihr Beileid in den Kommentaren aus, einige empfahlen sogar den Hundefriseur anzuzeigen.

So schrieb eine Userin: "Ich würde diesen Typen zerstören. Bitte lasst den Fall untersuchen. Als Friseur habe ich selbst schreckliche Dinge gesehen und nicht jedem sollte man seine Haustiere anvertrauen."

Titelfoto: Bildmontage: Screenshot/Instagram/nicolaannepeltzbeckham

Mehr zum Thema Promis & Stars: