Überraschungs-Sieg beim Promiboxen: Anastasiya Avilova haut Elena Miras um

Mainz - Sie überraschte am Freitagabend alle: Anastasiya Avilova (32) erkämpfte sich bei "Das große SAT.1 Promiboxen" den Sieg gegen Ex-Dschungelcamp-Kollegin Elena Miras (28).

Jubelnd vor Glück streckt Nasia nach dem Sieg ihre Hände in die Höhe.
Jubelnd vor Glück streckt Nasia nach dem Sieg ihre Hände in die Höhe.  © Henning Kaiser/dpa

Bereits im Vorfeld herrschte dicke Luft zwischen den Kontrahentinnen. Seit ihrer gemeinsamen Zeit im australischen Busch können sich die beiden nämlich nicht ausstehen, stichelten in der Vergangenheit immer wieder gegeneinander.

Zudem unterstellte Elena bereits im Vorfeld der Box-Show, Nasia hätte sich über ihre kürzliche Trennung von Mike Heiter (28) lustig gemacht.

Etwas, was die gebürtige Ukrainerin jedoch in ihrer Instagram-Story bestritt. 

"Gäbe es einen Pulitzer-Preis für Lügengeschichten, hättest du ihn längst bekommen. Ich habe mich niemals über die Trennung lustig gemacht", so Anastasiya in ihrer Instagram-Story, nachdem sie von den Anschuldigungen erfahren hatte.

Spätestens ab diesem Zeitpunkt war klar: Beim Kampf würde es um mehr gehen als bloße Show.

Dabei soll Anastasiya den Gerüchten nach nicht die erste Prominente gewesen sein, die für einen Kampf gegen Miras angefragt wurde. 

So sollen zuvor etliche Promi-Damen dankend abgelehnt haben.

Anastasiya Avilova soll die dritte Wahl gewesen sein

Nasia und Elena landeten jeweils heftige Treffer.
Nasia und Elena landeten jeweils heftige Treffer.  © Henning Kaiser/dpa

Trotz der vermeintlich "dritten Wahl" war der Boxkampf zwischen Elena und Anastasiya ein echter Showdown. So gingen die Ladies ab Runde 1 aggressiv aufeinander los und erzielten jeweils harte Treffer. Dies setzte sich bis zum Ende fort.

Doch erst bei der Siegerehrung wurde so richtig klar, wer die Nase vorne hatte: So gewann Anastasiya den Boxkampf und sackte 7800 Euro ein.

Viele Zuschauer dürften überrascht gewesen sein, wie hart im Nehmen das zierliche Model ist. 

Fans der gebürtigen Ukrainierin wissen aber schon lange, dass Nasia einiges mehr auf dem Kasten hat, als es auf den ersten Blick scheint. 

Bereits seit Monaten betreibt die Brünette Poledance an der Stange. Ein Sport, der einiges an Kraft, Durchhaltevermögen und Disziplin erfordert sowie gerne einmal blaue Flecken hinterlässt.

Auch beim Box-Training für die SAT.1-Show gab die hübsche Mainzerin Vollgas - und das, hat sich definitiv ausgezahlt.

Titelfoto: Henning Kaiser/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0