Großer Andrang am Wiener Platz: Warum stehen die Menschen hier bei Minus-Graden Schlange?

Dresden - Eine lange Warteschlange sorgte am heutigen Sonntag auf dem Wiener Platz in Dresden für neugierige Blicke. Passanten fragten sich: "Gibt's da etwas umsonst?" Andere wiederum wussten sofort, warum die Menschen dort bei Minusgraden anstehen - "Der Laden ist doch bei 'Zwischen Tüll und Tränen' dabei", stellten sie fest und lagen damit vollkommen richtig!

Bereits vor 12 Uhr bildete sich eine lange Schlange vor dem "Weißen Gewölbe" am Wiener Platz.
Bereits vor 12 Uhr bildete sich eine lange Schlange vor dem "Weißen Gewölbe" am Wiener Platz.  © TAG24

Zahlreiche Besucher wollten sich nicht den Tag der offenen Tür im "Weißen Gewölbe" entgehen lassen - dem Brautmoden-Geschäft von Vox-Star Uwe Herrmann (61) und seinem Sohn Philipp (36).

Erstmals starteten die beiden Unternehmer eine große Sonderaktion zum verkaufsoffenen Sonntag. Auf Kunden warteten Rabatte bis zu 40 Prozent im Outlet, was entsprechend auch in den sozialen Medien angekündigt wurde.

"Bei TikTok wurde die Aktion über 156.000 Mal aufgerufen, bei Facebook sogar 200.000 Mal", sagt der 61-Jährige.

Ex-"DSDS"-Sieger: Rückkehr nach über zehn Jahren? Doch etwas ist gewaltig faul
Promis & Stars Ex-"DSDS"-Sieger: Rückkehr nach über zehn Jahren? Doch etwas ist gewaltig faul

Entsprechend groß war der Andrang, auch schon vor der offiziellen Öffnung um 12 Uhr. "Ich hatte schon Leute hier, die sind aus Zwickau, Gera und sogar Berlin gekommen", freut sich Herrmann, der bereits zu Beginn einige Fotos mit den Fans machte.

Nach kurzer Wartezeit öffnete das Brautmoden-Geschäft für alle Interessierten.
Nach kurzer Wartezeit öffnete das Brautmoden-Geschäft für alle Interessierten.  © TAG24
Besucher konnten sich beim Tag der offenen Tür einen Eindruck von den einzelnen Abteilungen verschaffen.
Besucher konnten sich beim Tag der offenen Tür einen Eindruck von den einzelnen Abteilungen verschaffen.  © Steffen Füssel
TV-Star Uwe Herrmann (61) hatte auch Vintage-Kleider der eigenen Kollektion im Angebot.
TV-Star Uwe Herrmann (61) hatte auch Vintage-Kleider der eigenen Kollektion im Angebot.  © Steffen Füssel

Hermanns überraschen mit Goodie-Bag

Unternehmer Philipp Herrmann (36) überreichte ein Goodie-Bag an Kundin Susan Böttcher (40).
Unternehmer Philipp Herrmann (36) überreichte ein Goodie-Bag an Kundin Susan Böttcher (40).  © Steffen Füssel

Die Besucher wollten natürlich nicht nur den Brautmoden-Papst treffen, sondern auch das 3000 Quadratmeter große Geschäft mit seinen über 2000 Teilen (Gesamt-Verkaufswert: 3 Millionen Euro!) näher betrachten.

Kundin Susan Böttcher (40) hatte den Laden zuvor schon besucht und bereits ein Hochzeitskleid mit viel Glitzer im Auge. "Heute war ein idealer Tag für den Kauf, weil es 20 Prozent Rabatt gab", sagt sie.

Doch für die 40-Jährige kam es noch besser: Als eine der ersten Kundinnen durfte sie ein Goodie-Bag mit nach Hause nehmen, das ein Strumpfband, einen Schleier und einen 200-Euro-Gutschein enthielt. "Damit hätte ich nicht gerechnet", zeigt sich Böttcher völlig überrascht.

Evelyn Burdecki: Mit viel Tempo zum Traumgewicht? So will Evelyn Burdecki die Pfunde purzeln lassen
Evelyn Burdecki Mit viel Tempo zum Traumgewicht? So will Evelyn Burdecki die Pfunde purzeln lassen

Sie wird nochmals wiederkommen und sich passend zum Kleid ein paar funkelnde Schuhe aussuchen.

TV-Sendung lockt Kunden nach Dresden

Jana Müller (42) hat sich in ein Kleid mit Tattoo-Spitze verliebt.
Jana Müller (42) hat sich in ein Kleid mit Tattoo-Spitze verliebt.  © Steffen Füssel

Ganze 200 Kilometer Anreise nahm Kundin Jana Müller (42) aus Berlin in Kauf, um den Traum vom eigenen Brautkleid zu verwirklichen und Uwe Herrmann kennenzulernen.

"Ich mag seinen Charme und seine Art, wie er mit Problemen umgeht. Im Fernsehen sehe ich immer seine tollen Kleider, weshalb ich unbedingt hier vorbeischauen wollte", so die 42-Jährige.

Tatsächlich wurde sie im Geschäft schnell fündig. Eine A-Linie mit Tattoo-Spitze, Perlen, Glitzer und großer Schleppe sollte es sein. Preis: 420 statt 1600 Euro.

Für die Braut hat sich die Fahrt damit absolut gelohnt. Ein Foto mit ihrem TV-Liebling gab es zusätzlich noch obendrauf.


Uwe Herrmann selbst ist vom Ansturm der Kundschaft begeistert. "Es sind viel mehr Leute da, als ich erwartet habe. Ich bin positiv erschrocken." Er schiebt hinterher: "Viele Menschen mögen mich eben. Ich bin unpolitisch und modisch."

Titelfoto: Montage: TAG24 (2)

Mehr zum Thema Uwe Herrmann: