Wegen Tochter Alessia: Willi Herrens Tod soll bei "Kampf der Realitystars" thematisiert werden

Köln – Kurz bevor ihr Vater starb, war sie noch mit Dreharbeiten beschäftigt. Offenbar soll der Umstand, dass Willi Herren (†45) nur wenige Tage nach dem "Kampf der Realitystars"-Auftritt seiner Tochter Alessia (19) ums Leben kam, zur TV-Ausstrahlung in dem Reality-Format thematisiert werden.

Willi Herrens (†45) Tod hat im April viele geschockt. Auch in dem RTLZWEI-Format "Kampf der Realitystars" soll er Berücksichtigung finden.
Willi Herrens (†45) Tod hat im April viele geschockt. Auch in dem RTLZWEI-Format "Kampf der Realitystars" soll er Berücksichtigung finden.  © Henning Kaiser/dpa

Am 14. Juli startet die neue Staffel "Kampf der Realitystars" bei RTLZWEI. Im April wurde die Sendung in Thailand aufgezeichnet. Mit dabei waren 25 Promis, darunter auch Alessia Herren.

Als die 19-Jährige nach Deutschland zurückkehrte, erwartete sie bald der schwere Schicksalsschlag. Die Polizei hatte ihren Vater Willi Herren am 20. April leblos in dessen Kölner Wohnung aufgefunden.

SAT.1 hatte damals auf den viel zu frühen Tod des Entertainers reagiert und die laufende Staffel "Promis unter Palmen", in der Herren zu sehen war, abgebrochen.

Tanja Szewczenko schwärmt nach Zwillings-Geburt über Tochter Jona: "Meine persönliche Heldin"
Promis & Stars Tanja Szewczenko schwärmt nach Zwillings-Geburt über Tochter Jona: "Meine persönliche Heldin"

Nun soll auch RTLZWEI planen, den Trauerfall bei "Kampf der Realitystars" einzuordnen. Zunächst hatte es Gerüchte darüber gegeben, man wolle Alessia gänzlich aus der Show schneiden. Stattdessen will die "Bild" aber erfahren haben, dass RTLZWEI eine andere Lösung verfolgt.

Demnach soll während der Ausstrahlung ein Text mit dem Hinweis eingeblendet werden, dass sie Sendung schon vor Herrens Tod aufgezeichnet wurde.

Alessia Herren bei Instagram

Alessia Herren ist ab dem 14. Juli bei "Kampf der Realitystars" zu sehen

Alessia Herren (19) erfuhr kurz nach den Dreharbeiten zu "Kampf der Realitystars" vom Tod ihres Vaters Willi Herren (†45).
Alessia Herren (19) erfuhr kurz nach den Dreharbeiten zu "Kampf der Realitystars" vom Tod ihres Vaters Willi Herren (†45).  © Instagram/Alessia Herren

Wie genau die Einblendung formuliert sein wird, ist noch offen. Alessia selbst hat sich zu dem vermeintlichen Plan bislang nicht geäußert, teilte in ihrer Instagram-Story jedoch einen entsprechenden Medienbericht.

Die 19-Jährige, die bereits in anderen TV-Formaten wie "Ab ins Kloster" (2019), "Promi Big Brother" (2020) und "Prominent und obdachlos" (2021) zu sehen war, hatte sich öffentlich mit einem herzzerreißenden Statement über den Verlust ihres Vaters geäußert.

An Willis Geburtstag, dem 17. Juni, hatte Alessia ein Foto davon geteilt, wie sie sein Grab besucht. Darauf ist auch das permanente Andenken zu sehen, das sich die Promi-Tochter kürzlich zugelegt hat. Es handelt sich um ein Tattoo: Das Wort "PAPA", eingerahmt von zwei Engelsflügeln, ziert für immer den Nacken des Reality-Sternchens.

Nach Nenas Corona-Eklat: Veranstalter hat die Nase voll von NDW-Star
Promis & Stars Nach Nenas Corona-Eklat: Veranstalter hat die Nase voll von NDW-Star

Alessia und ihr älterer Bruder Stefano (27) sind die einzigen Kinder von Willi Herren. Sie stammen aus dessen langjähriger Beziehung mit Ex-Partnerin Mirella Fazzi.

Titelfoto: Montage: Henning Kaiser/dpa, Instagram/Alessia Herren

Mehr zum Thema Willi Herren: