Gerichts-Stress mit Ex Yeliz: Jimi Blue kommt nicht alleine zum Prozess

Hannover/Berlin – Seit dem Liebes-Aus im September 2021 herrscht dicke Luft zwischen Yeliz Koc (28) und Jimi Blue Ochsenknecht (30). Am Montag war es dann so weit: Das Ex-Couple traf sich vor Gericht wieder.

Yeliz Koc (28) und Jimi Blue Ochsenknecht (30) waren rund ein Jahr ein Paar.
Yeliz Koc (28) und Jimi Blue Ochsenknecht (30) waren rund ein Jahr ein Paar.  © Fotomontage: Screenshot/Instagram, jimbonader, _yelizkoc_

Zum Termin am Landgericht Hannover tauchte der "Wilde Kerle"-Star jedoch nicht alleine auf: Begleitet wurde er von seiner neuen Freundin Laura-Marie Geissler (23).

Die Rennfahrerin leistete ihm nicht nur mentale Unterstützung im Gerichtssaal, sondern kutschierte ihn auch eigenhändig im Mietwagen zum Prozess.

Wie die Bild-Zeitung berichtete, war der Zug von München nach Hannover, in dem Jimi und Laura saßen, wegen eines Personenschadens in Göttingen gestoppt worden. Also musste das Paar kurzfristig umplanen und ein Auto leihen, um den Gerichtstermin nicht zu verpassen.

Martina Big: Sex-Schmerzen wegen Körbchen-Größe T?
Promis & Stars Martina Big: Sex-Schmerzen wegen Körbchen-Größe T?

Dort traf der Schauspieler seit langer Funkstille erstmals wieder auf seine Verflossene, gegen die er zuvor eine Klage eingereicht hatte. Warum? Die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin soll im Netz Unwahrheiten über ihn verbreitet haben.

Im Detail ging es um die Serie "Diese Ochsenknechts", in der auch Yeliz auftauchte, um Mietschulden, Werbung für Babyartikel und eine Flugreise nach Thailand. Wie der Termin ausgegangen ist? Unklar. Weder Yeliz noch Jimi haben sich bislang dazu geäußert.

Yeliz und Jimi trafen sich vor Gericht

Interessiert sich Jimi nicht mehr für Snow?

In den vergangenen Wochen hatte die Bachelor-Beauty immer wieder scharf gegen den Ochsenknecht-Spross geschossen.

Unter anderem warf sie ihm vor, dass er den Kontakt zu der gemeinsamen Tochter Snow Elanie meide. Er habe sogar die Bilder mit seinem Kind von Instagram gelöscht.

"Da muss ich sagen, dass ich schon sehr, sehr krass finde, dass er Snow einfach aus seinem Leben gelöscht hat - als würde es sie nicht geben, als würde sie nicht existieren. Das finde ich sehr hart", machte Yeliz ihrem Ärger in einer Story Luft.

Titelfoto: Fotomontage: Screenshot/Instagram, jimbonader, _yelizkoc_

Mehr zum Thema Yeliz Koc: