Showdown vor Gericht: Yeliz Koc und Jimi Blue sorgen für Überraschung!

Hannover/Berlin – Der monatelange Rosenkrieg zwischen Yeliz Koc (28) und Jimi Blue Ochsenknecht (30) eskalierte am Montag in einem Gerichtstermin.

Große Überraschung: Yeliz Koc (28) und Jimi Blue Ochsenknecht (30) haben sich vor Gericht geeinigt.
Große Überraschung: Yeliz Koc (28) und Jimi Blue Ochsenknecht (30) haben sich vor Gericht geeinigt.  © Fotomontage: Kira Hofmann/dpa-Zentralbild/dpa, Screenshot/Instagram, _yelizkoc_

Zuvor hatte der Schauspieler Anklage gegen die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin erhoben. Der Grund: Sie soll Unwahrheiten über ihn auf Instagram und ihrem Podcast verbreitet haben.

So behauptete Yeliz, Jimi habe die gemeinsame Tochter Snow Elanie ohne ihr Einverständnis zu einem Dreh für die Serie "Diese Ochsenknechts" mitgenommen. Außerdem schulde er ihr rund 20.000 Euro Miete und Kaution für die beiden Wohnungen in Berlin und Hannover.

Der große Showdown fand im Landgericht Hannover statt. Jimi wurde von seiner Neuen, Rennfahrerin Laura-Marie Geissler (23), begleitet, Yeliz von ihrem Anwalt.

Mareile Höppner zieht im Urlaub blank: "So verführerisch!"
Promis & Stars Mareile Höppner zieht im Urlaub blank: "So verführerisch!"

Zur Überraschung aller kam es vor Gericht jedoch nicht zum großen Zoff. Stattdessen gab es schnell eine Einigung. Wie die Bild-Zeitung berichtete, stand nach rund zwei Stunden fest: Der "Wilde Kerle"-Star und die Bachelor-Beauty endeten die Verhandlung mit einem Vergleich.

Jimi habe in vielen Punkten nachgegeben, heißt es. Demnach sei der TV-Dreh mit seiner Tochter ein Missverständnis gewesen. Außerdem verpflichtete er sich, seiner Ex 13.500 Euro Mietschulden zurückzuzahlen.

Yeliz und Jimi trafen sich im Gerichtssaal

Ex-Couple gibt erstes Statement ab

Für Yeliz ein voller Erfolg: "Für mich war wichtig, dass die Wahrheit herauskam", betonte sie gegenüber der Bild. An den Ochsenknecht-Spross, der seine Tochter seit April nicht besucht habe, appellierte sie: "Ich möchte, dass er kommt und sein Kind kennenlernt."

Der versprach daraufhin artig: "Ich werde meine Vaterpflichten wahrnehmen." Außerdem zeigte sich der Schauspieler erleichtert: "Ich bin froh, dass der Streit ausgeräumt ist, wir Ruhe haben."

Doch das war noch nicht alles! Die beiden vereinbarten auch, in Zukunft respektvoll miteinander umzugehen – ob sie sich daran halten, wird sich zeigen.

Titelfoto: Fotomontage: Kira Hofmann/dpa-Zentralbild/dpa, Screenshot/Instagram, _yelizkoc_

Mehr zum Thema Yeliz Koc: