Einbruchserie! Sind Harry und Meghan in ihrem Zuhause jetzt noch sicher?

Montecito (USA) - Sind Prinz Harry (39) und seine Frau, Herzogin Meghan (42), in ihrem noblen Zuhause in Montecito, US-Bundesstaat Kalifornien, noch sicher? Eine wahre Flut an Einbrüchen in der schicken Wohnanlage erschüttert die Nachbarschaft. Nun erhielt auch das royale Ehepaar eine erschreckende Sicherheitswarnung.

Prinz Harry (39) und Herzogin Meghan (42) beauftragten bereits ein Team von Wächtern, dass für ihre Sicherheit sorgen soll. (Archivbild)
Prinz Harry (39) und Herzogin Meghan (42) beauftragten bereits ein Team von Wächtern, dass für ihre Sicherheit sorgen soll. (Archivbild)  © Kirsty O'connor/PA Wire/dpa

Der Herzog und die Herzogin, die zum Zeitpunkt der jüngsten Verbrechen wegen der Premiere des Spielfilms "Bob Marley: One Love" (Filmstart in Deutschland: 11. Februar) auf Jamaika waren, soll von der Polizei gewarnt worden sein, dass sie möglicherweise die nächsten Ziele einer organisierten Bande seien, berichtet Daily Mail. Die Kriminellen würden derzeit verstärkt die Gegend heimsuchen.

Zuletzt sei die Gruppe am Mittwoch dieser Woche in ein Haus auf einem Grundstück eingebrochen, das nur fünf Autominuten von der 15 Millionen Dollar teuren Villa der Sussexes entfernt liege. Die Diebe hätten es vor allem auf Safes abgesehen.

Auch weitere Bewohner des Viertels, zu denen auch Popstar Katy Perry (39) und der Schauspieler Orlando Bloom (47) gehören, wurden von der Polizei gewarnt und bekamen Tipps zu ihrer Sicherheit.

Endgültiges Exit für Prinz Harry: Dokument mit überraschender Erkenntnis aufgetaucht
Prinz Harry Endgültiges Exit für Prinz Harry: Dokument mit überraschender Erkenntnis aufgetaucht

Es ist nicht die erste Einbruchserie rund um das kalifornische Anwesen des Paares. Insgesamt sechs Warnungen gab es bereits in den ersten 14 Monaten ihres Umzugs aus Großbritannien nach Amerika, geht aus einem weiteren Bericht von "Daily Mail" hervor.

Damals habe es Ähnlichkeiten bei der Wahl Opfer, den Zeitpunkten der Einbrüche und den mitgenommenen Gegenständen gegeben.

Auch das Ehepaar Katy Perry (39) und Orlando Bloom (47) hat eine Villa auf dem schicken Anwesen in Montecito.
Auch das Ehepaar Katy Perry (39) und Orlando Bloom (47) hat eine Villa auf dem schicken Anwesen in Montecito.  © Dan Steinberg/Invision/AP/dpa

Einbrecher haben es auf bestimmte Villen abgesehen

So würden die Einbrüche gezielt in Häusern passieren, die an offene Flächen wie Golfplätze, Bäche oder das Meer angrenzen sowie dann, wenn die Bewohner längere Zeit nicht zu Hause sind. Zudem stellten die Ermittler fest, "dass sich die meisten dieser Verbrechen in der Regel zwischen 18 und 22 Uhr ereignen", teilte eine Sprecherin der Polizei mit.

Laut Mirror haben Harry und Meghan bereits ein renommiertes Wachdienst-Team beauftragt, die sie selbst, Sohn Archie (4) und Tochter Lilibet Diana (2) sowie das Grundstück schützen.

Titelfoto: Kirsty O'connor/PA Wire/dpa

Mehr zum Thema Prinz Harry: