Bachelor-Siegerin Angelina packt über David aus: "Hatte kein gutes Bauchgefühl"

Lissabon/Köln - Jetzt spricht "Bachelor"-Gewinnerin Angelina Utzeri (28) Klartext! Die Letzte-Rose-Lady von David Jackson (32) hat sich nach dem großen Knall in der Wiedersehensshow erstmals zu Wort gemeldet und über die wahren Gründe geredet, warum aus dem TV-Junggesellen und ihr nach dem RTL-Dreh kein Paar wurde.

Im "Bachelor"-Finale freute sich Angelina Utzeri (28) noch über David Jacksons (32) letzte Rose.
Im "Bachelor"-Finale freute sich Angelina Utzeri (28) noch über David Jacksons (32) letzte Rose.  © RTL

Für Fans war es die Überraschung der 13. "Bachelor"-Staffel, als David auf der Couch neben Frauke Ludowig (59) verkündete, dass er nach dem großen Finale nicht etwa mit Angelina, sondern einer anderen Frau - der Zweitplatzierten Lisa Mieschke (32) - liiert ist.

Vor laufenden Kameras gab sich das frischgebackene Paar einen intensiven Kuss, während Angelina, genannt Utze, augenscheinlich unangenehm berührt danebensaß.

Während sich die hübsche Lissabon-Auswanderin bei der Reunion nur sehr vage dazu äußerte, wie es zwischen David und ihr nach der letzten Rosen-Vergabe weitergegangen war, wurde sie nun in einer Instagram-Fragerunde mit ihren rund 112.000 Followern konkret.

Bachelor: Trennungsdrama beim "Bachelors"- Wiedersehen: "Die Liebe ging dann einfach abhanden?"
Der Bachelor Trennungsdrama beim "Bachelors"- Wiedersehen: "Die Liebe ging dann einfach abhanden?"

Sie wolle sich nur ein einziges Mal zum Thema "Bachelor" äußern und danach nach vorne blicken, stellte sie vorab klar.

Bei zwei Treffen mit David nach der Show, die sich laut Angelina über mehrere Tage und Nächte zogen und im Geheimen stattfanden ("Man durfte uns ja nicht zusammen sehen"), habe sie schnell gemerkt: "Von dem, was vor der Kamera war, ist nicht mehr viel da."

Der Bachelor: Angelina sollte David in Dubai besuchen, sagte jedoch ab

Angelina erklärt in einer Instagram-Story, wie es nach dem TV-Dreh mit David weiterging.
Angelina erklärt in einer Instagram-Story, wie es nach dem TV-Dreh mit David weiterging.  © Montage: Instagram/Screenshot/utze_

Im Finale hatte Angelina noch gestanden, dass sie in David verliebt sei. Rückblickend wurde ihr jedoch bewusst: "Man lernt eine Person ja wirklich richtig erst danach kennen."

Vor allem an einer Sache hat sich Angelina gestört: "Ich hab mir gewünscht, dass wir zusammen aus der Show rausgehen und einfach sein können, also einfach Dinge machen, die Paare machen." Aber: "Ich hatte das Gefühl, das geht nicht. (...) Es ging halt super viel super schnell um Planung und Management und: 'Wie machen wir jetzt weiter?'"

So war laut Angelina bereits ein Flug nach Dubai, Davids aktueller Wahlheimat, für sie gebucht. Der 28-Jährigen sei es zu diesem Zeitpunkt gesundheitlich jedoch gar nicht gut gegangen.

Bachelor: Dramatisches Finale bei den "Bachelors": "Ich hätte ihm am liebsten eine gescheuert"
Der Bachelor Dramatisches Finale bei den "Bachelors": "Ich hätte ihm am liebsten eine gescheuert"

"Ich wollte mich hinlegen und auskurieren, (...) aber da gab's dann auch schon andere Pläne. (...) Ich hatte bei der ganzen Sache kein gutes Bauchgefühl", erklärte Angelina. Letztendlich habe sie David für die Dubai-Reise via Facetime-Anruf eine Absage erteilt - offenbar der Schlussstrich für ein weiteres Kennenlernen der beiden.

Stattdessen teilte David Angelina kurz vor der Wiedersehensshow mit, dass er Kontakt mit seiner Zweitplatzierten Lisa aufgenommen habe ...

David Jackson ging angeblich "nicht ohne Plan" ins "Bachelor"-Wiedersehen

David und Lisa Mieschke (32) zeigen ihre Liebe offen im Netz.
David und Lisa Mieschke (32) zeigen ihre Liebe offen im Netz.  © Instagram/Screenshot/dee_jaxon

Nach einem persönlichen Treffen in einem Auto auf einem Parkplatz, in dem es darum ging, "was beim Wiedersehen kommuniziert wird", habe David Angelina nach Hause gefahren.

"Als ich schon zur Tür raus war, hat er mich angegrinst und mir gesagt: 'Übrigens, ich muss dir noch was sagen, ich hab mit Lisa Kontakt. (...) Wir schreiben'", erinnerte sich Angelina. Auf ihre Nachfrage, ob das zwischen den beiden etwas Ernstes würde, habe der "Bachelor" geantwortet: "Ja, wahrscheinlich, und das wird vielleicht auch beim Wiedersehen kommuniziert."

Bereits davor habe David Angelina offenbart, dass er "nicht ohne Plan" in die Reunion gehen werde. "Ich bin dankbar, dass er mir das gesagt hat, aber am Ende von 'nem zweistündigen Gespräch ...", haderte Angelina auch im Nachhinein noch mit dem Timing des Liebes-Outings.

Dennoch sagte sie rückblickend über ihre Rolle in der RTL-Kuppelshow: "Ich bereue gar nichts." Es sei eine "harte Zeit" gewesen, unter die sie nun einen Schlussstrich ziehen wolle.

"Ich wünsche den beiden wirklich alles Gute", betonte sie in Richtung David und Lisa. Sie selbst sei weiterhin Single: "Ich bin offen dafür, jemand Neues kennenzulernen."

Wer die letzte "Bachelor"-Staffel verpasst hat, kann sich alle Folgen jederzeit im Stream bei RTL+ anschauen.

Titelfoto: Montage: Instagram/Screenshot/dee_jaxon, Instagram/Screenshot/utze_

Mehr zum Thema Der Bachelor: