Janina Youssefian meldet sich nach Rassismus-Eklat im Dschungel zurück

Hamburg - Beim Dschungelcamp wollte sie ihr Image als "Teppichluder" loswerden - dieses Vorhaben ist für Playmate Janina Youssefian (39) ordentlich nach hinten losgegangen!

Wegen einer rassistischen Äußerung flog Playmate Janina Youssefian (39) am vierten Tag aus dem Dschungelcamp. Auf Instagram hat sie nun über ihre Gemütslage gesprochen.
Wegen einer rassistischen Äußerung flog Playmate Janina Youssefian (39) am vierten Tag aus dem Dschungelcamp. Auf Instagram hat sie nun über ihre Gemütslage gesprochen.  © Fotomontage: RTL, Instagram/janinayoussefian

Weil sie Konkurrentin Linda Nobat (27) rassistisch beleidigt hatte ("Geh doch wieder in den Busch zurück"), musste die 39-Jährige das Camp bereits am vierten Tag verlassen.

Zwar denkt bei der Deutsch-Iranerin nun kaum noch jemand an die Bezeichnung "Teppichluder", dafür steht das Model nun als Rassistin da - auch wenn sie diese Anschuldigung anschließend vehement von sich wies.

"Mein Verhalten und meine Äußerung Linda gegenüber sind nicht zu entschuldigen. Trotzdem bin ich der Meinung, dass jeder im Leben eine zweite Chance verdient hat", schrieb Janina später auf Instagram.

Dschungelcamp: Sommer-Dschungelcamp: Sollte dieser Rapper in den Busch?
Dschungelcamp Sommer-Dschungelcamp: Sollte dieser Rapper in den Busch?

Rassismus sei "die unterste Form einer Beleidigung", führte sie zudem aus - und ergänzte: "Ich habe selbst einen Immigrationshintergrund und möchte noch mal ausdrücklich sagen, dass ich mich von Rassismus distanziere und diesen nicht toleriere."

Nachdem sie mit dem Dschungel-Skandal bundesweit für Schlagzeilen gesorgt hatte, wurde es in den vergangenen Tagen still um das Playmate. Auch auf Instagram schwieg die Ex-Affäre von Pop-Titan Dieter Bohlen (67) - bis jetzt!

Dschungelcamp-Teilnehmerin Janina Youssefian auf Instagram

Playmate Janina Youssefian spricht über Gemütslage: "Mir geht's soweit okay"

Am Mittwoch postete die 39-Jährige auf ihrem Profil ein gewohnt freizügiges Foto, auf dem sie knapp bekleidet und mit zwei Lippenstift-Herzen auf der Brust in die Kamera lächelt. Den Schnappschuss versah sie mit den Hashtags "love", "peace" und "harmony".

Später meldete sich Janina auch noch in ihrer Story: "Hallo, ihr Lieben, ich hoffe, euch geht's gut. Mir geht's soweit okay", beschrieb sie in wenigen Worten ihren Gemütszustand.

Darüber hinaus bedankte sie sich auch bei ihren Fans: "Vielen Dank für so viel Unterstützung, ihr seid die Besten." Es scheint, als könne sich das in Ungnade gefallene Model auch in diesen schweren Zeiten auf ihre Community verlassen.

Titelfoto: Fotomontage: RTL, Instagram/janinayoussefian

Mehr zum Thema Dschungelcamp: