DSDS-Sieger Alexander Klaws teilt seltenen Familien-Schnappschuss

Hamburg/Bad Segeberg - Ganz der Papa! DSDS-Gewinner und Musical-Darsteller Alexander Klaws (38) hält seine Familie so gut es geht aus der Öffentlichkeit heraus. Nun hat er auf Instagram einen besonderen Moment mit seinen Fans geteilt.

Alexander Klaws (38) hält seine Familie weites gehend aus der Öffentlichkeit heraus.
Alexander Klaws (38) hält seine Familie weites gehend aus der Öffentlichkeit heraus.  © Henning Kaiser/dpa

Neben seinen Jobs und seinen öffentlichen Auftritten ist Klaws vor allem eines: Stolzer Papa von zwei Söhnen. Gemeinsam mit Ehefrau Nadja hat er die Söhne Lenny (5) und Flynn (2), die das Paar ordentlich auf Trab halten.

Allzu viel bekommen seine Fans davon aber nicht mit. Nur selten teilt der erste Gewinner der Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" (2003) Einblicke in sein Privatleben. Doch Ausnahmen bestätigen die Regel.

Auf seinem Profil postete der Sänger ein Foto von Lenny, der seinem Papa ordentlich nacheifert. Auf der Halterung einer Schaukel stehend, turnte der Fünfjährige herum.

DSDS: Paukenschlag: RTL wirft "DSDS"-Pläne über Bord - das ändert sich jetzt!
Deutschland sucht den Superstar Paukenschlag: RTL wirft "DSDS"-Pläne über Bord - das ändert sich jetzt!

Kein Wunder, dass sich die Fans schnell einig waren: "Ganz der Papa." Schließlich spielte Klaws zwischen 2010 und 2013 in Hamburg die Rolle des Tarzan im gleichnamigen Musical im Theater "Neue Flora".

Der Sänger selbst schrieb zu dem seltenen Schnappschuss: "Mmmmmh, Tarzan 2032?"

DSDS-Gewinner Alexander Klaws zeigt seltenen Familien-Schnappschuss auf Instagram

Alexander Klaws füllt derzeit "Winnetou"-Rolle bei Karl-May-Festspielen aus

Auch wenn das Gesicht von Lenny auf dem Foto nicht zu sehen, zumindest vom Verhalten her ähnelt er seinem Vater allemal. Denn wie sein Vater, der sich im Musical von Liane zu Liane hangelte, scheint auch sein Sprössling ein echter Klettermaxe zu sein. Zumindest erweckt das Foto aus dem heimischen Garten diesen Eindruck.

Die Fans finden, auch wenn es optisch nicht zu erkennen ist, die Ähnlichkeit verblüffend. "Ich würde sagen, ganz der Vater", kommentierte ein Fan das Bild. Ein anderer schrieb: "Wie der Papa, so der Sohn."

An seine aktuelle Rolle als "Winnetou" bei den Karl-May-Festspielen in Bad Segeberg bekommen die Anhänger dann vielleicht keinen Tarzan, sondern einen Indianer beim nächsten Familien-Schnappschuss aus dem Garten zu sehen.

Titelfoto: Henning Kaiser/dpa

Mehr zum Thema Deutschland sucht den Superstar: