20 Jahre "Elefant, Tiger & Co.": Spezialfolge lüftet Geheimnisse um die Tier-Doku

Leipzig - 20 Jahre schon währt die Erfolgsgeschichte von "Elefant, Tiger & Co." im MDR. Passend zum Jubiläum zeigt der Rundfunksender eine Spezial-Ausgabe der beliebten Zoo-Doku aus dem Zoo Leipzig und beantwortet jede Menge Fragen der ETC-Fans - und das alles in neuem Gewand.

Die Tierpfleger Kirsten Roth (links), Juliane Ladensack, Michael Ernst (Mitte rechts) und Daniel Geissler zusammen mit Christian Steyer, der berühmten Stimme von "Elefant, Tiger & Co.", bei Sprachaufnahmen zur Spezial-Ausgabe.
Die Tierpfleger Kirsten Roth (links), Juliane Ladensack, Michael Ernst (Mitte rechts) und Daniel Geissler zusammen mit Christian Steyer, der berühmten Stimme von "Elefant, Tiger & Co.", bei Sprachaufnahmen zur Spezial-Ausgabe.  © MDR/Jochen Vinzelberg

Welches Tier wurde noch nie gezeigt? Was ist beim Dreh schon mal schiefgelaufen? Hat jedes Erdmännchen einen Namen? All diese Geheimnisse lüftet am kommenden Freitag, 31. März, "Elefant, Tiger & Co. - Noch Fragen?"

Seit 1. April 2003 begeistert die Zoo-Doku des MDR jeden Freitag ein Millionenpublikum. Dass sich die Sendung zu einer der beliebtesten deutschen Zoo-Dokus entwickeln und Vorreiter für zahlreiche andere Ableger werden würde, sei damals - mit anfänglich zwölf geplanten Folgen - nicht absehbar gewesen, wie der MDR nun mitteilte.

Fast auf den Tag genau soll nun das 20-jährige Jubiläum gefeiert werden. "Wir sind sehr stolz auf die Erfolgsgeschichte von 'Elefant, Tiger & Co'", so Hauptredaktionsleiterin Christina Herßebroick.

Temptation Island: Als Lola Weippert diese Neuigkeit hört, ist sie geschockt!
Temptation Island Als Lola Weippert diese Neuigkeit hört, ist sie geschockt!

"Wir hoffen, dass wir unserem Publikum noch viele weitere Jahre diese authentischen Einblicke in die faszinierende Welt der Tiere geben [...] und dass wir auch weiterhin dazu beitragen können, Menschen für den Schutz der Natur und für den Erhalt von Artenvielfalt zu interessieren."

Jubiläum bei "Elefant, Tiger & Co.": Auf den Spuren des Glasaugenspitzohrs

20 Jahre gewährt "Elefant, Tiger & Co." nun schon seinen Zuschauern einen Blick in die faszinierende Welt der Tiere. Zum Jubiläum begeben sich die Tierpfleger auf die Spur einer etwas anderen Spezies: Der Glasaugenspitzohre, besser bekannt als das ETC-Kamerateam.
20 Jahre gewährt "Elefant, Tiger & Co." nun schon seinen Zuschauern einen Blick in die faszinierende Welt der Tiere. Zum Jubiläum begeben sich die Tierpfleger auf die Spur einer etwas anderen Spezies: Der Glasaugenspitzohre, besser bekannt als das ETC-Kamerateam.  © MDR/Enrico Meyer

Neben zahlreichen Geheimnissen, die in der Spezial-Ausgabe gelüftet werden, begibt sich Tierpfleger Michael Ernst mit Kamera und Mikro auf die Spur einer bisher nie gezeigten Spezies: Der Glasaugenspitzohre, besser bekannt als das Kamerateam von "Elefant, Tiger & Co.".

Ganz im ETC-Stil wird das Verhalten des Teams dabei genauesten beobachtet und kommentiert. Verkehrte Welt also in der Tier-Doku!

Damit jedoch nicht genug, denn zum Jubiläum soll "Elefant, Tiger & Co." auch noch ein neues Design spendiert bekommen.

GNTM: Novum im GNTM-Finale: Sie sind die beiden Gewinner
Germany's Next Topmodel Novum im GNTM-Finale: Sie sind die beiden Gewinner

Die Spezial-Folge läuft am Freitag um 20.15 Uhr, direkt im Anschluss an die reguläre Ausgabe von "Elefant, Tiger & Co.". In der ARD-Mediathek steht die eineinhalbstündige Episode zudem schon seit Mittwoch zum Abruf bereit.

Nach der Jubiläums-Ausgabe, am nächsten Freitag, dem 7. April, geht es dann wie gehabt um 19.50 Uhr mit neuen Folgen von "Elefant, Tiger & Co." weiter.

Titelfoto: MDR/Enrico Meyer

Mehr zum Thema Elefant, Tiger & Co.: