"House of the Dragon"-Leak: Spoiler sorgen kurz vorm Staffelfinale für Wirbel

Los Angeles - Die erste Staffel von "House of the Dragon" (HotD) sorgte für Begeisterung, kaum ein "Game of Thrones"-Fan hatte mit so einem gelungenen Prequel gerechnet. Doch kurz vor dem heiß erwarteten Staffelfinale löste ein Leak noch einmal großen Wirbel aus - viele Fans wurden unfreiwillig gespoilert!

Was Rhaenyra Targaryen (Emma D'Arcy, 38) ihrem Sohn wohl in der vorerst letzten "House of the Dragon"-Folge zu sagen hat?
Was Rhaenyra Targaryen (Emma D'Arcy, 38) ihrem Sohn wohl in der vorerst letzten "House of the Dragon"-Folge zu sagen hat?  © Warner Media

In der Nacht zum Montag ist es so weit: Die zehnte und letzte Folge der ersten HotD-Staffel erscheint! Sehnsüchtig warten Millionen von Zuschauern auf die finale Zuspitzung der Ereignisse, so soll in der Episode endlich der berüchtigte "Tanz der Drachen" beginnen.

Doch einige Fans waren zu ungeduldig, ein Leak sorgt bei HBO aktuell für Aufregung. Das Staffelfinale konnte bereits seit Freitag auf einschlägigen Seiten gestreamt werden. Noch schlimmer: Im Netz verbreiteten sich Spoiler, auch unter jenen Zuschauern, die mit dem Gucken brav bis Sonntagnacht warten wollten und nun mitunter schon wissen, was sie erwartet.

"Uns ist bekannt, dass die zehnte Folge von House of the Dragon auf illegalen Torrent-Seiten gepostet wurde", sagte ein Sprecher gegenüber dem Branchenportal Deadline.

Game of Thrones: "Game of Thrones"-Sensation: Kit Harington wird als Jon Schnee zurückkehren!
Game of Thrones "Game of Thrones"-Sensation: Kit Harington wird als Jon Schnee zurückkehren!

"Es scheint von einem Vertriebspartner in der EMEA-Region [Europa, Naher Osten und Afrika, Anm. d. Red.] zu stammen. HBO überwacht und zieht diese Kopien aggressiv aus dem Internet", hieß es weiter.

Der furchtlose Daemon Targaryen (Matt Smith, 39, r.) mauserte sich in der ersten Staffel zu einem echten Fanliebling.
Der furchtlose Daemon Targaryen (Matt Smith, 39, r.) mauserte sich in der ersten Staffel zu einem echten Fanliebling.  © Warner Media

Der offizielle Trailer zur 10. Folge von "House of the Dragon"

Auch bei "Game of Thrones" hatte HBO schon mit Leaks zu kämpfen

Für den Sender ist es nicht das erste Mal, dass man mit Leaks zu kämpfen hat. Immer wieder erschienen auch "Game of Thrones"-Folgen vorzeitig im Internet.

"Wir sind enttäuscht, dass diese rechtswidrige Aktion das Seherlebnis für treue Fans der Show gestört hat, die eine makellose Version der Folge sehen werden, wenn sie am Sonntag auf HBO und HBO Max Premiere hat", sagte der Sprecher.

Leak hin oder her, eines scheint festzustehen: Die Staffelfinal mit dem Titel "The Black Queen" werden dennoch wieder Millionen von Menschen gucken. Schließlich waren die Zuschauer und Kritiker gleichermaßen begeistert von der ersten Staffel der Fantasy-Serie, in deren Hauptrollen Olivia Cooke (28), Milly Alcock (22) bzw. Emma D'Arcy (38), Matt Smith (39) sowie Paddy Considine (49) zu sehen waren.

Nach der zehnten Folge müssen die Fans dann allerdings erstmal ganz stark sein: Die zweite Staffel von "House of the Dragon" wird vermutlich erst 2024 ihre Premiere feiern.

Titelfoto: Fotomontage: Warner Media

Mehr zum Thema Game of Thrones: