Farb-Schreck bei Robert Geiss: "Ich kämpfe um jedes einzelne Haar"

Köln/St. Tropez - "Ja meinste, dat wird wat?" fragt Robert Geiss (56) seine Carmen Geiss (54) bei einer riskanten Aktion! Carmen will ihrem Ehemann die Haare färben.

Robert Geiss (56) hat sich von seiner Carmen färben lassen.
Robert Geiss (56) hat sich von seiner Carmen färben lassen.  © Instagram/Carmen Geiss

Doch dabei geht einiges schief, wie die Geissens natürlich im Instagram-Video für ihre Fans festgehalten haben.

Ein Tropfen des Färbemittel kleckert daneben, Carmen Geiss zieht hart an Roberts Haaren.

"Pass auf, ich kämpfe um jedes einzelne Haar", ruft der berühmte Gatte, doch Carmen Geiss lässt sich nicht beirren und färbt weiter bunt drauf los.

Vorweg hatte der 56-Jährige seiner Frau übrigens die Haare geschnitten. Danach durfte sie bei ihrem Robert ran.

Weil die Zotteln lang wurden, der Bart sich blondgrau zeigte, sollte sie färben, was die Chemie hergab.

Und ein erster Blick lässt seine sonst blonde Mähne deutlich dunkler wirken. Und auch sein Bart ist deutlich dunkler.

Er schreibt auf den ersten Schreck: "Jetzt habe ich Carmen dran gelassen. Das ist der neue Look. Wir sind noch nicht ganz fertig. Warten wir es ab."

Robert Geiss und seine Ehefrau leben aktuell in ihrem Haus in Frankreich. Wegen der Corona-Krise und der strengen Gesetze leben sie in Isolation. Die Friseure haben wie in Deutschland noch geschlossen.

Titelfoto: Instagram/Carmen Geiss

Mehr zum Thema Die Geissens:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0