Die Geissens: Rolls-Royce-Skandal eskaliert, Familie macht TV-Freund öffentlich fertig!

Saint-Tropez - Robert Geiss (58) ist mächtig angefressen. Die Folierung an einem seiner Luxusautos weist erhebliche Mängel auf. Auf Instagram lässt die Millionärsfamilie ihrem Ärger freien Lauf und schießt dabei weit übers Ziel hinaus!

Robert Geiss (58) und seine Ehefrau Carmen Geiss (57) sind mit der Arbeit eines langjährigen Geschäftspartners und Freundes nicht zufrieden.
Robert Geiss (58) und seine Ehefrau Carmen Geiss (57) sind mit der Arbeit eines langjährigen Geschäftspartners und Freundes nicht zufrieden.  © Instagram/robertgeiss_1964 (Screenshots, Bildmontage)

Was seinen Fuhrpark betrifft, da versteht der 58-jährige Unternehmer aus Köln so gar keinen Spaß. Der ursprünglich in schwarzer Farbe ausgelieferte Rolls-Royce Ghost hatte von der Firma seines langjährigen Freundes Andreas Belzek einen weißen Überzug erhalten.

Doch mit diesem war der zweifache Familienvater überhaupt nicht zufrieden, wie er in einem Beitrag auf Instagram deutlich machte. Er bezeichnete die künstliche Schicht über dem Lack als Obermüll. Ein einfacher Regenschauer soll die schlechte Qualität und Verarbeitung zutage gefördert haben.

Viel schlimmer als das eigentliche Ärgernis ist jedoch der nachträgliche Umgang des High-Society-Paares mit Familienfreund Andreas. Bereits innerhalb des kurzen Clips greift Robert seinen Geschäftspartner, der auch regelmäßig Teil der TV-Serie "Die Geissens" war, öffentlich an.

Die Geissens: Dekadente Oktoberfestzeit bei den Geissens: Fans haben etwas an Roberts Tracht auszusetzen
Die Geissens Dekadente Oktoberfestzeit bei den Geissens: Fans haben etwas an Roberts Tracht auszusetzen

"Folie war ja wohl mal scheiße", ätzte der 58-Jährige und richtete zeitgleich einen schönen Gruß ins nordrhein-westfälische Kamp-Lintfort, den Standort von Belzeks Firma.

Der Rolls-Royce-Clip von Robert Geiss auf Instagram

Fans vom Verhalten der Millionärsfamilie völlig entsetzt

Die Töchter Davina Geiss (19) und Shania Geiss (18) versuchen in mühsamer Kleinarbeit die defekte Folie vom 2015er Rolls-Royce Ghost zu entfernen.
Die Töchter Davina Geiss (19) und Shania Geiss (18) versuchen in mühsamer Kleinarbeit die defekte Folie vom 2015er Rolls-Royce Ghost zu entfernen.  © Instagram/robertgeiss_1964 (Screenshots, Bildmontage)

Doch damit nicht genug. Roberts Ehefrau Carmen Geiss (57) nutzte die Kommentarspalte neben dem Beitrag, um den langjährigen Wegbegleiter noch weiter öffentlich in den Dreck zu ziehen.

"Was für eine Schweinerei von Andreas Belzek. Ich bin sehr enttäuscht, denn unsere anderen Autos von ihm sehen leider auch nicht besser aus", lästerte die Kult-Blondine. "Ich könnte 🤮!"

Die Fans der TV-Familie zeigten sich entsetzt über das Verhalten von Robert und Carmen. "'Ne Firma hier zu diskreditieren, ohne jeden Background, ist unterste Schublade", ärgerte sich ein Nutzer.

Die Geissens: Die Geissens: Shania sitzt in Porsche 911 GT3, hat Robert ihn etwa gekauft?
Die Geissens Die Geissens: Shania sitzt in Porsche 911 GT3, hat Robert ihn etwa gekauft?

"Erstmal Andreas die Möglichkeit zu einer Stellungnahme geben, bevor man gleich einfach drauf los motzt", forderte ein anderer. Das Prior in der Preisklasse absichtlich Mist verbaue, können sich die meisten Fans einfach nicht vorstellen.

Was die Community noch viel mehr irritierte war der amateurhafte Versuch von Roberts Lakaien, darunter auch die Töchter Davina Geiss (19) und Shania Geiss (18), die Folierung von dem britischen Automobil zu entfernen. "Ihr zieht an der Folie wie Besoffskis", witzelte ein Fan.

In dem Großteil der Kommentare findet sich vor allem aber auch der gut gemeinte Hinweis, die Folie vor dem Abziehen zunächst zu erwärmen. "So wünsche ich euch viel Spaß beim Neulackieren", spottete ein Geiss-Fanatiker. Andreas Belzek äußerte sich bislang noch nicht zur öffentlichen Diffamierung durch die "Jetset"-Familie.

Titelfoto: Instagram/robertgeiss_1964 (Screenshots, Bildmontage)

Mehr zum Thema Die Geissens: