Harter Verlust für "Die Geissens": Treuer Begleiter kehrt Familie den Rücken!

Saint-Tropez (Frankreich) - An diesem Verlust haben Robert Geiss (59) und seine Frau Carmen Geiss (57) schwer zu knabbern. Auf der Luxus-Yacht der Millionärsfamilie kommt es zu einer einschneidenden Veränderung!

Robert Geiss (59), Carmen Geiss (57, M.) und Davina Geiss (19) dinieren gemeinsam an Bord der "Indigo Star".
Robert Geiss (59), Carmen Geiss (57, M.) und Davina Geiss (19) dinieren gemeinsam an Bord der "Indigo Star".  © RTLZWEI

Die "Indigo Star" ist rund 38 Meter lang, acht Meter breit, vier Millionen Euro wert und seit 2013 in Besitz der Kölner Kult-Auswanderer. In dieser Zeit kam es an Bord zu einer Vielzahl berüchtigter Geschichten - im Guten wie im Schlechten.

Zu Letzterem hätten nicht zuletzt die sieben Angestellten beigetragen, wie Robert im familieneigenen Podcast zuletzt offenbarte. Das Ganze ging sogar so weit, dass sich die Crew untereinander geschlagen hatte.

Seit Kapitän Iwan vor acht Jahren das Ruder übernahm, gehörten die Eskapaden an Bord schlagartig der Vergangenheit an. Doch genau dieser kehrt der Millionärsfamilie nun den Rücken.

Die Geissens: TV-Millionärin Carmen Geiss redet Tacheles: "Wir sind spannender als die Kardashians!"
Die Geissens TV-Millionärin Carmen Geiss redet Tacheles: "Wir sind spannender als die Kardashians!"

Zum Abschied zeigt RTLZWEI in den neuen Folgen von "Die Geissens" noch einmal eine Rückblende mit Carmen und ihrer ältesten Tochter Davina Geiss (19). Die beiden sind vom Aus des Kapitäns sichtbar berührt. Tränen fließen.

Yacht-Besitzer "Rooooobärt" klärt anschließend im Interview auf, warum Kapitän Iwan nach so vielen Jahren im Dienst der Wahl-Monegassen ausgerechnet jetzt das Handtuch wirft.

TV-Star Robert Geiss versucht sein Glück am Dart-Automaten

Multimillionär will seinen Rolls-Royce retten und verletzt sich

Der Kölner Multimillionär möchte den Garten in der Familienvilla in Saint-Tropez umgestalten und greift dafür kurzerhand selbst zum Bagger.
Der Kölner Multimillionär möchte den Garten in der Familienvilla in Saint-Tropez umgestalten und greift dafür kurzerhand selbst zum Bagger.  © RTLZWEI

"Auch ein Käpt'n muss sich ab und zu verändern. Das ist jetzt genau passiert. Er ist jetzt auf ein größeres Boot gekommen", so die Erklärung des passionierten Anglers.

Ein Nachfolger sei allerdings bereits gefunden. Und der kommt sozusagen aus den eigenen Reihen. Crew-Mitglied Ante, einstmals "Erster Offizier", wird die Indigo Star in Zukunft über die Weltmeere navigieren. Ob er allerdings in die großen Fußstapfen seines Vorgängers treten kann, werden wohl erst die kommenden Monate zeigen.

Die neue Doppelfolge hat aber noch mehr zu bieten: Robert ist nämlich noch immer voller Tatendrang und buddelt den Garten der Familienvilla in Saint-Tropez mit dem Bagger um.

Die Geissens: Ciao, Kreditkarte: Robert Geiss will seiner Tochter Davina kein Geld mehr auszahlen!
Die Geissens Ciao, Kreditkarte: Robert Geiss will seiner Tochter Davina kein Geld mehr auszahlen!

Außerdem gibt es einen Zwischenfall mit dem Rolls-Royce, bei dem sich der 59-Jährige eine folgenschwere Verletzung zuzieht. Carmen pflastert derweil das Anwesen mit allerlei Spielautomaten zu. Besteht hier etwa Suchtgefahr?

All das erfahrt Ihr in zwei brandneuen Episoden von "Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie" am 6. Februar um 20.15 Uhr auf RTLZWEI.

Titelfoto: RTLZWEI

Mehr zum Thema Die Geissens: