Carmen und Robert Geiss feiern Silvester: "Viel mehr schiefgehen kann ja kaum noch"

Köln/Valberg – Das neue Jahr 2021 ist da! Doch was wäre Silvester schon ohne eine gute Neujahrsansprache? Robert (56) und Carmen Geiss (55) machen vor, wie es geht.

Robert (56) und Carmen Geiss (55) haben sich zum Jahresabschluss noch einmal richtig aufgebrezelt. (Fotomontage)
Robert (56) und Carmen Geiss (55) haben sich zum Jahresabschluss noch einmal richtig aufgebrezelt. (Fotomontage)  © Montage: Instagram/Screenshot/Carmen Geiss

Um den Abschluss von 2020 gebührend zu feiern, hat sich das Millionärspaar noch einmal richtig in Schale geschmissen.

Carmen hat sich dabei für schlichte Eleganz entschieden und macht in ihrem hautengen Glitzerkleid eine Top-Figur.

Robert setzt wie gewohnt auf seine eigene Modemarke Roberto Geissini und trägt ein auffälliges Print-Shirt mit extravagantem Sakko.

Die Geissens: Streit zwischen Carmen Geiss und Davina eskaliert - Millionärstochter will zuschlagen!
Die Geissens Streit zwischen Carmen Geiss und Davina eskaliert - Millionärstochter will zuschlagen!

"Ja, liebe Leute, es sind nur noch ein paar Stunden, dann haben wir 2021", begrüßt das Geiss'sche Familienoberhaupt seine Fans in einem Instagram-Video. Seine Botschaft für das neue Jahr ist kurz, aber deutlich: "In der Hoffnung, dass 2021 besser wird, als 2020. Viel mehr schiefgehen kann ja kaum noch."

So ging die Corona-Pandemie auch an den Geissens nicht spurlos vorbei. Zwar blieb die TV-Familie ihrem Jetset-Lifestyle treu – urlaubte etwa in Dubai, Monaco und Saint-Tropez – musste sich in ihrer Lebensart jedoch wie jeder andere auch einschränken.

Shania Geiss verbringt Silvester gemütlich auf der Couch

Shania Geiss (16) hat den Jahreswechsel ganz gemütlich auf der Couch verbracht. (Fotomontage)
Shania Geiss (16) hat den Jahreswechsel ganz gemütlich auf der Couch verbracht. (Fotomontage)  © Montage: Instagram/Screenshot/Shania Geiss, Instagram/Shania Geiss

Im Oktober hatte Carmen ihre 670.000 Follower mit der Nachricht überrascht, dass sie selbst an Corona erkrankt war. Daher nun ihr eindringlicher Wunsch: "Bleibt mir alle gesund!"

"Wir, die Geissens, lieben unsere Fans", betont die Luxus-Blondine, was ihr Gatte direkt als Aufhänger für eine Werbeeinlage in eigener Sache nutzt: "Schaltet ein! Am 4. Januar, 'Die Geissens' um 20.15 Uhr bei RTLZwei."

Während sich Fans in den Kommentaren über Carmens und Roberts liebe Worte freuen, meldet sich Geiss-Tochter Shania ebenfalls bei ihren Followern.

Die Geissens: Davina in Angst: Fremder verfolgt Geissens bis aufs Boot, am Ende fließt sogar Geld!
Die Geissens Davina in Angst: Fremder verfolgt Geissens bis aufs Boot, am Ende fließt sogar Geld!

Die 16-Jährige hat Silvester offenbar nicht im Kreise ihrer Familie, sondern mit zwei Freundinnen in Courchevel - einem Skigebiet in den französischen Alpen - verbracht.

Dort entspannte Shania im Sweatanzug auf der Couch, wie in einer Instagram-Story zu sehen ist. Die große Silvester-Party ließ sie dafür in diesem Jahr Corona-bedingt ausfallen.

Titelfoto: Montage: Instagram/Screenshot/Carmen Geiss

Mehr zum Thema Die Geissens: