So glamourös stimmen sich die Geissens auf Weihnachten ein

Monaco – Der "Bal de Noël" in Monaco ist ein Event der Reichen und Schönen. Familie Geiss darf auf solch einem Fest selbstverständlich nicht fehlen und schmiss sich in Schale.

Carmen (56), Davina (18) und Shania (17) trugen am vergangenen Samstag auffällige Kleider. Papa Robert Geiss (57) zog sich einen schwarzen Smoking an.
Carmen (56), Davina (18) und Shania (17) trugen am vergangenen Samstag auffällige Kleider. Papa Robert Geiss (57) zog sich einen schwarzen Smoking an.  © Screenshot/Instagram/carmengeiss_1965

Carmen (56), Robert (57), Shania (17) und Davina (18) holten am vergangenen Samstag ihre schicksten Roben aus dem Schrank und besuchten einen Charity-Weihnachtsball in Monaco.

Seit nunmehr 17 Jahren wohnen die Geissens in Monaco. Dort leben und arbeiten sie und gehören logischerweise zur monegassischen High Society. Findet ein Event statt, sind die Millionäre nicht weit.

Zum Ball, der jährlich zugunsten der Stiftung von Prinzessin Charlène (43) organisiert wird, tauchten die Fashionlabel-Inhaber im feinsten Zwirn auf.

Die Geissens: Shania und Davina Geiss: So sollten ihre Traummänner sein!
Die Geissens Shania und Davina Geiss: So sollten ihre Traummänner sein!

Carmen postete das prunkvolle Familienfoto, das die vier vor einem üppig geschmückten Weihnachtsbaum zeigt.

Carmen trug ein schwarz-goldenes Kleid mit Fellapplikation an den Schultern, Ehemann Robert einen klassischen Smoking.

Die Töchter Davina und Shania fielen ebenfalls auf: Während Davina eine taubengraue Robe trug, glänzte ihre Schwester in einem schwarzen Kleid mit großem Beinschlitz.

Geissens glamourös wie eh und je

Bal de Noël zugunsten von Prinzessin Charlène Stiftung

Fürstin Charlène von Monaco (43) organisiert die Charity-Aktion seit Jahren. (Archivbild)
Fürstin Charlène von Monaco (43) organisiert die Charity-Aktion seit Jahren. (Archivbild)  © Gaillard/REUTERS POOL/AP/dpa

Die Fans der Luxus-Familie flippten schier aus, als sie das Foto sahen. "Wie hübsch ihr alle ausseht! Und Hammer Kleid, Carmen", hieß es von einem Fan. "Ein fantastisches Familienfoto", fand eine andere Dame.

Dem Text nach zu urteilen, den Carmen zu dem Foto postete, wurde am Abend viel gefeiert.

Jedes Jahr gibt es auf dem Ball im Hôtel de Paris in Monaco herrschaftliche Zusammenkünfte, aufwendige Aufführungen, Musik und Auktionen sowie eine Tombola.

Die Geissens: Ciao, Kreditkarte: Robert Geiss will seiner Tochter Davina kein Geld mehr auszahlen!
Die Geissens Ciao, Kreditkarte: Robert Geiss will seiner Tochter Davina kein Geld mehr auszahlen!

Das Geld, das zusammenkommt, wird teils an die Stiftung von Charlène von Monaco gespendet.

Die ehemalige Schwimmerin setzt sich für Kinder ein, bringt ihnen mit ihrem Programm das Schwimmen bei und fördert die Erziehung, indem Kinder lernen, wie wichtig Sport sein kann.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/carmengeiss_1965

Mehr zum Thema Die Geissens: