GNTM-Teilnehmerinnen zwischen Küchen-Setting und Moschino-Designer

Unterföhring - Eigentlich kleidet Moschino-Designer Jeremy Scott (46) Stars wie Katy Perry, Madonna oder Miley Cyrus ein. Am Donnerstag legt der Creative Director des Luxuslabels bei den Kandidatinnen von "Germanys Next Topmodel" modetechnisch Hand an.

Die Jury präsentiert sich knuffig: Heidi Klum (48) und Gast-Juror Jeremy Scott (46) entscheiden, wer in der Sendung bleiben darf.
Die Jury präsentiert sich knuffig: Heidi Klum (48) und Gast-Juror Jeremy Scott (46) entscheiden, wer in der Sendung bleiben darf.  © ProSieben/Richard Hübner

Die 18-jährige Sophie schien auf jeden Fall völlig von den Socken zu sein, als der 46 Jahre alte Modeschöpfer vor ihr stand: "Ich habe kein Wort rausbekommen als Jeremy Scott vor mir stand. Er kleidet Gigi und Bella Hadid ein, aber so Dorftrottel wie Sophie – what!?"

"Von ihm eingekleidet zu werden und High Fashion zu tragen. Das ist wirklich eine Ehre", zeigt sich auch die 20-jährige Anita begeistert.

Doch Scott kam nicht nur in die zehnte Episode, um für die Teilnehmerinnen den passenden Look auszusuchen.

GNTM: Nach GNTM-Aus: Das denkt Pitzi Müller heute über seine Zeit in der Show
Germany's Next Topmodel Nach GNTM-Aus: Das denkt Pitzi Müller heute über seine Zeit in der Show

Er gibt ihnen Tipps, spricht ihnen Mut zu. Schließlich sollten sie die Luxus-Mode noch professionell auf dem Catwalk präsentieren.

Und diese Tipps sollten beherzigt werden, denn im Anschluss wird ihr Tages-Mentor zum Gast-Juroren neben Show-Chefin Heidi Klum (48). Und das ist nicht die einzige Herausforderung.

Herausforderung: Shooting und Elimination in Kombination

Anita versucht sich beim Foto-Shooting in die perfekte Pose zu setzen, um gegen die Konkurrentinnen zu bestehen.
Anita versucht sich beim Foto-Shooting in die perfekte Pose zu setzen, um gegen die Konkurrentinnen zu bestehen.  © ProSieben/Richard Hübner

Denn in dieser Ausgabe werden Foto-Shooting und Entscheidungswalk miteinander kombiniert. Außerdem treten zwei Models zeitgleich auf: in zwei identischen Küchensettings, die sich auf einer Drehbühne ständig im Kreis drehen.

"Weil sich das Set ständig dreht, hat jedes Model nur einen kurzen Moment Zeit, um das perfekte Foto zu ergattern", erklärt PoSieben die Situation für die Kandidatinnen.

Während also das eine Model versucht, vor dem Fotografen Vijat Mohindra die ideale Pose zu zeigen, hat die andere kurz Zeit, sich ihre nächste Körperhaltung auszudenken.

GNTM: GNTM: Intimer Moment und schlüpfriges Nacktshooting
Germany's Next Topmodel GNTM: Intimer Moment und schlüpfriges Nacktshooting

Bleibt die Drehbühne stehen, heißt es sofort: Elimination Walk. "Ich glaube das wird wirklich eine der größten Herausforderungen: Der Switch zwischen Kamera und einem live Fashion-Show-Walk", schätzt Jeremy Scott die Herausforderung ein.

Wer diese Challenge meistert, seht Ihr am Donnertag ab 20.15 Uhr auf ProSieben, auf Joyn und in der Wiederholung immer freitags um 20:15 Uhr auf sixx.

Titelfoto: ProSieben/Richard Hübner

Mehr zum Thema Germany's Next Topmodel: