Ex-GNTM-Kandidatin Larissa: Deshalb hat die schöne Blondine "so geweint"

Mörfelden-Walldorf - Model und Instagram-Influencerin Larissa Neumann (19) aus dem südhessischen Mörfelden-Walldorf wurde durch ihre Teilnahme an der beliebten Casting-Show "Germany's Next Topmodel" zu einer Prominenten.

Die Montage zeigt zwei Screenshots aus dem Instagram-Profil der ehemaligen GNTM-Kandidatin Larissa Neumann (19).
Die Montage zeigt zwei Screenshots aus dem Instagram-Profil der ehemaligen GNTM-Kandidatin Larissa Neumann (19).  © Screenshot/Instagram/larissa.gntm2020.official

Mehr als 93.000 Follower hat die junge Blondine auf der Foto- und Video-Plattform Instagram bereits hinter sich vereint.

Während ihrer Zeit bei "Germany's Next Topmodel" (GNTM) wurde sie zur Zielscheibe zahlreicher Hass-Kommentare im Internet (TAG24 berichtete).

Dieses Schicksal teilt sie mit ihrer Freundin, dem Model Lijana Kaggwa aus dem nordhessischen Kassel. Die beiden jungen Frauen lernten sich bei "Germany's Next Topmodel" kennen.

Gemeinsam betreiben die beiden Models eine Kampagne gegen Hass im Internet (TAG24 berichtete).

Am gestrigen Donnerstag berichtete Larissa Neumann jedoch fernab dieser Kampagne in mehreren Instagram-Stories aus ihrem Privatleben.

Die junge Blondine musste sich Frust von der Seele sprechen, denn sie war bei einem wichtigen Test gescheitert: Sie hatte die praktische Führerschein-Prüfung in den Sand gesetzt.

Larissa Neumann setzt Zeichen für mehr "Real"-Auftritte auf Instagram

Ex-GNTM-Kandidatin Larissa hat bei der praktischen Führerschein-Prüfung gepatzt.
Ex-GNTM-Kandidatin Larissa hat bei der praktischen Führerschein-Prüfung gepatzt.  © Screenshot/Instagram/larissa.gntm2020.official

Die Story-Abfolge begann mit einem Foto, auf dem das junge Model mit betroffener Miene zu sehen ist.

"So sieht man aus, wenn man durch seine Praxis-Prüfung gefallen ist, wegen einem Stoppschild 🛑", ist als Kommentar zu dem Foto zu lesen.

In einigen weiteren Stories wandte sie sich dann direkt an ihre Follower. "Ich habe so geweint", schilderte sie ihren Frust, um dann wortreich den Ablauf der misslungenen Prüfung zu schildern.

Demnach hat sie nicht nur ein Stoppschild überfahren, sondern sich auch noch einen anderen Fehler bei der praktischen Führerschein-Prüfung geleistet: Sie hat beim Auffahren auf eine Straße den Einfädelungsstreifen nicht genutzt.

Erwähnt werden muss auch, dass Larissa Neumann bei den oben erwähnten Instagram-Auftritten ungeschminkt war – für ein Model durchaus ungewöhnlich.

Die junge Frau hatte bereits am Mittwoch auf Instagram erklärt, dass sie künftig öfters ohne Make-up im Gesicht vor die Kamera ihres Smartphons treten wolle.

Larissa Neumann will damit ein Zeichen dafür setzen, dass die Menschen sich öfters "real" und ungeschminkt auf Instagram zeigen sollten – und sie appellierte an die Social Media-Nutzer, darauf nicht mit Beleidigungen und Hasskommentaren zu reagieren!

Titelfoto: Screenshot/Instagram/larissa.gntm2020.official

Mehr zum Thema Germany's Next Topmodel:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0