Neuer GZSZ-Krach beim Gerner-Clan: "Ihr seid nicht Teil meiner Familie!"

Berlin - Mit seinen Stiefkindern Laura und Moritz hat es Jo Gerner bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" schon nicht leicht, doch ein neuerlicher Streit könnte sogar Auswirkungen auf seine Ehe mit Yvonne haben!

Joachim (r.) erwischt Moritz bei dem Versuch, seine Unterschrift zu fälschen.
Joachim (r.) erwischt Moritz bei dem Versuch, seine Unterschrift zu fälschen.  © RTL / Rolf Baumgartner

Moritz hatte durch seinen Modelvertrag das ganz große Geld gewittert und seinem Stiefvater großspurig die Kündigung bei W&L auf den Tisch geknallt.

Nach seinem Fauxpas bei Simon March bräuchte er Joachims Hilfe jedoch dringender denn je, denn bei seiner Vertragsunterschrift hat Yvonnes Sohn nur die Euro-Zeichen gesehen und das Kleingedruckte nicht gelesen.

Da er versehentlich die neue Kollektion fotografierte und ins Internet stellte, wurde ihm von dem Designer eine saftige Konventionalstrafe aufgebrummt. Weil er zu stolz war, Jo um Hilfe zu bitten, wollte er sich mit einer gefälschten Unterschrift einen Bankkredit verschaffen.

GZSZ: GZSZ: Flo und Jonas im siebten Himmel, doch schon droht eine neue Krise
Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ) GZSZ: Flo und Jonas im siebten Himmel, doch schon droht eine neue Krise

Doch der Anwalt kommt dahinter und es entwickelt sich das nächste Familiendrama beim Gerner-Clan, wie eine GZSZ-Vorschau zeigt.

"Statt mich um juristischen Rat zu fragen, fälschst Du meine Unterschrift?", wirft Jo seinem Stiefsohn empört vor.

"Ja, und jetzt frag Dich mal, warum? Du hältst mich nur für den größten Vollversager, der nichts auf die Ketten kriegt", unterstellt Moritz dem gerissenen Geschäftsmann wutentbrannt. "Du wartest doch nur darauf, dass ich auf die Fresse fliege!"

Laura macht Jo schwere Vorwürfe: "Weil Blut eben doch dicker ist als Wasser"

Laura zeigt Verständnis für Moritz, der sich von Gerner verachtet fühlt.
Laura zeigt Verständnis für Moritz, der sich von Gerner verachtet fühlt.  © RTL / Rolf Baumgartner

Laura ist die Einzige, die Verständnis für ihren Bruder aufbringt: "Wann hat uns Jo denn jemals wirklich geholfen, also uns zuliebe und nicht wegen Mama?", stellt sie in den Raum und ergänzt, dass sie ihm egal seien.

Später gerät sie wieder einmal heftig mit Joachim aneinander. "Johanna und Sunny hättest Du das Geld geschenkt", moniert sie erzürnt, woraufhin Gerner entgegnet, dass das etwas anderes sei.

"Ja, weil Blut eben doch dicker ist als Wasser", stellt Laura zornig fest und wird darin von Jo bestätigt, bevor er ihr eine unmissverständliche Ansage macht: "Du und Dein Bruder, Ihr gehört zu Yvonne, das akzeptiere ich, aber Ihr seid nicht Teil meiner Familie!", knallt er ihr an den Kopf.

GZSZ: Das kommt überraschend: Dieser GZSZ-Star stirbt den Serientod
Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ) Das kommt überraschend: Dieser GZSZ-Star stirbt den Serientod

Plötzlich tritt Yvonne hervor, die das Streitgespräch zwischen den beiden mit angehört hat: "Ist das so?", fragt sie ihren Mann zutiefst enttäuscht.

Dieser neuerliche Familienkrach könnte nachhaltige Auswirkungen auf die Ehe von Yvonne und Gerner haben. Ob der Anwalt den Haussegen wieder geraderücken kann, erfahrt Ihr immer montags bis freitags ab 19.40 Uhr bei RTL und jederzeit auf RTL+.

Titelfoto: RTL / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ):