GZSZ: Nächster Serien-Liebling nimmt 2023 lange Auszeit

Berlin - Der Aderlass geht weiter: Aktuell herrscht bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ein großes Kommen und Gehen. Nach Vildan Cirpan (31), Eva Mona Rodekirchen (46) und Olivia Marei (32) hat am Freitag der nächste Serien-Liebling seinen Abschied angekündigt.

Valentina Pahde (28) wird sich Anfang 2023 eine längere Auszeit von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" nehmen.
Valentina Pahde (28) wird sich Anfang 2023 eine längere Auszeit von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" nehmen.  © RTL / Pascal Bünning

Valentina Pahde (28), die in der Daily Soap die sympathische Blondine Sunny Richter verkörpert, wird sich nach sieben Jahren eine längere Auszeit nehmen.

Die Beauty glänzte in der Vorabendserie zwar immer wieder mit Abwesenheit, um beispielsweise erfolgreich bei "Let's Dance" teilzunehmen oder ihren eigenen GZSZ-Spin-off "Sunny - Wer bist du wirklich" zu drehen, kehrte anschließend aber immer wieder ans Set in den Studios Babelsberg zurück.

Im Frühjahr 2023 wird es jetzt allerdings ernst, denn Pahde hat nun ihren (vorläufigen?) Rückzug verkündet. Zunächst steht jedoch noch eine Reise auf dem Programm.

Dieser GZSZ-Star wäre beinahe in der Pathologie gelandet
GZSZ Schauspieler Dieser GZSZ-Star wäre beinahe in der Pathologie gelandet

"Ich verabschiede mich bald in den Urlaub und darauf freue ich mich ganz besonders", ließ sie die Zuschauer in einem RTL-Interview wissen.

Sie wird nämlich gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester Cheyenne Pahde (28) "unter anderem nach L.A. fliegen". Zudem will sie Zeit mit Familie und Freunden in München verbringen.

GZSZ gibt XXL-Pause von Valentina Pahde bei Instagram bekannt

Valentina Pahde wird nur noch bis Februar 2023 als Sunny Richter vor den GZSZ-Kameras stehen

Sunny verabschiedet sich von Toni, die an einer Fortbildung in New York City teilnimmt. Im Frühjahr müssen die Fans sich auch von der sympathischen Blondine verabschieden.
Sunny verabschiedet sich von Toni, die an einer Fortbildung in New York City teilnimmt. Im Frühjahr müssen die Fans sich auch von der sympathischen Blondine verabschieden.  © RTL / Rolf Baumgartner

Danach wird sie Ende des Jahres aber noch einmal ans Set zurückkehren. "Ich werde im Dezember wieder zurück sein und dann noch bis Februar '23, drehen, bevor meine Rolle Sunny dann erstmal auf dem GZSZ-Kiez pausieren wird", blickte die 28-Jährige in die Zukunft.

Wie lange ihre Auszeit dauern wird, ließ Valentina offen, ähnlich wie ihre Kollegin Rodekirchen. Auch ein dauerhafter Abgang durch die Hintertür ist denkbar, wie bei Serien-Mitstreiter Thaddäus Meilinger (40), alias Felix Lehmann, geschehen.

Auf welche Weise ihre Figur den Kolle-Kiez verlassen wird, steht aktuell noch nicht fest oder wird zumindest nicht verraten.

GZSZ-Star Nina Ensmann spricht über Geburt: Pizza im Kreißsaal
GZSZ Schauspieler GZSZ-Star Nina Ensmann spricht über Geburt: Pizza im Kreißsaal

"Die Drehbücher werden gerade geschrieben, aber ich freue mich auf jeden Fall auf eine große, spannende Geschichte rund um Sunny und natürlich auch um den Gerner-Clan", erklärte die Promi-Dame freudig.

Voraussichtlich im kommenden April werden sich die GZSZ-Fans dann auch an den TV-Bildschirmen von ihrem Liebling verabschieden müssen. Wie es bis dahin mit Sunny weitergeht, erfahrt Ihr immer montags bis freitags ab 19.40 bei RTL und jederzeit auf RTL+.

Titelfoto: RTL / Pascal Bünning

Mehr zum Thema GZSZ Schauspieler: