GZSZ-Star Nina Ensmann spricht über Geburt: Pizza im Kreißsaal

Berlin - Nina Ensmann (39) ist Anfang Februar zum ersten Mal Mama geworden und hat jetzt über die Erfahrungen bei der Geburt ihres Sohnes gesprochen.

Nina Ensmann (39) hat die Geburt ihres Sohnes als eine der intensivsten und gleichzeitig schönsten Erfahrungen ihres Lebens bezeichnet.
Nina Ensmann (39) hat die Geburt ihres Sohnes als eine der intensivsten und gleichzeitig schönsten Erfahrungen ihres Lebens bezeichnet.  © Screenshot/Instagram/ninaensmann

Dabei ist es offenbar recht entspannt zugegangen, wie der GZSZ-Star in einem RTL-Interview preisgab. So wurde nach der Geburt "erstmal Pizza für den ganzen Kreißsaal bestellt", plauderte sie aus dem Nähkästchen.

Die Atmosphäre sei generell sehr schön gewesen. "Wir hatten entspannte Musik und Kerzen an" und natürlich standen ihr auch "die weltbesten Hebammen" zur Verfügung, lobte Nina ihre Geburtshelferinnen.

Die Entbindung an sich sei eine der intensivsten und gleichzeitig schönsten Erfahrungen ihres Lebens gewesen, besser könne sie es nicht in Worte fassen.

GZSZ-Star Timur Ülker wird offenbar zum Lebensretter für ein krankes Kind
GZSZ Schauspieler GZSZ-Star Timur Ülker wird offenbar zum Lebensretter für ein krankes Kind

"Ich habe noch nie für etwas in meinem Leben so gekämpft wie für dieses kleine Wunder", berichtete Ensmann. Sie sei unfassbar dankbar, dass sie diese Erfahrung machen durfte und "mit einem gesunden und wunderschönen Kind belohnt wurde".

Anne Menden, der "Vater der Herzen", ist "schockverliebt" in Nina Ensmanns Sohn

Anne Menden (38) hat ihre Freundin Nina Ensmann kurz nach der Geburt im Krankenhaus besucht.
Anne Menden (38) hat ihre Freundin Nina Ensmann kurz nach der Geburt im Krankenhaus besucht.  © Screenshot/Instagram/annemenden

Großer Dank gebühre natürlich auch ihrem Ehemann und Vater des Kindes, Marc Demming, der eine fundamentale Rolle eingenommen habe.

"Er stand mir bei jeder einzelnen Wehe zur Seite und hatte alles im Blick", ließ der TV-Star wissen. "Die Arbeit musste ich leider ganz alleine machen", stellte die 39-Jährige lachend fest. Demming habe jedoch eine unglaubliche Ruhe ausgestrahlt "und war einfach nur für mich da".

Den Namen des neuen Erdenbürgers haben die glücklichen Eltern zwar noch nicht verkündet, doch das soll schon bald geschehen. "Wir wollen das kleine Geheimnis aber noch etwas für uns genießen", erklärte die stolze Mutter. Sie könne aber bereits verraten, dass es rund um die Namensfindung eine schöne Geschichte gibt.

Tom Beck kramt an Geburtstag im Müll: Was hat Chryssanthi Kavazi damit zu tun?
GZSZ Schauspieler Tom Beck kramt an Geburtstag im Müll: Was hat Chryssanthi Kavazi damit zu tun?

Und natürlich war auch Kollegin und Freundin Anne Menden (38) gleich zu Besuch in der Klinik, denn schließlich wollte auch der "Vater der Herzen" den Neuankömmling begrüßen.

"Sie ist direkt nach der Geburt ins Krankenhaus auf die Wochenbettstation gekommen und hat den Kleinen unter Tränen begrüßt", erzählte die Neu-Mama, und Anne sei "schockverliebt in ihn".

Titelfoto: Screenshot/Instagram/annemenden, Screenshot/Instagram/ninaensmann (Bildmontage)

Mehr zum Thema GZSZ Schauspieler: