GZSZ-Star Thomas Drechsel bewirbt sich als Koch für Kanzler Olaf Scholz

Berlin - Thomas Drechsel (37) will sich nach seinem überraschenden Aus bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" nach eigener Aussage auf ein kulinarisches Abenteuer begeben, dass die Reise aber so weit führen könnte, damit hat er wohl selbst nicht gerechnet.

Beim Küchen-Personal von Bundeskanzler Olaf Scholz (65, SPD) wird vorübergehend eine Stelle frei.
Beim Küchen-Personal von Bundeskanzler Olaf Scholz (65, SPD) wird vorübergehend eine Stelle frei.  © Kay Nietfeld/dpa

Der Schauspieler hat sich nämlich kurzerhand als neuer Koch von Bundeskanzler Olaf Scholz (65, SPD) beworben. Doch wie kam er überhaupt auf diese Schnapsidee?

In seiner Instagram-Story verwies der 37-Jährige auf einen Beitrag der Tagesschau, wonach der Kanzler einen neuen Koch oder eine neue Köchin sucht, wenn auch nur in Elternzeitvertretung bis Ende 2025.

"Ick meine, ick hab Zeit, also ick wurde ...", an dieser Stelle brach Drechsel lieber ab. War er etwa gerade kurz davor auszuplaudern, dass er bei der Daily Soap entlassen wurde?

Dieser GZSZ-Star hat "Horror-Nacht" mit bekannter Pop-Band erlebt
GZSZ Schauspieler Dieser GZSZ-Star hat "Horror-Nacht" mit bekannter Pop-Band erlebt

Stattdessen pries der Berliner lieber seine Küchen-Qualitäten an: "Ick kann jebackene Chicken-Finger und ick kann juten Käsekuchen."

Ob das unbedingt nach dem Geschmack des Kanzlers ist? "Wo jenau muss ick die Bewerbung hinschicken?", fragte er abschließend.

Thomas Drechsel malt Olaf Scholz die kulinarische Zukunft im Kanzleramt aus

Thomas Drechsel (37) hat sich als Koch für das Bundeskanzleramt "beworben".
Thomas Drechsel (37) hat sich als Koch für das Bundeskanzleramt "beworben".  © Screenshot/Instagram/thomas.drechsel.official (Bildmontage)

Weil er darauf offenbar keine Antwort bekam, veröffentlichte Thomas seine Bewerbung für die Stelle spontan auf der Social-Media-Plattform, natürlich alles mit einem Augenzwinkern.

"Sehr geehrter Herr Bundeskanzler Scholz, ich hoffe, diese Nachricht erreicht Sie in bester Laune", leitete der TV-Star das Schreiben gekonnt ein, bevor er sich dem 65-Jährigen als "leidenschaftlicher Hobby-Koch mit einem ausgeprägten Sinn für Humor und einer Prise kulinarischem Wahnsinn" vorstellte.

Er bringe nicht nur Pfannen zum Glühen, sondern auch Gäste zum Lächeln. "Stellen Sie sich vor, wie die Weltgeschäfte bei einem Gipfeltreffen von einer leckeren Suppe begleitet werden oder wie Staatsgäste sich bei einem diplomatischen Dinner über meine kreativen Köstlichkeiten austauschen", malte der GZSZ-Star dem Staatsoberhaupt die kulinarische Zukunft aus.

Dieser GZSZ-Star hat seinen Heiratsantrag "verkackt"
GZSZ Schauspieler Dieser GZSZ-Star hat seinen Heiratsantrag "verkackt"

Der Darsteller betonte, dass er sich darauf freue, "das Kanzleramt mit köstlichen Aromen zu erfüllen" und gern für ein persönliches Gespräch bereitstehe, bevor er sich "mit appetitlichen Grüßen" verabschiedete.

So viel Humor und gute Laune müsse einfach belohnt werden, war sich Thomas Drechsels Community in der Kommentarspalte einig. Ob der Kanzler das genauso sieht?

Titelfoto: Kay Nietfeld/dpa, Screenshot/Instagram/thomas.drechsel.official (Bildmontage)

Mehr zum Thema GZSZ Schauspieler: