GZSZ: Johanna geht nach Nacktfoto durch Mobbing-Hölle und Katrin leidet mit

Berlin - Bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" durchlebt Johanna zurzeit ihre persönliche Hölle und ihre Mutter kann dabei nur tatenlos zusehen.

Katrin muss tatenlos mit ansehen, dass Johanna schwer unter dem Cyber-Mobbing leidet.
Katrin muss tatenlos mit ansehen, dass Johanna schwer unter dem Cyber-Mobbing leidet.  © RTL / Rolf Baumgartner

Eigentlich schien die Welt für Johanna wieder in Ordnung zu kommen. Dank ihres Vaters, hat ihr Peiniger Jay seine Schuld eingestanden und das Versteck seiner Festplatte preisgegeben, auf der auch ihre Nacktfotos gespeichert sind.

Mit diesem Wissen kroch sie langsam aber sicher aus ihrem dunklen Loch heraus und pflegte auch wieder soziale Kontakte. Insbesondere freute sie sich auf die Geburtstagsfeier ihrer besten Freundin.

Von Sunny perfekt gestylt machte sie sich auf den Weg zu der Party, als plötzlich der Himmel über ihr einstürzte, denn ihre Nacktfotos wurden leider doch noch im Internet veröffentlicht.

GZSZ-Star Timur Ülker schwer verprügelt? Das steckt dahinter
GZSZ Schauspieler GZSZ-Star Timur Ülker schwer verprügelt? Das steckt dahinter

Weinend brach sie am Straßenrand zusammen und versteckte sich hinter einem parkenden Auto, wo sie schließlich von Katrin wie ein Häufchen Elend entdeckt wurde.

In der Folgezeit zieht sich Johanna wieder zurück und leidet sehr unter dem Mobbing ihrer Mitschüler und Freunde, wie ein RTL-Vorschauvideo zeigt.

Katrin muss tatenlos zusehen, wie Johanna an dem Mobbing zu zerbrechen droht

Tobias versucht Katrin aufzurichten, die unter dem Kummer ihrer Tochter leidet.
Tobias versucht Katrin aufzurichten, die unter dem Kummer ihrer Tochter leidet.  © RTL / Rolf Baumgartner

Selbst ihre vermeintlich beste Freundin Charleen zerreißt sich das Maul über sie, ohne zu wissen, was tatsächlich dahintersteckt.

"Alle denken jetzt, dass ich eine Schlampe bin", erzählt sie ihrer Mutter am Boden zerstört. Die will Joachim über den Vorfall informieren, doch Johanna ist dagegen: "Nein, Papa hat schon so viel Ärger. Alles ist meine Schuld, bitte sag's ihm einfach nicht", bittet sie ihre Mutter.

Der gelingt es zwar dafür zu sorgen, dass das Foto wieder entfernt wird, doch der Schaden ist längst angerichtet.

"Katrin, Ihr habt Euer Möglichstes getan, um Johanna zu beschützen", versucht Tobias sie aufzurichten. Doch Katrin ist untröstlich: "Aber das reicht nicht. Mein Kind geht durch die Hölle und ich kann nur daneben stehen", stellt sie unter Tränen fest.

"Was, wenn Johanna daran zerbricht?", fragt sie verzweifelt? Ob ihre Familie das verhindern kann, erfahrt Ihr demnächst bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (Mo. bis Fr. um 19.40 Uhr bei RTL und jederzeit auf TVNOW).

Titelfoto: RTL / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema GZSZ Vorschau: