GZSZ: Mit diesem selbstlosen Liebesbeweis rettet Laura das Mauerwerk

Berlin - Das legendäre Mauerwerk steht bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" kurz vor der Schließung und John vor dem Scherbenhaufen seiner Existenz.

Joachim legt Laura einen Aufhebungsvertrag für ihren Posten als CEO bei YvoMed vor.
Joachim legt Laura einen Aufhebungsvertrag für ihren Posten als CEO bei YvoMed vor.  © RTL / Rolf Baumgartner

Soll aus dem angesagten Kiez-Restaurant/Club tatsächlich eine Tiefgarage werden?

Laura konnte nicht länger mit ansehen, wie ihr Freund unter dem drohenden Verlust und der damit einhergehenden Insolvenz leidet.

John kam sogar auf die verrückte Idee, ein wertvolles Kunstwerk zu stehlen, um den Kauf der Immobilie doch noch tätigen zu können und nahm sich bei dem Vorhaben den gemeinsamen Bruch mit seiner Geliebten zum Vorbild.

Laura konnte ihm das gefährliche Unterfangen jedoch ausreden. Sie fiel stattdessen aus Liebe in alte Verhaltensmuster zurück und erpresste Jo Gerner: Sie drohte ihm damit, wichtige Verhandlungen für YvoMed platzen zu lassen, wenn er sie nicht finanziell unterstützt.

Gerner drehte den Spieß jedoch um und legte seiner Stieftochter stattdessen einen Aufhebungsvertrag vor, den Laura zähneknirschend unterschreibt, um John zu helfen, wie eine GZSZ-Vorschau zeigt.

Die plötzliche Finanzspritze verkauft sie ihrem Freund als Bonus, doch John kommt dahinter, woher das Geld für die Rettung seines Lebenswerks tatsächlich stammt.

Laura gibt ihren Job bei YvoMed auf, um John aus der Patsche zu helfen

John bedankt sich bei Laura für ihren selbstlosen Einsatz.
John bedankt sich bei Laura für ihren selbstlosen Einsatz.  © RTL / Rolf Baumgartner

"Dein Bonus war also eine Erpressung?", fragt er Laura auf der Treppe im Mauerwerk. "Du hast mit Jo gesprochen", stellt sie daraufhin ernüchtert fest.

"Bitte keine Moralpredigt, Du wolltest im 'LaLaLoft' einbrechen", erinnert die brünette Beauty den Clubbesitzer an seinen irrsinnigen Plan.

"Und jetzt hat er Dich gefeuert?", fragt John wohl wissend, was für seine Herzdame auf dem Spiel steht. "Ja, was hätte ich denn tun sollen? Er wollte mir nichts geben und klar hätte ich es auch lassen können. aber dann wären wir mit nichts ..."

Weiter kommt sie nicht, denn John fällt ihr ins Wort: "Danke, Du hast Deinen Job fürs Mauerwerk geopfert, das ist ... wow", fehlen ihm die Worte bei so viel Großzügigkeit.

Wird Laura sich als stille Teilhaberin zufriedengeben oder mischt sie sich als Geldgeberin zukünftig in Johns Geschäfte ein?

Wie sich dieser selbstlose Liebesbeweis auf die Beziehung der beiden auswirken wird, erfahrt Ihr immer montags bis freitags ab 19.40 Uhr bei RTL und jederzeit auf RTL+.

Titelfoto: RTL / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema: