GZSZ-Prügel-Papa Martin landet im Fluss: Fans sind sich sicher, was mit ihm passiert

Berlin - War das wirklich sein Ende? Martin ist bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" nach einer Prügelei mit Nihat in der Spree gelandet und langsam versunken. Doch ist er tatsächlich ertrunken?

Stirbt Martin tatsächlich den Serientod?
Stirbt Martin tatsächlich den Serientod?  © RTL

Der Prügel-Papa wollte sein Objekt der Begierde Lilly entführen, doch ihr Freund und Emily machten ihm in letzter Sekunde einen Strich durch die Rechnung.

Nach einer wüsten Schlägerei mit Nihat landete der Aggro-Dad durch einen kräftigen Stoß von Emily im Wasser. Ans Ufer konnte er nicht zurück, denn eine Mauer machte es ihm unmöglich sich hochzuziehen.

Und da die drei Freunde wie gelähmt seinem Überlebenskampf zusahen, ohne ihm zu helfen, ging Tonis Vater langsam in den Fluten unter und ward nicht mehr gesehen.

Bilden diese GZSZ-Stars eine neue Traum-WG: "Bin total pflegeleicht"
GZSZ Vorschau Bilden diese GZSZ-Stars eine neue Traum-WG: "Bin total pflegeleicht"

Doch ist das tatsächlich das Ende von Martin Ahrens? Ist er ein für alle Mal den Serientod gestorben?

Viele GZSZ-Fans sind da ganz anderer Meinung. Bei Instagram haben sie wild über sein Schicksal spekuliert und sie waren sich sicher: Martin hat überlebt!

GZSZ-Fans sind sich sicher: Martin ist nicht ertrunken und wird sich (eines Tages) rächen

Das ungewisse Schicksal von Martin zerrt an den Nerven von Lilly (l.) Nihat und Emily.
Das ungewisse Schicksal von Martin zerrt an den Nerven von Lilly (l.) Nihat und Emily.  © RTL / Rolf Baumgartner

"Das war es niemals! Jetzt geht es erst richtig los... Martin lebt definitiv!" oder "Leider hat er überlebt" und "Solange ich keine Leiche sehe, glaube ich nicht, dass der tot ist!" mutmaßte die Community. (Rechtschreibung und Form übernommen)

Er könne sich nun an den dreien rächen, wurde unter anderem vermutet. Vorerst taucht der Prügel-Papa aber nicht wieder auf, was natürlich nichts heißen muss.

Für sein Überleben könnte auch sprechen, dass RTL den Serien-Ausstieg des Schauspielers Oliver Franck (47) noch nicht offiziell verkündet hat. Zudem drückten sich auch Lilly-Darstellerin Iris Mareike Steen (30) und Nihats alter Ego Timur Ülker (33) in einem Interview bei Fragen zu Martins Schicksal bewusst vage aus.

GZSZ: Ekel-Attacke auf Jo Gerner: "Rettet den Wachtelkönig"
GZSZ Vorschau GZSZ: Ekel-Attacke auf Jo Gerner: "Rettet den Wachtelkönig"

Es könnte also durchaus sein, dass Herr Ahrens eines Tages wieder im Kolle-Kiez auftaucht und seinen "Mördern" das Leben zur Hölle macht. In ihren Köpfen spukt er allerdings bereits kurze Zeit später herum. Besonders Emily macht sein ungewisses Schicksal schwer zu schaffen.

Und auch Lillys Nervenkostüm ist nach dem Vorfall zum Zerreißen gespannt: Wie kann sie ihrer Freundin und Mitbewohnerin Toni jemals wieder guten Gewissens unter die Augen treten? Welchen weiteren Verlauf dieses Drama nehmen wird, erfahrt Ihr immer montags bis freitags ab 19.40 Uhr bei RTL und jederzeit auf RTL+.

Titelfoto: RTL

Mehr zum Thema: