Keine Badewanne, keine Dusche, kein warmes Wasser: Petras 500-Kilometer-Umzug wird zum Reinfall

Dessau - Raus aus der Schimmelwohnung und mit vollgepackten Koffern weit weg einen Neuanfang wagen: Das war der Plan von Petra (53), ihren Kindern Pascal und Selina sowie Schwiegertochter Lea. Doch die neue Bleibe entpuppt sich als Reinfall.

Petra (53) hat die Schnauze voll.
Petra (53) hat die Schnauze voll.  © RTLZWEI

Seit vier Tagen ist der Neuanfang der Mannheimer Familie nach Dessau-Roßlau (Sachsen-Anhalt) in vollem Gange, wie in den neuen Folgen "Hartz und herzlich - Tag für Tag Benz-Baracken" zu sehen ist.

Auf gerade einmal 40 Quadratmetern wollen die vier Personen leben. Aber nicht nur die Größe wird zur Hürde.

"Uns ist gleich aufgefallen, dass wir uns so, wie wir jetzt leben, überhaupt nicht wohlfühlen: Wir haben keine Badewanne, keine Dusche, kein warmes Wasser, sind auf andere Leute angewiesen", so die Bürgergeld-Empfängerin.

Gut gemeinter Film-Tipp: Finger weg von diesen dümmlichen Fortsetzungen
TV-Tipps Gut gemeinter Film-Tipp: Finger weg von diesen dümmlichen Fortsetzungen

Mit ihrer Tochter Selina schlafe Petra aktuell aus Platzgründen bei einem Nachbarn. Es gäbe einfach keinen Platz, wo sich das Mutter-Kind-Gespann hinlegen könne.

Für die kolorierte 53-Jährige steht fest: "Wir werden es uns noch ein bisschen bequem machen, aber auf Dauer werde ich hier nicht bleiben."

Hartz und herzlich: "Das ist 'ne Müllhalde hier!"

Pascal und seine Freundin Lea sind mit umgezogen.
Pascal und seine Freundin Lea sind mit umgezogen.  © RTLZWEI

Deutlich zu sehen ist, dass in der Wohnung noch einiges an Arbeit wartet. Unter anderem sieht man an einer unverputzten Küchenwand Kabel herausragen.

In diesem Raum konnte Petra immerhin schon ihren Schreibtisch aufbauen, an dem sie neue TikTok-Videos dreht. Dabei muss sie aber die Fenster schließen, "weil das die Leute ja hören. Da mach’ ich den Ventilator an, dass ich wenigstens ein bisschen Luft hab."

Die Arbeitslose ist verzweifelt: "Das war ein Fehler, das ging zu schnell. Uns wurde versprochen, es wird umgebaut, wir würden uns dann wohlfühlen ... Das ist 'ne Müllhalde hier! Wenn ich gewusst hätte, wie das hier abläuft, wäre ich nicht hergezogen und lieber in der Schimmelwohnung geblieben."

GZSZ: GZSZ-Nihat hegt schrecklichen Verdacht: "Was ist, wenn ... "
Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ) GZSZ-Nihat hegt schrecklichen Verdacht: "Was ist, wenn ... "

Später aber denkt Petra doch, mit dem Umzug den richtigen Schritt gegangen zu sein. "Wir haben ja auch Stellenangebote beim Netto und unsere Bewerbungsmappen hingebracht. Wir haben hier mehr Chancen als in Mannheim", erzählt sie in einer Videotelefonie ihrer Halbschwester Christine.

Pascal wird sich schwerfallen, sich in Dessau einzuleben.
Pascal wird sich schwerfallen, sich in Dessau einzuleben.  © RTLZWEI

Neue Folgen "Hartz und herzlich" aus den Benz-Baracken laufen montags bis freitags (außer 20. Mai) ab 17.05 Uhr bei RTLZWEI oder jederzeit auf Abruf bei RTL+.

Titelfoto: RTLZWEI

Mehr zum Thema Hartz und herzlich: