Kampf der Realitystars: Giulia Siegel nach sinnlosem Heftig-Heulkrampf völlig aufgelöst

Thailand - Runde 5 bei "Kampf der Realitystars"! Um dem Preisgeld von 50.000 Euro näherzukommen, investieren die Promis viel. So viel, dass es zu einem Nervenzusammenbruch, einem handfesten Streit und natürlich auch wieder Exits kommt.

ACHTUNG, SPOILER!

Manni Ludolf (60) und Sarah Knappik (36) bieten einen Teil ihrer Gage, um in der Show zu bleiben.
Manni Ludolf (60) und Sarah Knappik (36) bieten einen Teil ihrer Gage, um in der Show zu bleiben.  © RTLZWEI

Nachdem sie in Folge 4 eliminiert wurden, geht es für Sarah Knappik (36) und Manni Ludolf (60) darum, sich doch zu retten. Der- oder diejenige, die mehr Gage abdrückt, darf bleiben. Und das ist das ehemalige GNTM-Määädchen, das nun 8000 Euro tiefer im Dispo steht.

Weil der TV-Schrotthändler nur einen Euro geboten hat, darf die 36-Jährige bleiben. Mit Sektpulle kehrt sie ins Camp zurück. "Alter, ich bin Sarah K., ihr könnt mich doch nicht aus der Sendung rauswählen, was ist mit euch nicht ganz sauber in der Birne?!"

Per Thailand-Kahn werden am nächsten Morgen Sascha Sirtl (45), "Big Brother"-Gewinner von 2005, und "Goodbye Deutschland"-Auswanderin Peggy Jerofke (47) angeschippert.

Kampf der Realitystars: Großes Finale bei "Kampf der Realitystars": DIESER Promi schnappt sich (nur) 40.000 Euro!
Kampf der Realitystars Großes Finale bei "Kampf der Realitystars": DIESER Promi schnappt sich (nur) 40.000 Euro!

Bei der Ex von Steff Jerkel (53) schrillten Emmy Russ' (23) Alarmglocken. Eine blonde Frau könnte ihr die Show stehlen. Aber: "Ich hab gesehen, dass sie alt ist. Also ist alles in Ordnung gewesen", freute sich die Wahl-Spanierin.

Und auch ein dritter Neuzugang kommt dazu: Ex-Fußballer Nico "Patsche" Patschinski (46), der 2002 im Weltpokalsiegerbesieger-Spiel gegen den FC Bayern das entscheidende Tor für den FC St. Pauli schoss. Vor allem der allseits kritisch beäugte Daniel Schmidt (38) liebt es, Zeit mit einem seiner Idole zu verbringen.

Das frische Trio (v.l.n.r.): Nico "Patsche" Patschinski (46), Peggy Jerofke (47) und Sascha Sirtl (45).
Das frische Trio (v.l.n.r.): Nico "Patsche" Patschinski (46), Peggy Jerofke (47) und Sascha Sirtl (45).  © RTLZWEI

Kampf der Realitystars 2023: "GZUZ issn Fan von mir tatsächlich!"

Die Promis (mal wieder) im Knast.
Die Promis (mal wieder) im Knast.  © RTLZWEI

Zum Spiel "Reality Knast" müssen fünf prominente Häftlinge hinter Gitter und dort "Wahr oder falsch"-Fragen beantworten. Die Aufgabenstellungen bekommen sie von den anderen, die diese mit ihrem Mund/Gesicht aus einer Torte graben müssen.

Dass Sarah nicht ins Rateteam gewünscht wird, missfällt ihr: "Ich kenn mich wirklich extrem gut aus, ich kenne alles. Ich glaube, das wird ein Fehler sein."

Als eine Frage zu Rapper GZUZ kommt, prahlt die Knappik: "GZUZ issn Fan von mir tatsächlich."

Kampf der Realitystars: 1 Euro von RTLZWEI: Das steckt wirklich hinter Serkan Yavuz' Mini-Gage
Kampf der Realitystars 1 Euro von RTLZWEI: Das steckt wirklich hinter Serkan Yavuz' Mini-Gage

Während einige Promis als Bestrafung, nicht alle Fragen korrekt beantwortet zu haben, aneinandergekettet werden, spricht Giulia Siegel (48) Klartext: "Du bist wahnsinnig ichbezogen."

Die Münchner DJane trifft es danach selbst noch hart: Weil sie an der "Wand der Wahrheit" laut Zuschauern die Auserzählteste ist, wird ihr Gesagtes ab sofort von einem Star-Wars-Synchronsprecher gesprochen und ihre Stimme somit nicht mehr zu hören sein.

Percival Duke (57) hat sein Gesicht in eine Torte gegraben.
Percival Duke (57) hat sein Gesicht in eine Torte gegraben.  © RTLZWEI
Als Strafe zusammen in Ketten gelegt: Emmy Russ (23, l.), Matthias Mangiapane (39) und Eva Benetatou (31).
Als Strafe zusammen in Ketten gelegt: Emmy Russ (23, l.), Matthias Mangiapane (39) und Eva Benetatou (31).  © RTLZWEI

Kampf der Realitystars: Sinnlos-Ausraster von Giulia Siegel

Giulia Siegel (48) ist außer sich, weil ihr niemand zugehört hat. Echt hartes Leben.
Giulia Siegel (48) ist außer sich, weil ihr niemand zugehört hat. Echt hartes Leben.  © RTLZWEI

Kurz darauf rastet Giulia heftig und sinnlos aus. "Schön, dass du mir grad zugehört hast", schreit sie Matthias an. "Du hast dich lächerlich gemacht. Ich wollte was sagen, du hast mir so einen Stich ins Herz verpasst, doch, hast du, hast du, Matthias!"

Vorwürfe komplett aus dem Nichts. "Das war so scheiße grad von euch. Ich steh da, will was sagen, ihr ignoriert mich komplett. Man, ey. Nehmt ihr mich nicht ernst? Wenn ich etwas sagen möchte, sag ich es, verdammt noch mal. Ich bin kein f*cking Joke, ich bin ein Mensch."

Zumindest ETWAS harmonischer läuft es zwischen Eva Benetatou (31) und Paul Janke (41) ab, die romantische Zweisamkeit genießen sollen. Doch sie ist von ihm mehr angetan als umgedreht.

Sie interpretiert die Gegebenheiten völlig anders, denkt, es herrscht beidseitige Anziehung. Doch der Ur-Bachelor hält sich komplett zurück, flirtet null.

Giulia: "Du hast mir so einen Stich ins Herz verpasst."
Giulia: "Du hast mir so einen Stich ins Herz verpasst."  © RTLZWEI
Romantische Zeit zu zweit für Eva und Paul Janke (41).
Romantische Zeit zu zweit für Eva und Paul Janke (41).  © RTLZWEI

Heftiger Zoff zwischen Emmy Russ und Matthias Mangiapane - Diese beiden müssen KDRS verlassen

Zwischen Matthias und Emmy scheppert es ordentlich.
Zwischen Matthias und Emmy scheppert es ordentlich.  © RTLZWEI

Es folgt das Safety-Spiel "Wetten, wer nicht". In jeder Spielrunde müssen sich die Stars festlegen, welcher Konkurrent die jeweilige Aufgabe - zum Beispiel einen Ekel-Cocktail trinken, einen Ball ohne Hilfe der Hände in einen Basketballkorb befördern oder zehn europäische Hauptstädte aufzählen - am ehesten verkacken würde.

Derjenige mit den meisten Stimmen muss antreten. Verliert er, scheidet er aus dem Spiel aus. Gewinnt er, darf er jemanden rauswählen, der ihn gewählt hat.

Dabei kommt es auch zum Eklat zwischen Emmy und Matthias, der sie rauswirft, nachdem sie sich eine Runde zuvor nicht für seinen Exit entschieden hatte. "Dankbarkeit zeigen, das hättest du machen können", schreit sie ihn an.

Ihre Mittelfinger-Aktion gegen die drei Neuankömmlinge hat für Emmy keine Konsequenzen, sie darf bleiben. Hingegen wählt die Mehrzahl Percival aus der Sala. Und das neue Trio entscheidet sich gemeinschaftlich etwas überraschend für das Thailand-Ende von Giulia.

"Kampf der Realitystars" seht Ihr immer mittwochs ab 20.15 Uhr bei RTLZWEI oder auf Abruf bei RTL+.

Erstmeldung am 10. Mai um 6.12 Uhr, aktualisiert am 11. Mai, 13.40 Uhr.

Titelfoto: Bildmontage: RTLZWEI

Mehr zum Thema Kampf der Realitystars: