"Kampf der Realitystars"-Martin schießt weiter gegen Jan Leyk: "Nicht nur mir mies aufgestoßen!"

Phuket (Thailand) - Am gestrigen Mittwochabend musste ein sichtlich erleichterter Martin Wernicke (42) seine Koffer bei "Kampf der Realitystars" packen. Während der "Berlin - Tag & Nacht"-Star im Rennen um die 50.000 Euro ausgeschieden ist, hatte er noch ein paar Worte für seinen Ex-Kumpel Jan Leyk (37) zu verkünden.

Martin Wernicke (42) wurde am Mittwoch aus der "Kampf der Realitystars"-Show gewählt.
Martin Wernicke (42) wurde am Mittwoch aus der "Kampf der Realitystars"-Show gewählt.  © RTLZWEI

Der Großteil der Sala-Promis hatte für den Auszug des Laiendarstellers gestimmt, was für ihn völlig in Ordnung war, denn sein Akku sei leer gewesen.

Der selbst ernannte "Elefant im Porzellanladen" eckte bei vielen seiner Mitstreiter von Beginn an an. "Ich habe es geschafft, mich an einem einzigen Tag gleich mit drei Leuten anzulegen", resümiert er.

Zwar habe er während seines Aufenthalts viele Unstimmigkeiten klären und sich bei vielen für sein Verhalten entschuldigen können. "Dennoch bleibt sowas in den Köpfen der Leute."

Kampf der Realitystars: Katzenberger-Mama Iris stinksauer: "Hat mir das Messer in den Rücken gerammt!"
Kampf der Realitystars Katzenberger-Mama Iris stinksauer: "Hat mir das Messer in den Rücken gerammt!"

Emotional hatte sich der 42-Jährige nach eigenen Angaben stärker eingeschätzt, wie er kurz nach seinem Auszug gestand. "Ich habe gemerkt, dass mir viele Dinge sehr nahegegangen sind. Zehn Tage haben sich dann für mich echt angefühlt wie zehn Wochen: Jeden Tag aufeinander hocken, man stößt immer wieder aufeinander."

Besonders mit Jan Leyk, den er eigentlich zu seinen Kumpels zählte, krachte es.

Eigentlich waren sie Kumpels, doch Martin geriet mehrfach mit Jan Leyk (37, l.) aneinander.
Eigentlich waren sie Kumpels, doch Martin geriet mehrfach mit Jan Leyk (37, l.) aneinander.  © RTLZWEI
Auch Paco Herb (26, r.) machte Jan zwischenzeitlich eine Ansage.
Auch Paco Herb (26, r.) machte Jan zwischenzeitlich eine Ansage.  © RTLZWEI

Kampf der Realitystars 2022: "Er hat sich selbstgefällig hingesetzt und gegrinst!"

Für Jan war schon kurz nach seiner Rückkehr wieder im Ende im Gelände.
Für Jan war schon kurz nach seiner Rückkehr wieder im Ende im Gelände.  © RTLZWEI

"Jan hatte sich etwas geleistet mit den Twins und ich kannte ihn bisher nur so, dass er schlecht reflektieren kann oder manchmal auch sich dagegen sträubt zu reflektieren... dann ging er verbal auf mich los und hat mich ganz schön beleidigt", so Wernicke.

Rückblick: Martin sprach seinen BTN-Bro auf sein - auch von fast allen anderen so eingeschätzten - Fehlverhalten den Jakic-Twins gegenüber an, bezeichnete ihn als "manipulativ", was den DJ ausfällig werden ließ: "Laber' nicht so 'ne Scheiße, sonst hast du ein richtiges Problem mit mir!"

Für Martin war (und ist?!) Jan ein "arrogantes, respektloses Arschloch". Da wird wohl keine Freundschaft mehr draus.

Kampf der Realitystars: "Kampf der Realitystars": Larissa reagiert auf sexistisches Kompliment
Kampf der Realitystars "Kampf der Realitystars": Larissa reagiert auf sexistisches Kompliment

"Ich hätte mir wahnsinnig von ihm gewünscht, dass er vielleicht doch noch Einsehen zeigt und auf mich zukommt. Das ist nicht passiert, das finde ich sehr schade", sagte der 42-Jährige.

Nach Jans Rückkehr verhielt er sich wieder aus Sicht der meisten nicht korrekt. "Er hat sich selbstgefällig hingesetzt und gegrinst, das hat mir auch nicht geschmeckt. Da hat man einfach gemerkt, dass er null Einsicht hat. Das ist nicht nur mir mies aufgestoßen."

"Kampf der Realitystars" läuft immer mittwochs um 20.15 Uhr bei RTLZWEI oder jederzeit auf Abruf bei RTL+.

Titelfoto: Bildmontage: RTLZWEI

Mehr zum Thema Kampf der Realitystars: