Beim Urlaub mit Fynn: "Love Island"-Greta von Kuh attackiert

Bayern/Frankfurt am Main - Wenn Promi-Paare Urlaub machen, genießen sie die Zweisamkeit wie alle anderen Pärchen auch, doch natürlich gewähren sie ihren Instagram-Followern dennoch immer wieder Einblicke in ihr Urlaubsglück. Das "Love Island"-Pärchen Greta und Fynn ist in dieser Hinsicht keine Ausnahme.

Reality-Darstellerin Greta Engelfried (22) ist zugleich Instagram-Influencerin mit rund 173.000 Followern.
Reality-Darstellerin Greta Engelfried (22) ist zugleich Instagram-Influencerin mit rund 173.000 Followern.  © Montage: Screenshot/Instagram/greta_e_

Die 22-jährige Greta Engelfried aus Bad Homburg bei Frankfurt am Main und ihr Lebensgefährte Fynn Lukas Kunz (23) aus Lüneburg machen aktuell Urlaub in Bayern.

Beim Erkunden der ländlichen Idylle in ihrem Urlaubsort im Bayerischen Wald hatte Greta eine abenteuerliche Begegnung mit einer Kuh.

Die 22-Jährige teilte am Dienstag eine Instagram-Story von Fynn. Dabei ist am Anfang des kurzen Videos zu sehen, wie Greta über einen Zaun hinweg eine Kuh an der Schnauze streichelt.

Jörn Schlönvoigt meldet sich aus GZSZ-Auszeit und kündigt Serien-Rückkehr an
GZSZ Schauspieler Jörn Schlönvoigt meldet sich aus GZSZ-Auszeit und kündigt Serien-Rückkehr an

Dann jedoch nimmt die Situation eine überraschende Wendung: Die Kuh beißt offenbar in die Finger der jungen Frau und zieht gleichzeitig ihren Kopf zurück und damit Greta ein kurzes Stück über den Zaun hinweg.

Die Überraschung ist der ehemaligen "Love Island"-Kandidatin ins Gesicht geschrieben. Zum Glück konnte sie ihre Finger rechtzeitig aus dem Kuh-Maul befreien, bevor sie komplett über den Zaun gezogen wurde.

Sie nahm dem Tier den Knapp-Biss allerdings nicht übel. Neben einem angedeuteten Lachen ist in ihrem schriftlichen Kommentar zu der Story zu lesen: "ich schwöre hessische kühe sind korrekter" (Schreibweise entspricht dem Original).

Offensichtlich nahm Greta den Vorfall mit Humor.

Beim Spazierengehen traf "Love Island"-Greta auf eine freche Kuh und erlebte eine Überraschung.
Beim Spazierengehen traf "Love Island"-Greta auf eine freche Kuh und erlebte eine Überraschung.  © Montage: Screenshot/Instagram/greta_e_

Postkarten-Collage auf Instagram: "Love Island"-Greta mag Bayern, abgesehen von den Kühen

Die 22-Jährige nahm ihr tierisches Abenteuer mit Humor, wie ihre Instagram-Storys zeigen.
Die 22-Jährige nahm ihr tierisches Abenteuer mit Humor, wie ihre Instagram-Storys zeigen.  © Montage: Screenshot/Instagram/greta_e_

In zwei weiteren Instagram-Storys vom Dienstag kam die 22-Jährige noch einmal mit einer gehörigen Portion Ironie auf ihr tierisches Abenteuer zu sprechen.

Zunächst zeigte sie eine in Postkarten-Manier gruppierte Collage von vier Urlaubsfotos, versehen mit dem Kommentar: "bayern i mog di" ("Bayern, ich mag dich", Schreibweise entspricht dem Original).

Darauf folgte ein Foto, welches die lächelnde Greta und im Hintergrund die dreiste Kuh zeigt.

In aller Freundschaft: In aller Freundschaft: Bringt ein Schicksalsschlag den Knoten bei Kai und Ina endlich zum platzen?
In aller Freundschaft In aller Freundschaft: Bringt ein Schicksalsschlag den Knoten bei Kai und Ina endlich zum platzen?

Der Kommentar der Bad Homburgerin zu diesem Bild lautete: "... nur die kühe nicht" (Schreibweise entspricht dem Original), doch ernst zu nehmen ist diese Aussage sicher nicht.

Greta Engelfried ist Reality-Darstellerin und Influencerin mit rund 173.000 Followern auf Instagram

"Love Island"-Greta und ihr Fynn setzen nach dem Zwischenfall mit der frechen Kuh ihren Spaziergang durch den Bayerischen Wald fort und genossen weiter ihr Liebesglück.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/greta_e_

Mehr zum Thema Love Island: