Geheimnis gelüftet! Sommerhaus-Gewinnerin ist die neue "Single Lady" bei "Make Love, Fake Love"

Hamburg - Wie RTL am heutigen Montagabend mitteilte, startet die zweite Staffel der Kuppel-Show "Make Love, Fake Love (MLFL)" noch in diesem Monat. Wer herausfinden muss, ob die Kandidaten ernsthaftes Interesse an ihr haben oder ihre Liebe nur "faken", steht nach monatelangen Spekulationen auch fest. Und die Dame ist keine Unbekannte.

Schon Mitte vergangenes Jahres wurde bei den Fans wild spekuliert, wer die Nachfolgerin von Yeliz Koc (30, l.) bei "Make Love, Fake Love" wird.
Schon Mitte vergangenes Jahres wurde bei den Fans wild spekuliert, wer die Nachfolgerin von Yeliz Koc (30, l.) bei "Make Love, Fake Love" wird.  © Screenshot/Instagram/_yelizkoc_, antonia_hemmer (Bildmontage)

"OMGGGGGG!!! Es ist endlich raus!!! Seit so vielen Wochen trage ich das Geheimnis mit mir herum, und nun kann ich es endlich verkünden. Ich bin die neue Singlelady der 2. Staffel 'Make Love Fake Love'", schrieb die Antonia Hemmer (23) vor wenigen Minuten begeistert auf Instagram.

Die ehemalige Gewinnerin des "Sommerhaus der Stars" tritt dementsprechend – wie TAG24 bereits vermutet hatte – in die Fußstapfen von Yeliz Koc (30), die in der ersten Staffel ihr Liebesglück suchte.

"Wie aufregend! Freue mich sehr auf deine Reise", kommentierte Yeliz den Post ihrer Nachfolgerin und deutete damit schon an, die zweite Staffel "MLFL" von der Couch aus zu verfolgen.

Baby-Hammer bei "Alles was zählt"-Star Jasmin Minz: Steigt sie jetzt aus der Serie aus?
Alles was zählt Baby-Hammer bei "Alles was zählt"-Star Jasmin Minz: Steigt sie jetzt aus der Serie aus?

"Ich freue mich sehr darüber, dass ich die Chance habe, vielleicht meinen Traummann zu finden und nicht den gleichen Fehler wie in der Vergangenheit zu machen", so Antonia gegenüber RTL und spielt damit auf ihren Ex-Freund Patrick Romer (28) an.

Diesen lernte sie 2020 bei ihrer Teilnahme bei "Bauer sucht Frau" ebenfalls vor laufenden Kameras lieben. Einer der Trennungsgründe soll gewesen sein, das Patrick ihr immer wieder gesagt habe, sie sei nicht fürs Fernsehen gemacht.

"Für mich ist das jetzt auch eine kleine Genugtuung, dass ich jetzt in einem Format bin, wo sich alle Männer nur mit mir beschäftigen", so die 23-Jährige, die nach eigenen Angaben seit mehr als einem Jahr Single ist.

Antonia Hemmer sucht bei "Make Love, Fake Love" ihren Traummann

Aber Vorsicht! Einige davon werden Hemmer – treu dem Format – ihr Interesse nur vorspielen, während ihre Partnerinnen in einer Nachbarvilla das bunte Treiben Antonias mit "ihren" Männern beobachten werden.

Gelingt es Antonia sich am Ende für einen Single Mann zu entscheiden, lockt ein Preisgeld von 50.000 Euro für sie und ihren "Traummann". Sollte es wiederum einem vergebenen Kandidaten gelingen, sie zu täuschen, erhält diese zusammen mit seiner Partnerin das Geld.

Schon ab dem 20. Februar startet die zweite Staffel von "Make Love, Fake Love". Jede Woche wird dann eine neue Folge der Show im Stream von RTL+ gezeigt.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/antonia_hemmer

Mehr zum Thema Make Love, Fake Love: