Danni Büchner spricht bei Promi Big Brother über heimliche Affäre: "Geiler F***boy"

Köln - Folge 3 der 9. Staffel von "Promi Big Brother" stinkt bis zum Himmel oder eher bis in den Weltraum, denn mangelnde Körperhygiene und fehlendes Deo hinterlassen ihre Spuren. Danni Büchner lästert über ihren Ex Ennesto und schwärmt von ihrem neuen, (noch) geheimen Lover. Auf dem Big Planet wird ebenfalls ordentlich getratscht und gestänkert. Vor allem an Melanie Müller wird dabei kein gutes Haar gelassen ...

Danni Büchner (43) ist über ihren Ex hinweg und hat sich jemand Neues geangelt.
Danni Büchner (43) ist über ihren Ex hinweg und hat sich jemand Neues geangelt.  © Sat. 1

"Goodbye Deutschland"-Auswanderin Danni Büchner (43) hat ein paar harte Monate hinter sich.

Nach dem Tod ihres Mannes Jens Büchner (†49) ließ sich die Witwe auf Penis-Protzer Ennesto Monté (46) ein: "Dann war ich zweieinhalb Jahre alleine, habe jemanden kennengelernt, bei dem ich dachte: Ok, jetzt blühe ich auf, das wird toll."

Nach neunmonatiger On-Off-Beziehung war endgültig Schluss: "Während ich zu Hause gelitten und geweint habe, mehrfach – beim letzten Mal habe ich eine Woche geweint – da habe ich gedacht: 'Ok, ich bleibe Single for life".

Nach Aussage zu Impftoten: Lisa Fitz will nicht mehr in SWR-Sendung Spätschicht auftreten
TV & Shows Nach Aussage zu Impftoten: Lisa Fitz will nicht mehr in SWR-Sendung Spätschicht auftreten

Chancen darf sich Ex Ennesto nach der Aktion offensichtlich nicht mehr ausrechnen: "Normalerweise bin ich ja die treueste Seele, aber ich bin so so so verletzt. Es ist OK, so wie es jetzt ist. In diesem Leben werde ich ihm nicht mehr verzeihen können".

Inzwischen hat sich aber schon Ersatz gefunden - zumindest für das ein oder andere Schäferstündchen: "Es gibt jemanden, den ich gut finde, er mich vielleicht auch. Er ist ein F***boy. Das ist die Kurzversion. Aber er ist ein geiler F***boy."

Ballermann-Sternchen Melanie Müller (33) spitzt beim Thema Sex natürlich sofort die Ohren und hackt nach: "Was heißt denn F***boy?" "Na, dass er nicht nur mich hat, sondern auch mehrere andere", erklärt Danni.

Promi Big Brother 2021: Danni Büchner schwärmt von ihrem Fuckboy, Danny stinkt

Danny Liedtke (31) lässt sich von Jörg Draeger (75) mit Nikotin "einparfümieren."
Danny Liedtke (31) lässt sich von Jörg Draeger (75) mit Nikotin "einparfümieren."  © Sat. 1

"Kenn ich den?" "Ich glaube, länger als ich."

Zwar besteht die Mallorquinerin darauf, keine Namen zu nennen, doch Melanie ist sich sicher den unbekannten Lover enttarnt zu haben: "nicht mehr der Jüngste, so 45, halb Spanier, halb Deutscher und führt so 'ne Strichliste für Mädels. Aber ich war nicht dabei!"

Da sind wir ja beruhigt ...

GZSZ: GZSZ-Liebling kehrt zurück und bestätigt Dreh-Termin für Comeback
Gute Zeiten, schlechte Zeiten GZSZ-Liebling kehrt zurück und bestätigt Dreh-Termin für Comeback

Ganz andere, eher olfaktorische Probleme hat dagegen Danny Liedtke (31): Er ist der festen Überzeugung, sein Shirt müffelt nach Schweiß.

Da ihm weder Deo noch Wechselklamotten zur Verfügung stehen, muss Moderator Jörg Draeger (75) dran glauben. Sich einfach unter die Dusche zu stellen wäre ja auch zu einfach. Mit dessen Zigarettenrauch will sich der Soap-Darsteller "einparfümieren": "Ich glaube, dass Rauch auch ein bisschen neutralisiert."

Während Jörg noch rätselt, ist die Sache für Danny ganz logisch, denn "wenn man ein Streichholz anzündet auf dem Klo, was ist der Effekt? Es riecht nicht mehr so krass nach der Situation auf dem Klo. Und wenn man Rauch dran lässt (zeigt auf seine Achsel), sollte es mehr nach Rauchen riechen und nicht mehr nach Schweiß (riecht an seiner Achsel)."

Bleibt zu hoffen, dass er sich dabei keine Brandlöcher holt ...

Erst die eine, dann die andere Achsel: "Wenn ich dich nochmal anpusten soll, sag Bescheid".
Erst die eine, dann die andere Achsel: "Wenn ich dich nochmal anpusten soll, sag Bescheid".  © Sat. 1

Promi Big Brother 2021: Rafi Rachek teilt schon wieder gegen Melanie Müller aus

Rafi Racheks (31) kann das Lästern nicht lassen.
Rafi Racheks (31) kann das Lästern nicht lassen.  © Sat. 1

Runde zwei bei den Lästerschwestern auf dem Big Planet:

Ex-"Bachelorette"-Teilnehmer Rafi Rachek (31) zieht erneut gegen Erzfeindin und "Schlange" Melanie Müller vom Leder.

Spielerfrau Ina Aogo (32) und Lottofee Heike Maurer (68) werden von dem 31-Jährigen erst mal gewarnt: "Wenn heute Danni reinkommt und die Schlange, dann wird das echt gefährlich hier. Aber ich lasse Melanie nicht hoch, ich wähle sie nicht. Wehe, ihr macht das! Heike, wehe, du wählst sie hoch!"

Ina im Sprechzimmer: "Rafi muss aufpassen, dass er nicht zu böse wird." Ob er sich da nicht doch etwas verkalkuliert hat?

Wie gut, dass Mimi und Kickbox-Weltmeisterin Marie Lang (34) auf den Big Planet wechseln. Prompt versucht er die beiden auf seine Seite zu holen: "Lasst euch von der nicht einlullern!"

Das muss er Mimi nicht zweimal sagen:"Die [Danni und Melanie] wissen, was sie machen müssen, um andere bloßzustellen". Ein Aufeinandertreffen könnte blutig enden, prophezeit Rafi: "Ich werde mich mit ihr die Köpfe einschlagen".

Ob er da schon geahnt hat, dass es die Wasserstoffblondine bald auf den Planeten verschlägt?

Promi Big Brother 2021: Rafi, Melanie und Mimi müssen zurück in die Raumstation

Melanie Müller (33) darf sich nun mit Rafi auf der Raumstation rumschlagen.
Melanie Müller (33) darf sich nun mit Rafi auf der Raumstation rumschlagen.  © Sat. 1

Im Live-Match kämpft sich das Team um Jörg, Melanie und Danny zum Sieg, während Danni, "Bauer sucht Frau"-Bekanntheit Uwe (51) und "Ex On The Beach"-Eric (33) weiter auf der Raumstation ausharren dürfen.

Oben angekommen, kracht es dann wie versprochen: Rafi konfrontiert Melanie erneut mit seinen Fake-Vorwürfen, die antwortet: "Bist du bekloppt?"

Was für eine nette Begrüßung.

Doch die Freude währt nicht lang, denn die Dschungelkönigin von 2014 darf direkt wieder zurück - zusammen mit Rafi und Mimi.

Wie der Streit weiter geht und welche neuen Promis in den Container ziehen, seht Ihr am heutigen Montag ab 20.15 Uhr in der vierten "Promi Big Brother"-Folge auf SAT.1.

Titelfoto: Sat. 1

Mehr zum Thema Promi Big Brother: