Olivia Jones entlarvt "notgeilen Pavian" Calvin Kleinen mit Vergewaltigungs-Vergleich

Eisenerz (Österreich) – Nach dieser Ansage ist Realitystar Calvin Kleinen (30) plötzlich ganz kleinlaut! Dragqueen Olivia Jones (52) liest dem notorischen TV-Casanova bei "Das große Promi-Büßen" (Folge 3) die Leviten. Der ist sich zunächst keiner Schuld bewusst, doch bei einem Vergewaltigungsvergleich hört der Spaß endgültig auf!

Calvin Kleinen (30) muss sich in der "Runde der Schande" beim großen "Promi-Büßen" seinen früheren Verfehlungen stellen.
Calvin Kleinen (30) muss sich in der "Runde der Schande" beim großen "Promi-Büßen" seinen früheren Verfehlungen stellen.  © ProSieben

Warum er denn hier sei, will Olivia Jones in Calvins persönlicher "Runde der Schande" von dem "Temptation Island"-Frauenheld wissen.

Der 30-Jährige hat sichtlich Bammel vor der auftoupierten Travestiekünstlerin, gibt sich zunächst aber noch cool: "Ich war nicht so gut zu den Mädels in der Vergangenheit, hab' da ein bisschen Scheiße gebaut. Sonst nichts eigentlich... Glaub' ich, ich weiß nicht!"

Olivia Jones verweist auf Calvins wilde TV-Vergangenheit: "In jeder Show läuft irgendwas mit Frauen und oft auch schief." Man denke nur an den öffentlichen Betrug gleich zweier Ex-Freundinnen auf der Insel der Versuchung.

TV-Tipps: Der Sonntag wird magisch und sportlich
TV & Shows TV-Tipps: Der Sonntag wird magisch und sportlich

Und auch bei "Promis unter Palmen", das nach einem Skandal bekanntlich schon nach der zweiten Folge abgesetzt wurde, ging es heiß her. In Video-Einspielern bekommen die Zuschauer bislang ungezeigte Szenen zu sehen, in denen Calvin erst mit Emmi Russ (23) anbandelt, um diese dann für einen Flirt mit Elena Miras (30) fallen zu lassen.

Reinen Tisch hat der Macho-Mann mit den Ladys auf Kosten derer Gefühle aber nie gemacht. "Das ist voll schwer, denen das dann zu sagen. Du willst einem auch nicht das Herz brechen", kommt Calvin ins Straucheln und gelobt halbherzig Besserung. Derweil beobachtet Olivia Jones ihn wie ein Greifvogel, der gleich seine Beute reißt...

Promi-Büßen: "Wie wär's, wenn jemand so über deine Mutter sprechen würde - 'geiler Arsch, dicke Titten'"

Olivia Jones (52) nimmt sich die "Promi-Büßen"-Kandidaten schonungslos zur Brust.
Olivia Jones (52) nimmt sich die "Promi-Büßen"-Kandidaten schonungslos zur Brust.  © ProSieben/Nikola Milatovic

"Mal eine andere Frage, wie alt bist du?" "Ich bin 29", erwidert der zum Zeitpunkt der Dreharbeiten noch jüngere Calvin. Die Dragqueen kontert: "Und warum verhältst du dich nicht so?" Schulterzucken und große Ratlosigkeit bei dem Käppi-Träger.

Ob er bei Frauen denn nur auf das Aussehen wert legen würde. "Klar sind innere Werte wichtiger als große Brüste", räumt Calvin eher halb-glaubwürdig ein, nur um dann auf Anhieb die Körbchengröße von "Promi-Büßen"-Blondine Carina Spack (26) zu benennen.

"Das Problem ist, dass du Frauen nur auf ihr Äußeres reduzierst, wie ein notgeiler Pavian", rechnet Olivia Jones mit dem Lüstling ab. "Wie wär's denn, wenn jemand so über deine Mutter sprechen würde - 'geiler Arsch, dicke Titten'."

227 Kilogramm! Torsten ist das Schwergewicht bei "The Biggest Loser"
TV & Shows 227 Kilogramm! Torsten ist das Schwergewicht bei "The Biggest Loser"

"Da würde ich wahrscheinlich komplett durchdrehen. Das gehört sich nicht bei Müttern." Mütter seien ja heilig, beharrt Calvin, der bekanntlich selber noch in einem Dachgeschosszimmer im Hotel Mama lebt.

Doch dann wird es richtig heftig!

Heftige Vorwürfe gegen Calvin Kleinen: "Selbst schuld, wenn sie Dickpics kriegt"

Calvin wird von Olivia Jones für sein "steinzeitliches Frauenbild" auseinander genommen.
Calvin wird von Olivia Jones für sein "steinzeitliches Frauenbild" auseinander genommen.  © ProSieben/Nikola Milatovic

Um zu bestätigen, dass Calvin ein "seltsames, steinzeitliches Frauenbild" hat, wirft Olivia Jones einen Blick auf die Songtexte des Rappers (Künstlername Calvin92).

"Reichweiten hochpumpen für ein paar Booty-Pics, dann regst du dich auf, weil du nur Bilder von Pimmeln kriegst und jeder darauf wichst? (...) Heulen bei Kritik und sagen dann noch, dass das Mobbing ist", heißt es in einem davon.

"Da geht's um die ganze Influencer-Bande, die ihre Titten präsentieren. Ich find' das ja nicht schlimm, aber dann labern die mich immer voll, 'Ich krieg' immer Schwanzbilder geschickt'. Dann sollen die sich auch nicht wundern", sieht Calvin kein Problem an den höchst fragwürdigen Lyrics. "Das find' ich jetzt nicht schlimm, das sehe ich jetzt nicht ein!"

"Selbst schuld, wenn sie Dickpics kriegt, wenn sie selber erotische Fotos postet", fasst Olivia Jones zusammen und setzt zum Todesstoß an: "Calvin, du weißt schon, dass das gefährlich nah an dem Satz ist, 'Selbst schuld, wenn sie vergewaltigt wird, was trägt sie auch so kurze Röcke'?"

Olivia Jones rechnet mit Calvin Kleinen ab: "Herzlich willkommen im 21. Jahrhundert!"

Entsetzt reißt der Rapper die Augen auf, doch alle weiteren Erklärungsversuche seinerseits scheitern kläglich. Am Ende sitzt er fassungslos und geschlagen auf seinem Platz, während die Dragqueen klarstellt: "Die Frau ist selber schuld - das stimmt einfach nicht!"

"Frauen haben Jahrhunderte dafür gekämpft, um nicht als Brüste auf zwei Beinen behandelt zu werden. (...) Herzlich willkommen im 21. Jahrhundert! (...) Du kannst jetzt schlafen oder dir einen keulen gehen", schickt die Richterin Gnadenlos ihren Verurteilten zurück zur Gruppe. Das dürfte dem Womanizer einiges zu denken geben: "Mein Kopf ist so gef*ckt, Alter."

"Das große Promi-Büßen" läuft wöchentlich immer donnerstags um 20.15 Uhr auf ProSieben.

Titelfoto: Montage: ProSieben/Nikola Milatovic, ProSieben

Mehr zum Thema TV & Shows: