"Rote Rosen": Vier Lieblinge gehen, "Alles was zählt"-Star übernimmt Hauptrolle

Lüneburg - Da stehen aber einige Wechsel bevor! In der ARD-Telenovela "Rote Rosen" nähert sich die 18. Staffel ihrem Ende, Nummer 19 steht bereits in den Startlöchern.

Das Quartett sagt "Tschüss": Jens (Martin Ludwig, 50, v.l.n.r.), Mona (Jana Hora-Goosmann, 53), Tatjana (Judith Sehrbrock, 48) und Paul (Leander Lichti, 44) verabschieden sich von den "Rote Rosen".
Das Quartett sagt "Tschüss": Jens (Martin Ludwig, 50, v.l.n.r.), Mona (Jana Hora-Goosmann, 53), Tatjana (Judith Sehrbrock, 48) und Paul (Leander Lichti, 44) verabschieden sich von den "Rote Rosen".  © ARD / Nicole Manthey

Das bedeutet: Künftig müssen sich die Fans der beliebten Serie auf einige neue Gesichter einstellen.

Nach Urgestein Gerry Hungbauer (60), der seit der ersten Folge im Jahr 2006 Thomas Jansen spielt, und Jerry Kwarteng (45), der den TV-Arzt Hendrik mimt, verlässt auch ein Quartett das Set.

Mittlerweile ist klar, dass gegen Ende der 18. Staffel die Doppel-Hochzeit von Mona (Jana Hora-Goosmann, 53) und Jens (Martin Luding, 50) sowie von Tatjana (Judith Sehrbrock, 48) und Paul (Leander Lichti, 44) ansteht.

Alles was zählt: Blutungen in der Schwangerschaft! Wie schlecht steht es um Malu?
Alles was zählt Alles was zählt: Blutungen in der Schwangerschaft! Wie schlecht steht es um Malu?

Anschließend verlassen die vier allerdings Lüneburg und finden in Bremen ihr neues Zuhause. Tatjana und Mona steigen in eine Manufaktur ein, Jens übernimmt einen Dozenten-Posten und Paul bekommt einen neuen Mandanten.

Doch Ersatz steht schon längst bereit!

Mit Marc Schöttner (34) kommt ein echter Serien-Kenner in die Telenovela. Der Schauspieler stand bereits für "Alles was zählt", "Sturm der Liebe" oder auch "Rosamunde Pilcher" vor der Kamera.

Ab Ende November ist er nun in der ARD zu sehen.

Als Philip Durant bringt er vor allem Carla (Maria Fuchs, 46) um den Verstand. Dabei wollte die doch nach dem Tod von Gregor (Wolfram Grandezka, 51) erst einmal die Finger von den Männern lassen.

Marc Schöttner verdreht in seiner Rolle als Weinkenner Carla den Kopf

Marc Schöttner (34) übernimmt bei Rote Rosen die Rolle des Weinkenners Philip Durant.
Marc Schöttner (34) übernimmt bei Rote Rosen die Rolle des Weinkenners Philip Durant.  © ARD / Nicole Manthey

Schöttner wird die Rolle eines bekannten Önologen übernehmen und will im "Drei Könige" Wein-Seminare anbieten. Bei seiner Ankunft läuft allerdings so einiges schief, zu allem Überfluss schmeckt der Wein auch noch verkorkt. Darüber ist Carla alles andere erfreut, es kommt zum Streit.

Peinlich berührt entschuldigt sie sich bei dem Weinkenner. Aber kann er ihr den Gefühlsausbruch verzeihen?

Dieses wird die 19. Staffel zeigen - genau wie auch noch weitere neue Gesichter.

Riverboat: Michael Patrick Kelly über seinen Weg aus dem Kloster: "Bin überhaupt nicht klargekommen"
Riverboat Michael Patrick Kelly über seinen Weg aus dem Kloster: "Bin überhaupt nicht klargekommen"

Zum einen ist da die Rückkehr von Jule, die von Kim-Sarah Brandts (39) gespielt wird. Für zehn Folgen kehrt sie aus Brasilien zurück, nimmt bei ihrem Abschied Thomas mit in ihre neue Heimat.

Ganz neu dabei sind Nicole Ernst (49), die die Rolle der Koma-Patienten Katrin übernimmt, ihr Ehemann Florian (Stefan Plepp, 53) sowie ihre Serientöchter Mia (Leonie Beuthner, 19) und Franzi (Sofie Junker, 24). Und immer an ihrer Seite: Bruder Michi (Oliver Clemens, 48).

Zudem ist auch die ehemalige "GZSZ"-Schauspielerin Anne Brendler (49) zu sehen. Als Anke hat sie eine neue Familie mit Florian, dem Mann ihrer einst besten Freundin Katrin, gegründet.

Zu sehen ist das ganze Drama immer montags bis freitags um 14.10 Uhr im Ersten.

Titelfoto: ARD / Nicole Manthey

Mehr zum Thema Rote Rosen: