Jan Hofer verlässt nach drei Jahren RTL Direkt: "Time to change"

Hamburg/Köln - Nachrichtensprecher Jan Hofer (74) verlässt nach mehr als drei Jahren "RTL Direkt".

Jan Hofer (74) verlässt RTL und geht neue Wege.
Jan Hofer (74) verlässt RTL und geht neue Wege.  © Jörg Carstensen/dpa

Für ihn sei nun die Zeit gekommen, andere Wege zu gehen, verkündete der Moderator am Montagmorgen auf Instagram: "Time to change."

Demnach werde ab dem 1. September für ihn ein neuer Karriereschritt beginnen, so der 74-Jährige.

"Und so viel sei verraten, es wird spannend." Wohin es den Moderator jetzt verschlagen wird, bleibt jedoch offen.

Aus Peter wird Timo: Pforzheimer Rathauschef geht für TV-Show undercover!
TV & Shows Aus Peter wird Timo: Pforzheimer Rathauschef geht für TV-Show undercover!

"Ich bin sehr froh und dankbar, dass ich dazu beitragen konnte, innerhalb kurzer Zeit ein neues Nachrichtenformat erfolgreich in der deutschen Fernsehlandschaft zu etablieren", so Jan Hofer weiter. "RTL Direkt" sei inzwischen ein fester Bestandteil der täglichen Nachrichten-Berichterstattung geworden.

Dem Privat-Sender bleibe Hofer zwar weiterhin treu, freue sich aber auch, nach vielen Jahren im täglichen Einsatz vor der Kamera ein bisschen mehr Freizeit zu genießen.

"Jetzt ist die Zeit gekommen, wo ich auch erleben möchte, dass mein Sohn groß wird. Er ist erst acht und der möchte ganz gerne öfter Fußball spielen mit seinem Papa", verrät der 74-Jährige in einer RTL-Mitteilung.

2020 verließ Jan Hofer die Tagesschau

Jan Hofer und Christina Luft tanzen übers "Let's Dance"-Parkett.
Jan Hofer und Christina Luft tanzen übers "Let's Dance"-Parkett.  © Rolf Vennenbernd/dpa

Im Dezember 2020 verließ Jan Hofer medienwirksam nach rund 35 Jahren die Tagesschau und legte nach 15 Jahren als Chefsprecher endgültig seine Krawatte ab.

Zunächst war unklar, wie es für den einstigen Chefsprecher weitergehen sollte: "Ich werde es genießen, nicht mehr in einem Korsett zu sein. Ich werde es genießen, mal ein Wochenende zu haben. Ich kenne das überhaupt nicht", erklärte er damals.

Nach einem Ausflug zu "Let's Dance" - hier tanzte er in der 14. Staffel mit Christina Luft (34) und belegte den achten Platz - widmete er sich wieder den Nachrichten und war ab August 2021 als Hauptmoderator bei "RTL Direkt" zu sehen.

Kinderstar aus der Serie "Alf" stirbt mit 46 Jahren: Er wurde tot im Auto gefunden
TV & Shows Kinderstar aus der Serie "Alf" stirbt mit 46 Jahren: Er wurde tot im Auto gefunden

Nun ist auch damit wieder Schluss. Ab Ende August übernimmt Anchorwoman Pinar Atalay (46) die alleinige Hauptmoderatorin von "RTL Direkt", teilte der Sender mit.

Inga Leschek, Chief Content Officer RTL Deutschland: "Wir sind bereits im Gespräch für ein zukünftiges Projekt"

Pinar Atalay (46) freut sich darauf, das Format als Hauptmoderatorin weiterzuentwickeln.
Pinar Atalay (46) freut sich darauf, das Format als Hauptmoderatorin weiterzuentwickeln.  © Peter Kneffel/dpa

Jan Hofer habe in den vergangenen Jahren einen enorm wichtigen Beitrag bei der erfolgreichen Etablierung von 'RTL Direkt' geleistet, so Inga Leschek, Chief Content Officer RTL Deutschland.

"Auch wenn Jan Hofer sich aus der regelmäßigen Nachrichten-Moderation zurückzieht, wird es ganz bestimmt kein Abschied von RTL sein. Wir sind bereits im Gespräch für ein zukünftiges Projekt."

Kollegin und baldige Hauptmoderatorin Pinar Atalay wünsche ihm für die neue Lebensphase nur das Beste. "Gleichzeitig freue ich mich darauf, ab September RTL Direkt als Hauptmoderatorin weiterzuentwickeln."

Erstmeldung: 8.56 Uhr, aktualisiert um 10.07 Uhr.

Titelfoto: Jörg Carstensen/dpa

Mehr zum Thema TV & Shows: