Penis-Griff von Reality-Star in RTL-Show? "Lass die Hände da weg!"

Köln - Einer der gefeierten Helden in der Samstagabend-Show "Schlag den Besten" war Calvin Kleinen (31). Für ihn ging es auf und ab: Erst löste er eine Politik-Frage überraschend, flog im selben Spiel klar raus. Und sammelte dann aber doch noch ein paar Euro ein.

Die prominenten Gäste in der ersten "Schlag den Besten"-Folge (v.l.n.r.): Paul Janke, Adriano Salvaggio, Hilde Gerg, Lucas Cordalis, Moderator Elton, Pascal Hens, Kommentator Frank Buschmann, Benjamin Melzer, Elena Miras, Calvin Kleinen, Timothy Boldt, Lili Paul-Roncalli, René Casselly.
Die prominenten Gäste in der ersten "Schlag den Besten"-Folge (v.l.n.r.): Paul Janke, Adriano Salvaggio, Hilde Gerg, Lucas Cordalis, Moderator Elton, Pascal Hens, Kommentator Frank Buschmann, Benjamin Melzer, Elena Miras, Calvin Kleinen, Timothy Boldt, Lili Paul-Roncalli, René Casselly.  © RTL / Steffen Z Wolff
"Schlag den Besten"-Moderator Elton (52).
"Schlag den Besten"-Moderator Elton (52).  © RTL / Steffen Z Wolff

Das Prinzip der Show ist einfach: Immer zwei Duellanten treten gegeneinander an. Wer gewinnt, bleibt, wer verliert, fliegt. So kam Hilde Gerg (48) beim Ausquetschen gegen Elena Miras (31) weiter, der dabei eine genähte Wunde teilweise wieder aufplatzte.

Die frühere Weltklasse-Skirennläuferin schied anschließend gegen "Unter uns"-Star Timothy Boldt (33) aus, der zudem dem "Love Fool" seine Stimme lieh. Boldt suchte sich dann Calvin Kleinen für "Blamieren oder kassieren" aus.

"Der ist fernseherfahren, ein abgezockter Hund und will hier Zaster mitnehmen", kommentierte Frank Buschmann (59). "Ich bin mir ganz sicher, den dürfen wir nicht unterschätzen."

Neue Serie bei RTL: An Ostermontag wird für die Freiheit getanzt
RTL Neue Serie bei RTL: An Ostermontag wird für die Freiheit getanzt

Calvin fragte Elton (52) vorab: "Aber sagste Dings, sagste Antwort schon vor, entweder oder, oder sagste gar nix?" Der Moderator erklärte: "Ich stell nur 'ne Frage. Und lass die Hände da weg", mahnte er in Richtung des Reality-Stars. "Ach so? Hast doch gesagt: Hand auf Buzzer." Elton: "Auf den Buzzer ja, aber nicht in deinen Schritt."

Calvin Kleinen (31, l.) stand Timothy Boldt (33, r.) bei "Blamieren oder kassieren" gegenüber.
Calvin Kleinen (31, l.) stand Timothy Boldt (33, r.) bei "Blamieren oder kassieren" gegenüber.  © RTL / Steffen Z Wolff

Schlag den Besten (RTL): Calvin Kleinen beantwortet Kanzler-Frage korrekt und erhält Applaus

Verließ die Show mit 30.000 Euro: Calvin Kleinen.
Verließ die Show mit 30.000 Euro: Calvin Kleinen.  © RTL / Steffen Z Wolff

Die "Sensation", wie Elton es bezeichnete, folgte bei der ersten Frage: "Angela Merkel war 16 Jahre lang Kanzlerin der Bundesrepublik Deutschland. Das war eine ganz schön lange Zeit, doch 2021 war dann Schluss. Wie heißt ihr Nachfolger in dem Amt?"

Einen Hauch früher drückte Calvin den Buzzer, antwortete leicht fragend: "Olaf Scholz" und erhielt tosenden Applaus aus dem Publikum. Erster Punkt für den 31-Jährigen, der es dann aber "voll schwer" fand, welcher Fluss sowohl durch Dresden als auch Hamburg fließt.

Punkt für Punkt ging an Timothy, Calvin verzweifelte: "Mann, ich hätte viel lieber Bälle geworfen!" Er musste neben Hilde und Elena in der Loser's Lounge Platz nehmen.

Nach Ekel-Fund auf Krebsstation: Das sagen die Kölner Kliniken zur Schock-Doku von RTL
RTL Nach Ekel-Fund auf Krebsstation: Das sagen die Kölner Kliniken zur Schock-Doku von RTL

Später wurde er vom Publikum beim Fußballspiel gegen Paul Janke (42) wieder reingewählt. Nach dem Sieg gegen Lucas Cordalis (56) beim "Klopapier trennen" sagte Buschmann: "Jetzt schon Publikumsliebling in der ersten Ausgabe!"

Mit 30.000 Euro trat Calvin den Heimweg an, den Sieg in Show 1 schnappte sich "Ninja Warrior"- und "Let's Dance"-Gewinner René Casselly (27), der auch kommenden Samstag (20.15 Uhr/RTL) in der zweiten von vier Sendungen wieder dabei ist.

Ist als Sieger auch nächste Woche dabei: René Casselly (27).
Ist als Sieger auch nächste Woche dabei: René Casselly (27).  © RTL / Steffen Z Wolff

Die erste Folge "Schlag den Besten" gibt's bei RTL+ zum Nachschauen.

Titelfoto: Bildmontage: RTL / Steffen Z Wolff

Mehr zum Thema RTL: