RTLZWEI-Hammer! Skandal-Comedian Oliver Pocher moderiert neue Game-Show

Köln - Heißt es bei Oliver Pocher (45) bald: Glück im Spiel, Pech in der Liebe? Der Comedian ist ab Februar in einer neuen Game-Show bei RTLZWEI zu sehen.

Comedian Oliver Pocher (45) wird ab dem 29. Februar die neue RTLZWEI-Game-Show "Ein Haus voller Geld - Such dich reich!" moderieren.
Comedian Oliver Pocher (45) wird ab dem 29. Februar die neue RTLZWEI-Game-Show "Ein Haus voller Geld - Such dich reich!" moderieren.  © RTLZWEI/obs

Pocher ist derzeit in aller Munde. Erst stand der 45-Jährige wegen der Trennung von Ex-Frau Amira (31) wochenlang im Fokus – inklusive medialer Schlammschlacht. Dann kam noch die angebliche Affäre mit Dschungelcamp-Kandidatin Cora Schumacher (47) hinzu.

Und nun die nächste dicke Überraschung! Der Entertainer ist Moderator bei der neuen Game-Show "Ein Haus voller Geld - Such dich reich!", die ab dem 29. Februar bei RTLZWEI zu sehen sein wird.

Das Erfolgsrezept der Show ist dabei denkbar einfach: Vier Familien haben in jeweils einer eigenen Folge die einmalige Chance auf einen Gewinn von 100.000 Euro.

Tränen-Drama: Steht die Versöhnung zwischen Patricia Blanco und ihrem Vater endlich bevor?
TV & Shows Tränen-Drama: Steht die Versöhnung zwischen Patricia Blanco und ihrem Vater endlich bevor?

Dafür müssen sie das Geld nur innerhalb von 30 Minuten finden! Der Clou: Die Scheine werden in den eigenen vier Wänden der Familien versteckt – und das von einem Experten-Team bestehend aus Polizeihauptkommissarin Kathrin Schall, Installateurmeister Kristijan Cacic und Tüftler Sönke Andersen.

Oliver Pocher soll die Teilnehmer von ihrer Aufgabe ablenken

Das Experten-Team von "Ein Haus voller Geld - Such dich reich!" (v.l.n.r.): Tüftler Sönke Andersen, Installateurmeister Kristijan Cicic und Polizeihauptkommissarin Kathrin Schall.
Das Experten-Team von "Ein Haus voller Geld - Such dich reich!" (v.l.n.r.): Tüftler Sönke Andersen, Installateurmeister Kristijan Cicic und Polizeihauptkommissarin Kathrin Schall.  © RTLZWEI/obs

Aber auch dann, wenn es die Familien schaffen sollten, die kreativen Verstecker zu überlisten, ist ihnen das Geld noch nicht sicher. Denn nur, wenn sie es schaffen, das Geld in den letzten zehn Sekunden der Spielzeit aus ihrem Haus heraus zu bringen, dürfen sie den Gewinn auch behalten.

Olli begleitet die Schatzsuche als Moderator dabei hautnah. Seine Aufgabe bei der Game-Show dürfte ihm besonders schmecken: Er soll die Familien von der Suche ablenken.

Die Fans dürfen sich also auch kernige Sprüche des Comedians freuen!

Titelfoto: RTLZWEI/obs

Mehr zum Thema TV & Shows: