Frauenleiche in Kanalisation geworfen: Ex-GZSZ-Star in Mord verwickelt?

Frankfurt am Main - Eine Frau, die sich von ihrem Ehemann scheiden lassen will, wird ermordet in der Frankfurter Kanalisation gefunden. Ihr Ex-Partner ist der Hauptverdächtige, doch auch andere Personen geraten bei "Ein Fall für zwei" ins Visier.

In U-Haft wird der Tatverdächtige Paul Schultheiß (r.) von einem Mitinsassen bedroht.
In U-Haft wird der Tatverdächtige Paul Schultheiß (r.) von einem Mitinsassen bedroht.  © ZDF/christian lüdeke con lux photog

Juliana Schultheiß (gespielt von Bettine Langehein, 33) trifft sich mit ihrem Ex-Freund und Noch-Ehemann Paul Schultheiß (Charles Booz Jakob, 28). Er redet sich die schon gescheiterte Beziehung schön und will, dass sie den Schlüssel zu seiner Wohnung behält.

Ihr Techtelmechtel mit einem anderen Mann sei "nur eine Phase", redet er sich ein. Doch im nächsten Satz bricht alles zusammen. "Paul, ich will die Scheidung", knallt sie ihm vor den Kopf, bevor sie zu ihrem Anwalt gehen will.

Paul packt sie fest am Arm und will nicht, dass sie die Beziehung wegwirft: "Was soll ich denn hier ohne dich? Ich hab alles aufgegeben!"

Sturm der Liebe: Schock bei "Sturm der Liebe": Urgestein Werner bricht vor aller Augen zusammen
Sturm der Liebe Schock bei "Sturm der Liebe": Urgestein Werner bricht vor aller Augen zusammen

In der darauffolgenden Nacht machen Mitarbeiter einer Kanalreinigungsfirma eine schreckliche Entdeckung. In der Kanalisation liegt Julianas Leiche. Sie wurde mit drei Messerstichen getötet und dann in die Tiefe geworfen.

Sofort wird ihr Mann, der bei einer Kanalreinigung angestellt ist, als Tatverdächtiger festgenommen. "Paul war's nicht, der bringt keinen um", versichert seine Kollegin Vera Simonek (Patrycia Ziolkowska, 43) den Polizisten. Dennis Leibold (Ex-GZSZ-Star Vincent Krüger, 31) gibt ihm sogar ein Alibi: "Er war bei mir, wir haben die ganze Nacht gezockt."

Anwalt Hagen Küppers (r.) sollte die Scheidung durchdrücken.
Anwalt Hagen Küppers (r.) sollte die Scheidung durchdrücken.  © ZDF/christian lüdeke con lux photog
Was wissen die Kanalarbeiter Vera Simonek und Dennis Leibold?
Was wissen die Kanalarbeiter Vera Simonek und Dennis Leibold?  © ZDF/christian lüdeke con lux photog

Ein Fall für zwei: Neuer Partner des Opfers in Mord verwickelt?

Fitnessstudio-Leiter Sven Bensheim (l.) war mit der Getöteten zusammen - und in Drogengeschäfte verwickelt.
Fitnessstudio-Leiter Sven Bensheim (l.) war mit der Getöteten zusammen - und in Drogengeschäfte verwickelt.  © ZDF/christian lüdeke con lux photog

Pflichtverteidiger Benjamin Hornberg (Antoine Monot, Jr., 46) versucht, Infos aus seinem Mandanten herauszuquetschen. Doch Paul Schultheiß ist zunächst wenig kooperativ. Ihm scheint nicht bewusst zu sein, dass die Indizien klar gegen ihn sprechen.

Hornberg ist schnell von seiner Unschuld überzeugt und glaubt, dass ihm jemand den Mord in die Schuhe schieben will. Die Leiche seiner scheidungswilligen Frau dort abzulegen, wo er selbst arbeitet - eigentlich ein klares Bild.

Belastend ist zudem, dass der Verdächtige den Abschnitt erst kürzlich gereinigt hatte und intervallmäßig dort erst Jahre später wieder gearbeitet worden wäre, hätte es keine außerplanmäßige Kontrolle gegeben.

Bergdoktor: "Der Bergdoktor" Staffel 16: Martin Gruber frisch verliebt?
Der Bergdoktor "Der Bergdoktor" Staffel 16: Martin Gruber frisch verliebt?

Das Opfer hatte im Fitnessstudio von Sven Bensheim (Milton Welsh, 53) gearbeitet, mit dem sie zuletzt auch liiert war. Der - das kommt später heraus - war mit Dennis Leibold und dem Opfer in Drogendeals verwickelt.

Und die sind bekanntlich ein gutes Motiv...

Detektiv Leo Oswald (r.) verfolgt Dennis Leibold.
Detektiv Leo Oswald (r.) verfolgt Dennis Leibold.  © ZDF/christian lüdeke con lux photog
Zwischen Dennis (l.) und Sven Bensheim droht es zu eskalieren.
Zwischen Dennis (l.) und Sven Bensheim droht es zu eskalieren.  © ZDF/christian lüdeke con lux photog
Leo wird im Untergrund fündig.
Leo wird im Untergrund fündig.  © ZDF/christian lüdeke con lux photog

"Ein Fall für zwei" mit der Folge "Kanalratten" strahlt das ZDF am heutigen Freitag ab 20.15 Uhr aus. In der Mediathek ist sie schon jetzt abrufbar.

Titelfoto: Bildmontage: ZDF/christian lüdeke con lux photog

Mehr zum Thema TV Krimis: