ZDF-Fernsehgarten: Singende Pornostars, Andrea Kiewel ohne Unterwäsche und Zuschauer-Folter?

Mainz - Die Woche neigt sich schon wieder dem Ende entgegen – dennoch gibt es mit dem ZDF-Fernsehgarten noch ein Highlight, bevor der wöchentliche Alltagstrott wieder seinen Lauf nimmt. Doch Fans des Sonntag mittäglichen Unterhaltungsformats, die sich bereits auf eine Mallorca-Show vom Feinsten eingestellt hatten, mussten gleich zu Beginn der Sendung eine bittere Enttäuschung verkraften.

Andrea Kiewel (56) moderiert den ZDF-Fernsehgarten bereits seit dem Jahr 2000.
Andrea Kiewel (56) moderiert den ZDF-Fernsehgarten bereits seit dem Jahr 2000.  © Ralph Orlowski/ZDF/dpa

"Aus aktuellem Anlass hat sich der ZDF-'Fernsehgarten' dazu entschieden, die Sendung am 25. Juli mit dem Motto 'Mallorca' auf einen späteren Termin innerhalb der Fernsehgartensaison zu verschieben", erklärten die Macher der Sendung im Vorfeld.

Starker Tobak für alle, die sich auf pure musikalische Ballermann-Offensive eingestellt hatten. Doch der Grund für die kurzfristige Programm-Umstellung leuchtete durchaus auch den geplanten Gästen, wie Schlagerlegende Jürgen Drews (76), ein.

Angesichts der Hochwasser-Katastrophe in weiten Teilen von Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen war weder Moderatorin Andrea "Kiwi" Kiewel (56) noch den Show-Machern nach großer Sause.

Er nimmt Abschied! Phil Collins bestätigt traurige Nachricht
Promis & Stars Er nimmt Abschied! Phil Collins bestätigt traurige Nachricht

Stattdessen gab es also einen "Schlagergarten", dem unter anderem Vincent Gross (24), DSDS-Sternchen Paulina Wagner (23), Hansi Hinterseer (67), Oli.P (42) und Schlagerstar Anna-Maria Zimmermann (32) beiwohnten.

Doch außer dem Programm änderte sich auch an dieser Fernsehgarten-Ausgabe wenig. Neben einigen Moderatorinnen-Patzern und semi-spektakulärer Live-Aktionen blieben auch zahlreiche – oftmals äußerst gehässige – Twitter-Kommentare der Zuschauer vor den Bildschirmen nicht aus.

Im Fokus standen hierbei vor allem wieder anzügliche Witzeleien über die Show vom Mainzer Lerchenberg.

Gekaufte Zuschauer und Bubble-Tea-Premieren: Das Netz zerlegt den ZDF-Fernsehgarten - mal wieder

ZDF-Fernsehgarten: Mallorca-Party angesichts der Hochwasser-Katastrophe verschoben

Aufgrund der Hochwasser-Katastrophe in Teilen Deutschlands stellte das Fernsehgarten-Team um Moderatorin Andrea "Kiwi" Kiewel (56) das Programm der Show kurzfristig um.
Aufgrund der Hochwasser-Katastrophe in Teilen Deutschlands stellte das Fernsehgarten-Team um Moderatorin Andrea "Kiwi" Kiewel (56) das Programm der Show kurzfristig um.  © Screenshot/ZDF Mediathek

Beim Auftritt von Italo-Schnulzsänger Bruno Ferrara (55) waren die User nicht nur "empört" darüber, dass ein anderer italienischsprachiger Sänger außer Giovanni Zarrella (43) auf der Fernsehgarten-Bühne auftreten durfte, sondern bezeichneten ihn auch noch als corona-bedingt arbeitslosen Porno-Darsteller, der "sich andere Einnahmequellen erschließen müsse".

Ähnlich "pornös" gestaltete sich schließlich die Frage eines Tweet-Schreibers, der sich fragte, ob die Fernsehgarten-Moderatorin denn diesmal Unterwäsche unter ihren oftmals kritisierten Outfits tragen würde. Die Vergangenheit bewies, dass dies bei "Kiwi" scheinbar nicht immer der Fall war.

Folter an den Zuschauern vermutete die Netz-Gemeinde schließlich spätestens dann, als die seit 2000 durch die Sendung führende Blondine im Rahmen eines Ratespiels Hits vergangener Tage - im Gegensatz zu ihren musikalischen Gästen - live ins Mikrofon zu grölen. "Das fällt doch unter Drohung oder Nötigung, oder?", fragte sich da nicht nur ein Bildschirm-Konsument.

Trockensex bei "Prince Charming": "Die Bilder kann ich nie wieder aus meinem Kopf löschen"
Prince Charming Trockensex bei "Prince Charming": "Die Bilder kann ich nie wieder aus meinem Kopf löschen"

Da auch der ausgeschenkte "Bubble Tea" die Stimmung am Mainzer Lerchenberg - oder zumindest an den TV-Geräten - nicht wirklich in Schwung bringen konnte, bleibt nur abzuwarten, dass dies der kommende ZDF-Fernsehgarten, der erst am 8. August (Sonntag, 12 Uhr) unter dem Motto "Frauenpower" stattfinden wird, mehr Euphorie ausstrahlen wird.

Titelfoto: Screenshot/ZDF Mediathek

Mehr zum Thema TV & Shows: