Die große Altkleider-Lüge: Darum sind Container nicht die beste Wahl 22.481
Walter Freiwald ist tot: RTL-Star verliert Kampf gegen Krebs Top
Während AfD-Bundesparteitag: Hallenname abgedeckt! Top
Cyberweek bei Euronics: Bis Samstag gibt's Rabatte auf alles! Anzeige
Trotz Niedrigzins: So kann man trotzdem mehr aus seinem Geld machen Top
22.481

Die große Altkleider-Lüge: Darum sind Container nicht die beste Wahl

TAG24-Kolumnistin Gadis Gadis über die sinnvolle Verwertung von Altkleidern

Wer kennt es nicht: Man sortiert alte oder kaum getragene Kleidung aus und will sie entsorgen. Doch wo und wie macht man das am Besten? TAG24 klärt auf.

Von Gina Gadis

Der Sommer ist zu Ende, es wird allmählich immer kühler und für den ein oder anderen ist die Zeit gekommen, die Sommerklamotten auszusortieren. Doch wohin mit den Sachen, die man nicht mehr braucht? Und warum Altkleider-Container nicht die beste Option sind.

Kleidertauschpartys sind ein guter Ort, um alte Sachen loszuwerden und eventuell neue Teile zu finden.
Kleidertauschpartys sind ein guter Ort, um alte Sachen loszuwerden und eventuell neue Teile zu finden.

Es ist Sonntagnachmittag, ich stehe im Schlafzimmer, putze die Fenster und höre nebenbei einen Podcast von DariaDaria. Die Österreicherin spricht darüber, was mit den Sachen passiert, die wir in die Altkleider-Container werfen. Sie erklärt, dass die Klamotten für geringe Centbeträge in Länder wie Tansania verkauft werden und somit die dortige Textilindustrie zerstören. Bitte was? Wir werfen die Sachen doch in die Container, um anderen damit zu helfen!?

Und tatsächlich wirft eine kurze Recherche viele Fragen auf:

In der NDR Reportage "die Altkleiderlüge" heißt es, dass ein Großteil der gespendeten Klamotten weiterverkauft wird. Gut erhaltene Sachen werden entweder hier in Deutschland an Second-Hand-Läden oder ins Ausland (vor allem Osteuropa) weiterverkauft. Minderwertigere Ware (zirka 60 Prozent) kommt nach Südamerika und Afrika. Dort werden die Sachen zu so günstigen Preisen verkauft, dass die Leute vor Ort kaum noch lokale Kleidung beziehen.

So sei in Tansania die komplette Textilindustrie zerstört worden und tausende Menschen verloren ihre Arbeit. Das Deutsche Rote Kreuz und Fairwertung weisen wiederum darauf hin, dass durch den Verkauf der Altkleider tausende neue Arbeitsplätze entstanden seien und sich nun auch ärmere Menschen Kleidung leisten können.

Aber sollten die gespendeten Sachen nicht einfach kostenfrei an Bedürftige weitergegeben werden? Das Geld bräuchten die Organisationen, um die Sortierung und den Transport zu finanzieren. Außerdem werde das eingenommene Geld zur Finanzierung von sozialen Projekten genutzt.

Zehn Prozent der gespendeten Sachen landen tatsächlich bei den Kleiderkammern hier in Deutschland und werden dort an Bedürftige weitergegeben.

Altkleider für Bedürftige am besten direkt bei Kleiderkammern abgeben

Die Möglichkeiten Altkleider sinnvoll und nützlich zu verwerten sind vielfältig.
Die Möglichkeiten Altkleider sinnvoll und nützlich zu verwerten sind vielfältig.

Ob der gute Wille also tatsächlich etwas Gutes bringt, kann nicht klar mit Ja oder Nein beantwortet werden. Doch selbst das Deutsche Rote Kreuz empfiehlt Klamotten, die an Bedürftige gehen sollen, lieber direkt bei den Kleiderkammern abzugeben. Wo genau sich diese befinden, kannst Du hier oder hier herausfinden (ganz wichtig: vorher anrufen und fragen, ob Bedarf besteht).

Aber auch andere soziale Einrichtungen, wie Wohlfahrtsverbände, Sozialkaufhäuser oder Kirchenverbände suchen regelmäßig Sachspenden. Welche Organisationen bei Dir in der Nähe zu finden sind, kannst Du bei "Wohin damit?" herausfinden. Ansonsten ist auch der nächste Oxfam Laden eine gute Adresse, um gut erhaltene Kleidung abzugeben.

Weitere Optionen, um seine Altkleider nachhaltig zu verwerten, ist zum Beispiel der Wiederverkauf auf Flohmärkten, Onlineplattformen wie Kleiderkreisel oder ebay-Kleinanzeigen oder der nächste An- und Verkauf-Laden.

Für mich persönlich haben sich bisher sogenannte Kleidertausch-Partys als Mittel der Wahl herausgestellt. Man bringt einfach ein paar Altkleider mit, diese werden ausgestellt und jeder kann sich mitnehmen, soviel er will. So wird man die alten Sachen los und kann sich bei Bedarf neue Second-Hand-Klamotten mitnehmen. Ein Kreislauf ohne Geldaustausch. Die Sachen werden weiterhin genutzt und falls Klamotten keine neuen Besitzer finden, werden sie entweder bei der nächsten Kleidertausch-Aktion wieder ausgestellt oder bei der Kleiderkammer abgegeben.

Und Klamotten, die wirklich nicht mehr tragbar sind? Diese können immer noch als Putzlappen verwendet oder "geupcycelt" werden. Ein paar Ideen, was man aus alten Klamotten basteln kann, findest Du hier.

Es gibt also jede Menge Alternativen zum Altkleider-Container und verschiedenste Möglichkeiten, um seine alten Klamotten nachhaltig abzugeben, zu verkaufen oder einzutauschen. Jetzt kann aussortiert werden!

Über die Autorin

TAG24-Kolumnistin Gina Gadis.
TAG24-Kolumnistin Gina Gadis.

Gina Gadis (25) wurde in Dresden geboren und studierte in Freiberg Wirtschaftsingenieurwesen. Zwischen ihrem Bachelor und dem Master ging sie auf Reisen.

Knapp zwei Jahre bereiste Gina die Welt, zehn Monate davon war sie in Asien unterwegs.

Hier kam es zu der Initialzündung. Denn vielerorts in Asien sind die Menschen nicht mehr Herr über die Vermüllung ihrer Orte.

Gina sammelte schon auf ihrer Reise Müll ein, öffentlichkeitswirksam begeisterte sie auch immer mehr Menschen in ihrer Heimat für das Thema.

Als sie zurück nach Deutschland kam (aktuell Masterstudentin in Darmstadt), verfolgte sie weiter die Müll-Thematik. Sie schreibt nun unter anderem diese Kolumne für TAG24.

Fotos: Gina Gadis, unsplash.com

Hier werden Tickets für ein riesiges Gaming-Event in Hamburg verlost! 26.896 Anzeige
Explosion in Fabrik für Feuerwerkskörper kostet mehrere Menschen ihr Leben 1.064
Til Schweiger eröffnet neues Restaurant und erteilt einem Politiker Hausverbot! 4.631
Nur 75 Stück: Sonderedition von Glashütter-Uhr ist heiß begehrt 12.566 Anzeige
Traumduett zu Weihnachten: Bei Helene Fischer gerät Robbie Williams ins Schwärmen 994
Auto brennt auf A3: Personen verhalten sich im Stau lebensmüde 1.800
So günstig sind in dieser Region Grundstücke für Euer Eigenheim! 8.246 Anzeige
Nach Brand bei "Mustafa's Gemüse Kebap": Kult-Imbiss öffnet wieder seine Pforten 1.156
Leiche aus dem Neckar geborgen: Handelt es sich um den vermissten Hubertus K.? 2.776
Darum solltet Ihr bis Samstag unbedingt diesen Ort besuchen! 3.923 Anzeige
Rückzug! Prinz Andrew zieht Konsequenzen nach Epstein-Skandal 596
Sie riss sich die Bluse vom Leib! Mutige Oma rettet Koala aus Flammenhölle 2.623
Krise bei Bosch! Jetzt kommt raus: Autozulieferer bekommt satte Gelder vom Staat 3.529
Vermisste Katze taucht nach fünf Jahren ganz woanders auf 1.012
Wer tut so etwas?! 250 Weihnachtsbäume verstümmelt 2.268
Tierretter geben Hunde an Rentnerin, die fast alle Tiere sterben lässt 2.577
Mann wird von drei Autos überfahren und stirbt 1.807
Boris Palmer verliert Streit um Ruhestörung: "Respektlosigkeit des Amtes" 1.363
Auch sächsisches Werk betroffen: Continental beschließt Aus für Hydraulik-Geschäft 3.617
Vorwürfe wegen Rechts: Brandenburg-AfD scheitert erneut 340
Unglück auf Wasserrutsche: Zwei Kinder mit schweren Kopfverletzungen in Klinik geflogen 2.596
Jeder zweite Lebendtiertransport verstößt gegen die Regeln 249
Tagesschau mischt bei Tiktok mit: Jan Hofer mit Witz-Video auf neuer Teenie-App 506
Dreiste Tierdiebe klauen 31 Rassekaninchen 3.139
Mann wird nach 14 Jahren von schwerem Leiden erlöst 5.503
Total schräg! So habt Ihr Sonya Kraus noch nie gesehen 1.968
Mit dieser Airline fliegt man ab sofort klimaneutral 627
Dramatischer Fund: 25 unterkühlte Migranten auf Nordseefähre entdeckt 1.059
Sexy Demi Rose nimmt an Model-Show teil und wird im Netz verspottet 2.415
Mutter vermisst Tochter seit Monaten: Als sie Doku sieht, trifft sie der Schlag 4.369
Mann parkt nur drei Minuten am Flughafen: Danach muss er Mega-Summe blechen! 5.252
Verlässt Javi Martinez den FC Bayern schon im Winter? 1.129
Lkw bleibt in Leitplanke hängen, doch es hätte viel schlimmer enden können 1.224
Havariertes Güterschiff hängt im Rhein fest 2.172
Reizgas-Attacke in Wuppertaler Schule? 36 Kinder verletzt 473
"Bauer sucht Frau": Anna überrascht mit Kinder-Geständnis 4.827
"Football Manager 2020" im Test: Arbeitsloser Trainer wird der nächste Jürgen Klopp 1.008
Warum ist dieser arme Hund so grün? 1.494
Sensationsfund! 44 Millionen Jahre altes Wesen in Bernstein entdeckt 5.824
Seltener Elefant tot gefunden: Dem Tier fehlen die Stoßzähne 1.357
Streitthema Video-Beweis: Sollen nur noch Trainer diesen fordern? 379
Star-Alarm bei der Bambi-Verleihung: Diese Promi-Gäste werden erwartet! 399
CDU plant Deutschland-Fahne vor allen Schulen zu hissen 1.867
Grausame Tragödie mit Todesfolge verändert in "Pferde stehlen" das Leben aller! 581
TV-Star sagt Tschüss! Birgit Schrowange hört bei RTL "Extra" auf 2.298
Polizei spricht Mann in Lufthansa-Uniform an, kurz darauf klicken die Handschellen 2.188
Skandal an Städtischer Klinik: Ärzte verweigern Vergewaltigungs-Opfer (8) Hilfe 9.494
Unfall-Drama auf der A7: Transporter rast in Stauende, Fahrer stirbt 2.747
Weizsäcker-Sohn in Berliner Klinik erstochen: Angreifer soll in Psycho-Klinik 9.126 Update
Hunde-Attacke: Schwangere im Wald zu Tode zerfleischt 24.899