DFB soll sich wohl noch heute entscheiden: Nagelsmann macht das Rennen!

Frankfurt am Main - Hat das Rennen um den Bundestrainer-Posten schon nach wenigen Tagen ein Ende gefunden? Offenbar entscheidet sich der DFB noch heute für Julian Nagelsmann (36)!

Julian Nagelsmann (36) wird vermutlich nächster Bundestrainer.
Julian Nagelsmann (36) wird vermutlich nächster Bundestrainer.  © Uwe Anspach/Deutsche Presse-Agentur GmbH/dpa

Wie die Bild berichtete, sollen sich der Verband und der Ex-Bayern-Trainer bereits grundsätzlich geeinigt haben und nur noch über Details verhandeln.

Der DFB bestätigte zumindest den Kontakt am Dienstagmittag: "Es hat heute ein erstes Treffen von DFB-Präsident Bernd Neuendorf und Rudi Völler mit Julian Nagelsmann gegeben", hieß es in einem Statement.

Die Zusammenarbeit soll zunächst bis zur Heim-EM 2024 gehen, Nagelsmann würde also als eine Art Feuerwehrmann einspringen - eine Lösung, die dem Trainer entgegenkommen könnte!

Philipp Lahm: Sechs-Millionen-Euro-Gehalt für Bundestrainer ist zu viel!
Nationalmannschaft Philipp Lahm: Sechs-Millionen-Euro-Gehalt für Bundestrainer ist zu viel!

Denn er steht seit seinem Aus beim FC Bayern im März bei zahlreichen Top-Klubs auf dem Zettel, unter anderem Real Madrid soll ihn als Nachfolger von Carlo Ancelotti (64) im Visier haben.

Bisher schien der größte Streitpunkt zwischen Nagelsmann und dem DFB sein Gehalt zu sein: Der 36-Jährige verdient bis zum Ende seiner Vertragslaufzeit 2026 beim deutschen Rekordmeister geschätzt noch rund sieben Millionen Euro pro Jahr und müsste beim DFB gewaltige Abstriche machen.

Zuletzt hieß es, dass er deshalb um eine Abfindungszahlung des FC Bayern gebeten habe, die der Verein jedoch ablehnte.

Julian Nagelsmann folgt als Bundestrainer auf Hansi Flick

Der frühere Bayern-Trainer Julian Nagelsmann (36) hat nach rund einem halben Jahr einen neuen Job gefunden.
Der frühere Bayern-Trainer Julian Nagelsmann (36) hat nach rund einem halben Jahr einen neuen Job gefunden.  © INA FASSBENDER / AFP

Nun konnte das Streitthema aber offenbar beigelegt werden: Nagelsmann und die Verantwortlichen des DFB einigten sich laut Bild auf ein Monatsgehalt von etwa 400.000 Euro, der Vertrag mit dem FCB wird aufgelöst.

Damit verdient der 36-Jährige bis zur EM rund vier Millionen Euro, wäre danach aber frei, sich einem Verein anzuschließen, ohne dass eine Ablösezahlung für den gebürtigen Landsberger fällig wird.

Der Job als Bundestrainer ist für Julian Nagelsmann die erste Station als Nationalcoach: Zuvor trainierte er die drei Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim, RB Leipzig und den FC Bayern.

Die DFB-Misere geht weiter: Deutsche Frauen verlieren erstes Spiel nach WM-Debakel!
Nationalmannschaft Die DFB-Misere geht weiter: Deutsche Frauen verlieren erstes Spiel nach WM-Debakel!

Er folgt damit auf Hansi Flick (58), der den Job bei der deutschen Nationalmannschaft erst vor rund zwei Jahren antrat und dafür ebenfalls einen Vertrag mit dem FC Bayern auflöste.

Nach einem Rekordstart ließen die Leistungen der DFB-Elf im vergangenen Jahr jedoch stark nach, eine 1:4-Niederlage gegen Japan besiegelte am 10. September Flicks Aus.

Erstmeldung vom 19. September, 11.52 Uhr, zuletzt aktualisiert um 16 Uhr.

Titelfoto: Uwe Anspach/Deutsche Presse-Agentur GmbH/dpa

Mehr zum Thema Nationalmannschaft: