Dieser Rapper motiviert die Nationalmannschaft bei der Heim-EM

Berlin - Es gehört zum guten Ton, dass bei der Nationalmannschaft vor und nach den Spielen bei Europa- und Weltmeisterschaften laute Musik aus der Kabine dröhnt, so auch bei der EM 2024.

Kontra K (36) liefert der deutschen Nationalmannschaft die Motivationshymne "Erfolg ist kein Glück".
Kontra K (36) liefert der deutschen Nationalmannschaft die Motivationshymne "Erfolg ist kein Glück".  © Rolf Vennenbernd/dpa

War 2006 beim Sommermärchen 1.0 noch Xavier Naidoo (52) mit "Dieser Weg" der absolute Kabinenfavorit, führten 2014 gleich mehrere Songs von Drake (37) die Nationalkicker zum Weltmeistertitel in Brasilien - allerdings soll auch Helene Fischers (39) "Atemlos" Hoch im Kurs gestanden haben.

Bei der Europameisterschaft in Deutschland gibt es jetzt eine neue Motivationshymne und die stammt von dem Berliner Rapper Kontra K (36), wie "Welt" berichtet.

Seinen Hit "Erfolg ist kein Glück" aus dem 2015er-Album "Aus dem Schatten ins Licht" wünschten sich die DFB-Kicker etwa 20 Minuten vor Anpfiff der Partie gegen Ungarn, wie der Stadionsprecher in der ausverkauften Arena Stuttgart durchsagte.

"Servus, man sieht sich": Thomas Müller macht Rücktritt offiziell!
Nationalmannschaft "Servus, man sieht sich": Thomas Müller macht Rücktritt offiziell!

Nach dem 2:0-Sieg und der vorzeitigen Qualifikation fürs Achtelfinale wurde Julian Nagelsmann (36) zu dieser Musikauswahl bei der Pressekonferenz befragt. Er selbst "höre das Lied schon sehr lange", erklärte er den anwesenden Journalisten.

Für Julian Nagelsmann steckt im Song von Kontra K "extrem viel Wahrheit drin"

Nach eigener Aussage hört Julian Nagelsmann (36) den Song von Kontra K schon sehr lange.
Nach eigener Aussage hört Julian Nagelsmann (36) den Song von Kontra K schon sehr lange.  © Tom Weller/dpa

Bereits in der Länderspielpause im vergangenen November soll das Lied hin und wieder während des Trainings gespielt worden sein. Der Bundestrainer könne zwar nicht jede Zeile unterschreiben, aber es stecke "extrem viel Wahrheit drin".

So heißt es im Refrain "Erfolg ist kein Glück, sondern nur das Ergebnis von Blut, Schweiß und Tränen, das Leben zahlt alles mal zurück" - quasi eine Hymne auf die harte Arbeit im Training, ohne die es im Fußball nun einmal nicht geht.

In der zweiten Strophe sing der Rapper, der mit bürgerlichem Namen Maximilian Diehn heißt: "Nichts ist umsonst, jeden Zentimeter muss man selber gehen, denn von alleine wird nichts kommen! Motiviert der Tunnelblick ans Ziel - denn wann, wenn nicht jetzt und wer, wenn nicht wir?" - gibt es eine bessere Herangehensweise an ein großes Turnier, wie die EM?

Oberdorf-Schock! Schwere Knieverletzung kostet DFB-Star Olympia
Nationalmannschaft Oberdorf-Schock! Schwere Knieverletzung kostet DFB-Star Olympia

Ob die Wahl des Kontra-K-Hits womöglich auch mit dem gebürtigen Berliner Antonio Rüdiger (31) zu tun hat, der als Kabinen-DJ fungiert? Während des Trainings sorgt allerdings Bayern-Star Jamal Musiala (21) für die musikalische Untermalung. Beide nehmen Wünsche der Teamkollegen an - bleibt zu hoffen, dass "Erfolg ist kein Glück" noch lange ertönt.

Titelfoto: Tom Weller/dpa, Rolf Vennenbernd/dpa (Bildmontage)

Mehr zum Thema Nationalmannschaft: