Vater liebt Ex-Freund seiner Tochter und lebt mit ihr und seinem Ex-Mann unter einem Dach

Florida - Mit ihrem Beziehungswirrwarr sorgten sie für Schlagzeilen: Millionär Barrie Drewitt-Barlow (50) verließ seinen damaligen Lebenspartner Tony (56) für einen jüngeren Mann. Und dieser war ausgerechnet der Ex-Freund von Barries Tochter (21)!

Harmonische Familie? Papa Barrie (l.), Tochter Saffron (21, M) und Saffrons Ex Scott (25, r.)
Harmonische Familie? Papa Barrie (l.), Tochter Saffron (21, M) und Saffrons Ex Scott (25, r.)  © Screenshot/Instagram/donbarrie

Der 50-Jährige und sein Ex-Mann Tony waren das erste schwule Paar Großbritanniens, die über eine Leihmutterschaft Kinder bekamen und offiziell Eltern genannt wurden (TAG24 berichtete).

Nach einer langen Ehe war im November 2019 Schluss: Barrie beendete die Beziehung, nachdem er sich Hals über Kopf in einen viel jüngeren Mann verliebt hatte. Das Kuriose: Dieser Typ war ausgerechnet der Ex-Freund seiner eigenen Tochter Saffron.

Doch das ist noch längst nicht alles: Die ganze Familie, also Barrie, Ex-Mann Tony, Tochter Saffron und ihr Ex-Freund Scott Hutchinson (25) leben weiterhin friedlich unter einem Dach zusammen!

Mann schleift Urlauber durch Flieger - mit Handschellen und Gurt um die Beine!
Kurioses Mann schleift Urlauber durch Flieger - mit Handschellen und Gurt um die Beine!

Sowohl Tochter als auch Ex-Mann sollen dem neuen Pärchen angeblich ihren Segen gegeben haben.

Tochter will ihrem Vater und ihrem Ex-Freund Eizellen spenden

Barrie (50, r.) und Scott (25) haben im September Baby Valentina bekommen.
Barrie (50, r.) und Scott (25) haben im September Baby Valentina bekommen.  © Screenshot/Instagram/donbarrie

Im März dieses Jahres wurde bekannt, dass Barrie und Scott ein Baby erwarten. Um das Glück perfekt zu machen, verlobte sich das frisch verliebte Paar im Urlaub auf einer traumhaften Yacht in Kroatien - auch Saffron war dabei.

Im September erblickte dann Baby Valentina Willow Drewitt-Barlow das Licht der Welt. Nicht nur Barrie und Scott freuen sich über den Nachwuchs. Auch Saffron ist aus dem Häuschen. Im Gespräch mit der Zeitschrift Closer sagte sie: "Ich liebe Valentina und ich möchte den beiden meine Eizellen zur Verfügung stellen, damit sie noch mehr Kinder bekommen können."

Die 21-Jährige glaubt jedoch, dass ihr Vater die Idee nicht sehr überzeugend finden wird. Schließlich wäre Papa Barrie biologisch gesehen der Großvater des Kindes.

Ramen-Rückruf wegen zu viel Schärfe: Behörde warnt vor Vergiftung
Kurioses Ramen-Rückruf wegen zu viel Schärfe: Behörde warnt vor Vergiftung

"Ich habe bereits meine Eizellen einfrieren lassen, also müssen Daddy und Scott nur noch zustimmen", so die junge Frau.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/donbarrie

Mehr zum Thema Kurioses: