Blanco-Verlobter Andreas Ellermann will nach Herzanfall sein Leben ändern

Hamburg - Er muss sein Leben ändern: Vor rund zwei Wochen erlitt Immobilien-Millionär Andreas Ellermann (56) nach einem Lotto-Gewinn über 42.182 Euro einen Herzanfall und schwebte sogar in Lebensgefahr!

Andreas Ellermann (56), der Verlobte von Patricia Blanco (51), will nach einem Herzanfall sein Leben ändern - und weniger Bier bei den HSV-Spielen trinken.
Andreas Ellermann (56), der Verlobte von Patricia Blanco (51), will nach einem Herzanfall sein Leben ändern - und weniger Bier bei den HSV-Spielen trinken.  © Fotomontage: Instagram/andreasellermann

"Die Ärzte haben mir gesagt, wenn ich nicht sofort ins Krankenhaus gefahren wäre, hätte ich am nächsten Tag tot sein können", verdeutlichte der Verlobte von Trash-Queen Patricia Blanco (51) gegenüber der "Bild".

Glücklicherweise fuhr er in die Klinik, wo er eine niederschmetternde Diagnose erhielt: Vorhofflimmern, viel zu hoher Blutdruck, sein Herz pumpte nur noch mit einer Leistung von unter zehn Prozent.

Mit einem Elektroschock stoppten die Ärzte sein Herz, um es wieder in den richtigen Rhythmus zu bringen - inzwischen geht es dem 56-Jährigen wieder deutlich besser, doch der Vorfall öffnete ihm die Augen.

Wolke Hegenbarth: Für ihren Sohn: Wolke Hegenbarth macht Schluss
Wolke Hegenbarth Für ihren Sohn: Wolke Hegenbarth macht Schluss

"Das war ein Warnschuss in letzter Minute. Ich werde wohl mein Leben ändern müssen", bekräftigte der gebürtige Reinbeker, der seit dem Zwischenfall bereits zwölf Kilo abgenommen hat - weitere sollen folgen.

Eine erste Maßnahme hat er sich bereits überlegt: "Bislang habe ich bei HSV-Spielen 30 Bier in meiner Loge getrunken. Ich habe nun erkannt, dass das so nicht weitergeht. Ich habe mir geschworen, deutlich auf die Bremse zu treten, dazu haben mir auch die Ärzte geraten."

So zeigt sich Multi-Millionär Andreas Ellermann auf Instagram

Der HSV-Fan hat sich schon eine konkrete Bier-Maßnahme überlegt

Konkret plant der leidenschaftliche Fußballfan folgendes, wie er der "Bild" erklärte: "Ich starte zukünftig im Stadion mit einem alkoholhaltigen Bier, trinke dann während des Spiels nur alkoholfreie und am Ende nochmal eins mit Alkohol."

Ob das der richtige Weg ist? Der Multi-Millionär ist jedenfalls davon überzeugt und will lediglich bei einem Szenario etwas daran ändern: "Nur wenn wir [der HSV, Anm. d. Red.] aufsteigen, mache ich einmal noch eine Ausnahme."

Doch wie man den HSV kennt, wird der 56-Jährige wahrscheinlich keine Ausnahme machen müssen...

Titelfoto: Fotomontage: Instagram/andreasellermann

Mehr zum Thema Andreas Ellermann: