"Prince Charming"-Sam: "Jetzt kann ich's ja sagen: Ich hatte Sex mit Bachelor Sebastian!"

Köln – Der Rosenkavalier outete sich am Mittwoch als schwul. Ein Aprilscherz, wie viele mutmaßen. Doch einer ist davon überzeugt, dass es ernst gemeint war: Sam Dylan (29). Schließlich sollen die beiden miteinander im Bett gewesen sein, wie dieser behauptete.

Sebastian Preuss (30) outete sich als schwul. Viele glauben an einen Aprilscherz.
Sebastian Preuss (30) outete sich als schwul. Viele glauben an einen Aprilscherz.  ©  TVNOW / Stephan Pick

Die Leserschaft ist noch verwirrt: War das Sebastian Preuss' (30) Ernst, als er ausgerechnet am 1. April auf Instagram verkündete, seinen besten Kumpel zu lieben? 

Neben dem verräterischen Datum sprechen auch andere Indizien dafür, dass sich der 30-Jährige nur einen Joke erlaubte.

Sam Dylan, Kandidat der ersten Staffel der schwulen Datingshow "Prince Charming", die zunächst bei TVNOW streambar war und in Kürze auch im Free-TV zu sehen sein wird, ist hingegen überzeugt: 

"Ein Outing ist schon ein Schritt, den man niemals als Scherz benutzen würde. Sonst wäre es ein Schlag für alle ins Gesicht, die wie Rafi versuchen, in Freiheit zu leben", schrieb der Freund von Rafi Rachek (30) bei Instagram.

Hatten Sam und Sebastian Sex?

Sam Dylan (29) behauptet, mit dem ehemaligen Bachelor Sex gehabt zu haben.
Sam Dylan (29) behauptet, mit dem ehemaligen Bachelor Sex gehabt zu haben.  © TVNow

In einem Video rückte Sam dann mit einer Sensation heraus: Angeblich stiegen die beiden in die Kiste. "Jetzt kann ich es ja sagen: Wir hatten Sex gehabt kurz vor seinen Dreharbeiten", verriet er ganz offen. Der Schwanenfreund habe ihm bei dem Schäferstündchen zudem verraten, dass er von Anfang an nicht vor gehabt hätte, die letzte Rose in der Kuppelshow zu vergeben.

Sam sagt, die erotische Begegnung zwischen ihm und Sebastian sei nur eine einmalige Sache gewesen. 

"Es war nur ein One-Night-Stand. Ich hätte niemals was gesagt. Aber da er ja jetzt selber gesagt hat, dass er schwul ist – ist es ja kein Problem mehr."

Nun ja, für Sam mag es vielleicht kein Problem sein. Ob das auf den amtierenden Bachelor ebenfalls zutrifft, kann nur dieser beurteilen. Denn selbst wenn an dem Outing etwas dran sein sollte und die zwei tatsächlich Sex hatten, wäre es ziemlich indiskret, ungefragt mit einem One-Night-Stand hausieren zu gehen.

Letztlich gratuliert Sam Sebastian zu dem Geständnis – auch wenn er niemals gedacht hätte, dass er es macht. "Hochachtung vor dir, Sebastian", schrieb er bei Instagram. 

Später löste Sam auf, dass er doch nicht mit Sebastian Preuss geschlafen hat. Auch der Bachelor verriet ein paar Stunden nach seinem vermeintlichen Coming-out, dass es sich um einen Aprilscherz handelte.

Titelfoto: TVNOW / Stephan Pick; TVNOW

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0