Nach Brust- und Nasen-OP: Bibi im Beauty-Wahn? Das hat die Zweifach-Mama geplant!

Köln/Düsseldorf - Ist Bianca "Bibi" Claßen (28) jetzt etwa auch dem Schönheitswahn verfallen? Erst vor wenigen Wochen legte sich der YouTube-Star erstmals für eine Beauty-Veränderung unters Messer.

YouTube-Star Bianca "Bibi" Claßen (28) hat sich erst vor wenigen Wochen einer aufwendigen Schönheits-Operation an Brust und Nase unterzogen.
YouTube-Star Bianca "Bibi" Claßen (28) hat sich erst vor wenigen Wochen einer aufwendigen Schönheits-Operation an Brust und Nase unterzogen.  © Instagram/bibisbeautypalace/Screenshots, Bildmontage

Dabei ließ sich die zweifache Mutter in einer mehrstündigen Operation unter Vollnarkose nicht nur ihren Nasenhügel optimieren, sondern auch gleich noch die Brüste vergrößern. Mit den Ergebnissen ist die Influencerin sehr zufrieden.

Begründet hatte die Schöpferin von "Bibis Beauty Palace" die Eingriffe mit "körperlichen Veränderungen", die ihre beiden Schwangerschaften mit sich gebracht hätten.

In der Vergangenheit habe es immer öfter Situationen gegeben, wo sie ihre kleine Oberweite "sehr gestört hat", gab sie offen zu. Der Gedanke sei keine spontane Idee, sondern über Jahre hinweg gereift.

Der Höcker auf der Nase habe sie dagegen schon lange gestört. "Ich habe mich nie gern von der Seite fotografiert oder mein Seitenprofil auf Fotos gesehen", erklärte die 28-Jährige.

Als Kind sei sie beim Tauchen einmal mit der Nase voran gegen die Schwimmbad-Wand geknallt. Dadurch habe das Riechorgan wohl diesen "Makel" erlitten.

In ihrem neusten YouTube-Video stellt sich Bibi wieder den Fragen der Fans

Angst vor eingeklemmter Darmschlinge im Bauchnabel

Mit den Ergebnissen ihres Beauty-Eingriffs ist die Influencerin mittlerweile sehr zufrieden. Weitere Schönheits-OPs schließt die 28-Jährige daher nicht aus.
Mit den Ergebnissen ihres Beauty-Eingriffs ist die Influencerin mittlerweile sehr zufrieden. Weitere Schönheits-OPs schließt die 28-Jährige daher nicht aus.  © Instagram/BibisBeautyPalace/Screenshot

Jetzt, wo die Kölnerin ihre ersten (positiven) Erfahrungen mit der Schärfe des Skalpells gemacht hat, stellt sich natürlich die Frage: Kommt da noch mehr? Eine Antwort darauf liefert die Influencerin in ihrem neusten YouTube-Video.

Wie die Frau von Julian Claßen (28) erklärt, habe sie eigentlich keinen weiteren OP-Wunsch mehr. Dann schießt ihr doch noch ein Gedanke in den Kopf: "Vielleicht mein Bauchnabel. Ich habe einen Nabelbruch gehabt in der zweiten Schwangerschaft und der sieht natürlich jetzt nicht mehr so aus wie vorher", offenbart Bibi.

Der eigentliche Grund, der sie über einen weiteren Eingriff nachdenken lässt, sei aber ganz klar ein medizinischer: "Es kann in seltenen Fällen gefährlich werden, wenn sich da eine Darmschlinge durchquetscht und einklemmt."

Sie habe sich diesbezüglich aber noch nicht richtig informiert. "Da muss ich auf jeden Fall nochmal zu dem ein oder anderen Arzt, dass das auch einfach mal kontrolliert wird - das mir die Risiken aufgezeichnet werden", erklärt die 28-Jährige ihren fast sechs Millionen Abonnenten. Danach würde sie sich überlegen, ob das Ganze Sinn mache.

Oberweite und Riechkolben ließ sich Bibi dagegen aus rein optischen Gründen machen. Nach anfänglicher Enttäuschung ist sie mittlerweile aber auch mit ihrem neuen Vorbau, der jetzt ein C-Körbchen ausfüllt, sehr zufrieden. "Ich bin mega happy!", versicherte sie zuletzt.

Titelfoto: Instagram/bibisbeautypalace/Screenshots, Bildmontage

Mehr zum Thema Bibis BeautyPalace Bianca Claßen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0