Carmen Geiss irritiert Fans mit Schnappschuss: "Ich dachte, der ist gestorben?"

Monaco - Hinter Carmen Geiss (57) und ihrer Familie liegen einige turbulente Tage. Da kommt ein bisschen Entspannung gerade recht. Und wo chillt es sich im Kreise der Superreichen nach wie vor am besten? Genau: auf dem Boot!

Carmen Geiss (57) lässt mit ihrem Hund "Maddox" auf einer gemeinsamen Bootstour die Seele baumeln.
Carmen Geiss (57) lässt mit ihrem Hund "Maddox" auf einer gemeinsamen Bootstour die Seele baumeln.  © Instagram/carmengeiss_1965 (Screenshots, Bildmontage)

Bei der Kölner Kult-Blondine und ihrem Göttergatten Robert Geiss (58) hing der Haussegen jüngst gehörig schief. In einem Fünf-Sterne-Hotel auf Ibiza kam es mitten in der Nacht zu einem lautstarken Ehekrach. Inzwischen seien die Wogen aber wieder geglättet, wie Carmen ihren Fans versicherte.

Tags zuvor hatte die Millionärsfamilie noch ausgelassen das bestandene Abitur von Tochter Shania (17) gefeiert. Genau wie ihre ältere Schwester Davina (19) kann sich die 17-Jährige nun stolz als Absolventin der International School of Monaco bezeichnen. Die Kosten für das aktuelle Schuljahr belaufen sich auf satte 28.350 Euro. Ein echter Schnapper für die Champagner-Fraktion.

Um den Trubel im geschäftigen Fürstentum mal für ein paar Stunden hinter sich zu lassen, flüchtete Carmen jetzt aufs offene Wasser. Und dabei war sie nicht allein.

Carmen Geiss: Carmen Geiss schockt Fans mit Gesundheitsupdate: Kann sie etwa bald nicht mehr laufen?
Carmen Geiss Carmen Geiss schockt Fans mit Gesundheitsupdate: Kann sie etwa bald nicht mehr laufen?

"Heute mal eine Bootstour mit Maddox. So sweet!", schrieb Carmen neben ihrem jüngsten Instagram-Beitrag.

Rund 870.000 Fans folgen Millionärsgattin Carmen Geiss auf Instagram

Dreibeiniger "Dex" in den Hundehimmel verabschiedet

Auch Dreibeiner "Dex" begleitete die Millionärsfamilie über viele Jahre. Die Fellnase verstarb im April dieses Jahres.
Auch Dreibeiner "Dex" begleitete die Millionärsfamilie über viele Jahre. Die Fellnase verstarb im April dieses Jahres.  © Der Hund gehörte viele Jahre mit zur Familie.

Das Foto zeigt die "Jetset"-Interpretin gemeinsam mit ihrem Yorkshire Terrier. Sowohl Frauchen als auch Hündchen scheinen den Ausflug mit dem Wasserfahrzeug zu genießen.

Ein Fan wurde bei dem Anblick des munteren Vierbeiners allerdings stutzig: "Ich dachte, der ist gestorben?" Doch die Verwirrung wurde von anderen Nutzern schnell aufgelöst. Es handelte sich schlicht um eine Verwechslung.

Vor rund zwei Monaten hatten sich "Die Geissens" nämlich schweren Herzens von ihrem Hund "Dex" (†14) verabschieden müssen. Das tierische Familienmitglied weilte besonders gern an der Seite von Carmen.

Carmen Geiss: Carmen Geiss mit peinlicher Panne auf Privatjet-Klo, ihr Robert kann's nicht fassen!
Carmen Geiss Carmen Geiss mit peinlicher Panne auf Privatjet-Klo, ihr Robert kann's nicht fassen!

Damals nahm die 57-Jährige in einem emotionalen Statement Abschied von der zotteligen Fellnase, die nach einer Amputation seit mehreren Jahren nur noch drei Beine hatte.

"Dex" musste 2019 aufgrund eines Tumors operiert werden. Die Amputation verlängerte sein Leben um ganze drei Jahre.

Titelfoto: Instagram/carmengeiss_1965 (Screenshots, Bildmontage)

Mehr zum Thema Carmen Geiss: