Was wohl Lover Max dazu sagt? Claudia Obert packt bei Monogamie "das Grausen"

Hamburg - Das dürfte ihr neuer Lover aber gar nicht gern hören: Via Instagram hat Luxus-Lady Claudia Obert (60) am Sonntag klargemacht, dass sie von Monogamie aber mal so gar nichts hält!

Seit kurzem ist Trash-Queen Claudia Obert (60) mit dem 36 Jahre jüngeren Max Suhr (24) zusammen. Von Monogamie hält die Unternehmerin allerdings nichts.
Seit kurzem ist Trash-Queen Claudia Obert (60) mit dem 36 Jahre jüngeren Max Suhr (24) zusammen. Von Monogamie hält die Unternehmerin allerdings nichts.  © Fotomontage: André Lenthe Fotografie, Instagram/claudiaobert_luxusclever

Auf ihrem Profil postete die 60-Jährige mehrere freizügige Fotos, auf denen sie sich - offenbar nackt - in einem Bett rekelt und verführerisch in die Kamera blickt.

Dazu schrieb die Trash-Queen: "Wenn ich an Monogamie denke, packt mich das Grausen. Ein Leben lang die gleichen Hosen ans Bett hängen, nicht bei mir. We live in a big free world. LOVE is to share" (Rechtschreibung übernommen).

Was wohl ihr Liebhaber dazu sagt? Seit kurzem ist der Reality-Star bekanntlich mit dem 36 Jahren jüngeren Webdesigner Max Suhr (24) zusammen.

Claudia Obert: Sehen wir Claudia Obert und Lover Max bald in dieser Reality-Show?
Claudia Obert Sehen wir Claudia Obert und Lover Max bald in dieser Reality-Show?

Vor rund sechs Wochen lernten sich die beiden auf einem Event von Dragqueen Olivia Jones (52) in Hamburg kennen, können seitdem auch in der Öffentlichkeit nicht die Finger voneinander lassen.

"Das Blitzlichtgewitter habe ich nie gewollt, aber dann habe ich Claudia getroffen. Wir verstehen uns und es ergänzt sich einfach alles", erklärte der 24-Jährige jüngst am Rande eines Events im Gespräch mit TAG24.

Trash-Queen Claudia Obert auf Instagram

Experte bescheinigt Claudia Obert und Lover Max Suhr "große Gefühle"

Dass bei den beiden echte Gefühle im Spiel sind, bescheinigte ihnen nun sogar ein Experte. Bei "Bild am Abend" analysierte Gesichtsleser und Körpersprache-Profi Winfried Schröter ein Knutsch-Foto der beiden.

"Ob das Liebe auf den ersten Blick ist? Können wir nicht erahnen oder sehen. Aber, WAS wir sehen können: dass große Gefühle mit im Spiel sind. Das heißt: Verliebt sind sie allemal", urteilte der Fachmann.

Gleichzeitig erklärte Schröter: "Ich glaube, dass die beiden erst einmal eine schöne Zeit zusammen haben werden. Ich glaube aber nicht, dass das großartig von Dauer sein kann" - diese Vermutung würde zu Claudias Vorstellungen auf jeden Fall passen...

Titelfoto: Fotomontage: André Lenthe Fotografie, Instagram/claudiaobert_luxusclever

Mehr zum Thema Claudia Obert: