Fan weint vor Dieter Bohlen wegen DSDS-Aus: "Ist mir wirklich zu Herzen gegangen"

Tötensen/Mallorca – Es war die Hiobsbotschaft der Show-Geschichte: Dieter Bohlen (67) musste seinen Jury-Platz bei "Deutschland sucht den Superstar" räumen. Viele Zuschauer können es noch immer nicht fassen!

Auf Instagram meldet sich Dieter Bohlen (67) mit einer rührenden Story zu Wort.
Auf Instagram meldet sich Dieter Bohlen (67) mit einer rührenden Story zu Wort.  © Screenshot/Instagram, dieterbohlen

Fast zwanzig Jahre lang saß der Erfolgsproduzent in der Jury, bevor seine "DSDS"-Karriere in der vergangenen Staffel noch vor Ausstrahlung der Live-Shows ein abruptes Ende nahm.

Dass ihn die Zuschauer wahnsinnig vermissen, bekommt der 67-Jährige seitdem nicht nur täglich in den Kommentaren seiner Follower zu spüren, sondern nun auch höchstpersönlich.

Auf Instagram hat der Poptitan im Rahmen seiner sogenannten "Dieters Latenight-Show" eine emotionale Story mit den Fans geteilt.

Dieter Bohlen: Dieter Bohlen und Twenty4Tim mit großer Ankündigung: "Ja, es ist offiziell!"
Dieter Bohlen Dieter Bohlen und Twenty4Tim mit großer Ankündigung: "Ja, es ist offiziell!"

"Heute ist mir eine Geschichte passiert, die ist mir wirklich zu Herzen gegangen", meldete er sich gerührt per Videobotschaft zu Wort.

Das Ganze habe sich auf Mallorca abgespielt, wo der Ex-Juror grade seine Zwangspause nutzt, um auszuspannen. Er sei auf dem Weg zum Strand gewesen, als ihn eine Frau angesprochen habe.

"Ich dachte, die will ein Foto haben, ist ja klar", betonte Dieter - doch da lag er falsch!

Auf Instagram teilt Dieter Bohlen die emotionale Story mit seinen Fans

Zuschauerin fängt an zu weinen

Der Weg des 67-Jährigen bei "DSDS" endete viel abrupter und weniger glamourös als gedacht.
Der Weg des 67-Jährigen bei "DSDS" endete viel abrupter und weniger glamourös als gedacht.  © Guido Kirchner/dpa

Stattdessen habe die Frau berichtet, wie sie jeden Samstag mit der ganzen Familie "Deutschland sucht den Superstar" oder "Das Supertalent" geschaut habe. "Wir fanden sie so toll", habe sie betrauert.

Doch damit nicht genug. Die Zuschauerin war vom RTL-Aus des Chef-Jurors offenbar so ergriffen, dass sie plötzlich anfing zu weinen.

Diese Reaktion sorgte selbst bei dem frechen Sprücheklopfer für Gänsehaut. "Ich habe fast mit geweint", gestand er seinen Followern.

Dieter Bohlen: So reagiert Dieter Bohlen auf den Diss von Stefan Raab
Dieter Bohlen So reagiert Dieter Bohlen auf den Diss von Stefan Raab

Noch ist unklar, ob und wo wir den Show-Giganten bald wiedersehen werden. Derzeit habe er noch ein "ellenlangen Vertrag mit RTL" laufen, wie Dieter kürzlich erklärte. Neue Projekte müssten daher erst einmal warten.

Seinen Fans gab er jedoch ein Versprechen: "Mensch Leute, wir sehen uns doch irgendwann wieder. Ich bin doch Euer Dieter."

Titelfoto: Fotomontage: Screenshot/Instagram, dieterbohlen, Guido Kirchner/dpa

Mehr zum Thema Dieter Bohlen: